ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Neuer Subwoofer

Neuer Subwoofer

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 20:04

Moin,

also ich will jetzt demnächst weiter aufrüsten und kann mich net so recht für einen passenden Sub entscheiden.

Als Endstufe kommt wohl zu 99% ne Eton 1502 zum Einsatz.

Hab heute mal diverse Subs gehört und bin etwas verwirrt...

Da wären

Hertz ES300,

Exact PSW 269,

Exact PSW 308 sowie

Crag 10/400, Atomic Manhatten.

Die letzten beiden haben mich gerade bei schnelleren Passagen nicht so überzeugt.

Allerdings hab ich auch mal den Crag12/600 ins Auge gefasst - weiß nur nich wie der geschl. klingt.

Musik hör ich hauptsächlich Rock/Metal, sollte also ein flotter,knackiger Woofer sein.

Preislimit sag ich mal 300 Euronen.

Viel Spass ^^

Gruß

h0nk

Ähnliche Themen
32 Antworten

Platz? Warum? sind das nciht dieselben Grössen? Ich weiss bisher das der HX300 14,5cm tief ist, wenn das was nützt?

Das ist folgendermaßen: Mein jetziges Gehäuse ist fest im Fahrzeug verbaut bzw. nur mit erhöhtem Aufwand wieder auszubauen. Das Gehäuse wurde nämlich im Auto erst fertig montiert. Und die Arbeit, das Gehäuse auszubauen und wieder einzubauen, nur um die Höhe der Mulde rauszufinden, möchte ich nicht unbedingt auf mich nehmen ;)

Der Exact sollte genau bei schnelle Passagen überzeugen, besonders wenn er geschlossen verbaut ist. Ich hab ich jetzt BR und von der Schnelligkeit immer noch sehr gut.

Themenstarteram 14. Oktober 2005 um 14:48

Moin,

kann mir mal jemand nen Tipp für nen geschl Gehäuse beim HX250 geben.

Ich hab schon 20ltr gehört - gibts da noch andere Meinungen ?

Wenn ich mit den TSP rechne, komm ich irgendwie auf 92ltr...

Gruß

h0nk

Wennst mal die TSPs rausrückst ;)

Themenstarteram 14. Oktober 2005 um 15:29

Vas 20,49

Qts 0,64

Qes 0,76

Qms 4,12

FS 44,7

RE 3,2

Gruß

h0nk

Naja, 92,0l wären vielleicht optimal. aber wenn du mal auf 30l runter gehst, dann verändert sich der Frequenzgang wenig. Deswegen eignet er sich ab 20l auf jeden Fall.

Themenstarteram 14. Oktober 2005 um 19:22

Kann ich mir nicht vorstellen...

Der HX300 kommt bei mir auf ~28ltr.

Außerdem 92ltr bei nem kleinen 25er o_O

Ich weiß nicht...

Gruß

h0nk

So, ich hab stolz meinen HX300 gestern bekommen und heute eingebaut in 25Liter.Wie zu erwarten is er wesentlich besser als der alte, und spielt bisher nicht schlecht. Ich möchte ihn erst einspielen.

Er spielt schnell, Körperbass is soweit schön. Richtig testen werd ich ihn dann in einer Woche.

Na herzlichen Glückwunsch :) Dann freu ich mich ja schon auf meinen 25er :D Aber im Moment hat Hertz da ja Lieferschwierigkeiten, muss mich als noch gedulden....:(:(

Wie klappt das beim s-clusiven Stephan? Von dem hab ich meinen zügig bekommen. Wie lang sollte der eigentlich eingespielt werden? ich fahr täglich zur arbeit in 8 minuten, und wieder zurück, mehr läuft das Teil idr auch net :D

Naja, für die Schwierigkeiten bei Hertz kann Stephan ja nix ;) Und das mit dem Einwobbeln, kannst den Woofer ja auch an deinen Home-Verstärker anschliessen und bei der Reso-Frequenz einwobbeln lassen. Musst auch gar net laut machen, so dass er sich halt bewegt. Und dann ab damit in den Keller für einen Tag ;) Aber da net vergessen, hat dem Blacky fast seine Woofers gekillt :D

am 17. Oktober 2005 um 0:24

Zitat:

Und dann ab damit in den Keller für einen Tag Aber da net vergessen, hat dem Blacky fast seine Woofers gekill

Mach mir keine Angst! Was ist da passiert?? Zuviel zu lange bewegt?

Naja, der hat das so gemacht, wie ich das beschrieben habe (der Tip ist übrigens Copyright bei Oli :D) und hat sie dann aber vergessen und die haben 3 oder 4 Tage lang gespielt :D Das war dann net so gut :D

Der HX300 ist lieferbar, der HX250 ist im Moment im Rückstand.

@ Dennis

Die 20 Liter sind passend. Kannst also bauen ;)

Grüße

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen