ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Neues Bike paar fragen

Neues Bike paar fragen

Harley-Davidson FXD Dyna Street Bob
Themenstarteram 26. November 2014 um 16:58

Grüß euch,

ich bin ja nun seit etwas über 24 Std Bikelos :). Nun such ich fleißig nach was neuem. Erst sollte es ja immer eine Breakout werden. Nun habe ich nach einigem gucken mich aber doch sehr in die Fat Boy verguckt.

Hab mal paar Fragen.

Hat einer Erfahrung mit Flying Dealer aus Limbach ? http://www.us-fahrzeughandel.com/

Der hat von Preis her einige echt schöne. Allerdings US Modelle. Wobei ich denke mir das egal ist ob es ne 5HD1 ist oder nicht. Immerhin kommen die alle von drüben. Natürlich ist es schwer den hintergrund der Maschine zu kennen. Von daher evtl hat jemand Erfahrung mit dem.

Zweite Frage die sich natürlich auf den Preis auschlägt immens ist die Frage ABS oder nicht. Ja jetzt schreien wieder alle wer brauch ABS. Ich denke wenn es eine Maschine hat schadet es nicht. Jetzt habe ich bislang auch nur ABS Maschinen gefahren. Jedoch sind die Fat Boy ab 2012 mit ABS natürlich auch gut ein paar Scheine teurer. Mein Limit sollte so bei 16k sein. Angenommen ich fahr nun ohne ist fraglich wie ich damit zurecht komme. Was denkt Ihr?

Letzte Frage. Wie sind eure Erfahrung mit Fat Boys generell. Evtl sogar vergleiche zur Breakout. ? Gibts was wo ich bei Fat Boy besonders drauf achten sollte? Evtl wurde mal was verbessert oder ne Baureihe war schund :)

Danke vorab:)

Gruß

Marcel

Beste Antwort im Thema

Moin!

Wie machen das eigentlich Leute, die in den USA leben und eine gebrauchte Maschine suchen. Importieren die ein Bike aus Deutschland...?

Gruß,

M. D.

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Mir kommt nur noch ein Mopped mit ABS ins Haus.

Ein Kollege von mir würde noch leben, wenn er ABS gehabt hätte ...

Lass Dich bitte auf keine Diskussionen ein.

Natürlich mit ABS.

Ich habe zwar an Beiden kein ABS da zu alt, aber wenn so wat Neues dann natürlich ganz klar nur mit ABS. Absoluter Sicherheitsgewinn.

Bei mir wird aber wohl nichts Neues ins Haus kommen, müsst dafür erst einmal reich erben oder im Lotto gewinnen:)

Zum Händler kann ich nichts sagen, kenne ihn nicht.

Marcel,

nachdem ich im Sommer in der Eifel drei Striche a ca. 5 Metern mit dem Vorderrad gezogen habe um meinem Kumpel nicht hinten rein zu Brezeln, würde ich keine mehr ohne ABS kaufen.

Allerdings würde ich meine nicht abgeben, bloß weil sie keins hat...

greez Malte

Du bist doch jetzt kein Rookie mehr und müsstest mittlerweile besser wissen, dass es eben nicht egal ist, ob es sich um eine deutsche Ersthand oder eine US-Importmöhre mit ungewisser Herkunft handelt, nur weil "ja eh alle von dort drüben kommen".

Eine deutsche Ersthand hat in der Regel eine komplette Vita mit Originalzertifikat, TÜV-Berichten, Werkstattrechnungen, Inspektionsbelegen, Scheckheft und und und - und damit eine belegbare Laufleistung.

Eben das ist der Grund, warum es NICHT egal ist - oder kennst Du auch nur eine US-Möhre, die das vorweisen kann .....

Und Carfax hin oder her: ein DE-Ersthandverkäufer, der mich bzgl. Un-/Umfallerfreiheit täuschte (diese kommt selbstverständlich als explizite Zusicherung in der KV), trägt für den Rest seines Lebens das Risiko, dass er die Karre jederzeit (ab Bekanntwerden) zurücknehmen müsste, das geht keiner sehenden Auges ein, der bei Verstand ist ...........

 

Guckstu: Deutsche Ersthand mit ABS vom Händler, bereits an-customized und schon ne Penzl dran:

http://suchen.mobile.de/.../202210946.html?...

Themenstarteram 26. November 2014 um 19:58

Bikemaxx leider sind doch 18.000€ etwas von meinem Budget entfernt. Wenn ich sage ich geb 18-19 tausend aus bekomm ich so eine bei jedem offiziellen.

Klar könnt ich auch sagen ich spar noch ein Jahr aber ich will ungern eine Saisson aussetzen dafür macht mir der Mist viel zu viel spass. Hab mit der Bob fast 14.000 Km in 2 Saissons abgerissen.

Ich fress nen Besen, wenn Du sie nicht auf 16,5 - 17 k runtergehandelt bekommst, bei der gegenwärtigen Gebrauchtbikeschwemme, zudem ist Saisonschluss.

Ferner sparst Du das Geld für einen Zubehörauspuff ja ein, der ist schon dran.

Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, zu Not könnteste den Rest ja auch in ein paar kleinen Raten abstottern, das ist doch ein überschaubarer Posten.

Dafür haste dann aber auch den Gegenwert und ein gutes Gefühl beim Gebrauchtkauf (HD-Dresden ist ein bekannt seriöser Laden) ......:cool:

PS: Du hast gesehen, dass diese FLSTFI erst 1,5 Jahre alt ist und noch keine 5Tkm (nicht: irgendwas mit Meilen) gelaufen ist??? Ferner mit Lack schwarz-metallic, kein schnödes vivid-black, diverse Custom-Teile sind auch schon dran und halt der Penzl.......

... und sie sieht wirklich gut aus, wie aus dem Ei gepellt. Steht da zusammen mit den Neumaschinen im Laden und man muss zweimal hinschauen, um sie als Gebrauchte zu erkennen.

War heute bei HD-Dresden zum Teile bestellen und hab einen Blick drauf geworfen.

Gruß Jürgen

Hi Tank,

bin gerade über diese hier gestolpert. Steht bei mir in der Nähe.

Bei Interesse kann ich mir die für dich mal anschauen......

Greetz,

Jürgen W. aus P. :cool:

Klar, rede ihm mal die US-Importmöhre schön.....:mad:

Du springst dann sicher auch finanziell ein, wenn sich hinterher herausgestellt hat, dass wieder mal ein Tachobetrüger am Werke war? Oder noch schlimmer.......:rolleyes:

Themenstarteram 27. November 2014 um 0:01

Leute habt euch doch lieb ist ja gut :)

@ Juergen danke für den Link aber so eine Softail kommt fü rmich nicht in Frage. Ich mag weder die Deluxe noch die Heritage. Da gefällt mir vom Grund her die Optik nicht. Nen bekannter hat mir auch schon ne Heritage gezeigt aber das sagt mir gar nicht zu. Da würd ich mir eher wieder eine Street Bob kaufen und die Umbauen.

Ich habe den Harley in Dresden mal angeschrieben. Dasselbe habe ich auch mit einer gemacht die bei Thunderbike steht.

@ Bikermaxx ruhig Blut. Ich kann beide seiten verstehen ich bin normal auch einer der eher auf nummer sicher geht. Darum hab ich damals auch bei der Bob ein paar Euro mehr ausgegeben und mir die nicht über England nach Poklen zu mir schicken lassen nur um 800 € zu sparen.

Aber ich denke auch das nicht alle Amy möhren mist sind. Aber da ich weder ein schrauber noch handwerklich begabt bin :) geh ich lieber auf nummer sicher.

Zitat:

@Bikermaxx schrieb am 26. November 2014 um 23:07:30 Uhr:

Klar, rede ihm mal die US-Importmöhre schön.....:mad:

Du springst dann sicher auch finanziell ein, wenn sich hinterher herausgestellt hat, dass wieder mal ein Tachobetrüger am Werke war? Oder noch schlimmer.......:rolleyes:

Zitat:

Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, zu Not könnteste den Rest ja auch in ein paar kleinen Raten abstottern, das ist doch ein überschaubarer Posten.

@Bikermaxx:

Klar, genauso wie du die fälligen Raten übernimmst, wenn er den Kredit nicht mehr bedienen kann weil er sich übernommen hat.....:confused:

Außerdem hatte ich ja vergessen, den Link hier reinzukopieren. Von daher kannst du doch gar nicht wissen, welches Bike ich ihm "schönreden" wollte........

Also: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ........... Finger ruhig lassen!

Jürgen W. aus P. :cool:

 

Zitat:

@Tank666 schrieb am 27. November 2014 um 00:01:53 Uhr:

@ Juergen danke für den Link aber so eine Softail kommt fü rmich nicht in Frage. Ich mag weder die Deluxe noch die Heritage. Da gefällt mir vom Grund her die Optik nicht. Nen bekannter hat mir auch schon ne Heritage gezeigt aber das sagt mir gar nicht zu. Da würd ich mir eher wieder eine Street Bob kaufen und die Umbauen.

Hi Tank,

ja, da bin ich ganz bei dir. Die Geschmäcker (und auch die Höhe des "Spielgelds") sind verschieden.

Da muss jeder für sich selbst entscheiden was geht und was nicht....

Die Deluxe werde ich mir bei guten Wetter trotzdem mal anschauen, rein Interessehalber.....;)

Hast du von dem Bike das bei Thunderbike steht auch einen Link?

Grüße,

Jürgen W. aus P.

Wer nicht den finanziellen Spielraum hat, auch mal zusätzlich max.1000 Euro abstottern zu können, sollte besser die Finger weg lassen vom teuren Hobby HD....

BTW: Jürgen irgendwas ist doch der, welcher sich auch ne Importmöhre hat aufschwatzen lassen und es wahrscheinlich nur noch nicht gemerkt hat, was er da gekauft hat, von daher lag es schon sehr nahe, dass er das Procedere weiterempfiehlt....

Deine Antwort
Ähnliche Themen