ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Neuer Subwoofer

Neuer Subwoofer

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 20:04

Moin,

also ich will jetzt demnächst weiter aufrüsten und kann mich net so recht für einen passenden Sub entscheiden.

Als Endstufe kommt wohl zu 99% ne Eton 1502 zum Einsatz.

Hab heute mal diverse Subs gehört und bin etwas verwirrt...

Da wären

Hertz ES300,

Exact PSW 269,

Exact PSW 308 sowie

Crag 10/400, Atomic Manhatten.

Die letzten beiden haben mich gerade bei schnelleren Passagen nicht so überzeugt.

Allerdings hab ich auch mal den Crag12/600 ins Auge gefasst - weiß nur nich wie der geschl. klingt.

Musik hör ich hauptsächlich Rock/Metal, sollte also ein flotter,knackiger Woofer sein.

Preislimit sag ich mal 300 Euronen.

Viel Spass ^^

Gruß

h0nk

Ähnliche Themen
32 Antworten

also ich finde den hertz interessant, evtl sollteste dir auch mal den hv 250 anhören, also der 25er...

ansonsten würde ich mir auch mal nen jl anhören, z.b. den 10 oder 15w3v2. vorallem der 15er soll ziemlich präzise ans werk gehen, obwohl er ne relativ grosse membranfläche hat.

 

mfg eis

Themenstarteram 10. Oktober 2005 um 20:39

Ahoi,

beide JL´s sind aber über dem Preislimit, zumindest der 15w3v2.

Hat jemand Erfahrung mit dem 10w3v2 ?

Gruß

h0nk

jo ich habe ihn bei meiner freundin verbaut :)...

an den 15er kommste evtl gebraucht ran...

wo kommste denn her ?

 

mfg eis

Mir wurde für mein Technogerümpel und sowas ein Hertz HX300 empfohlen der auch gut in sehr kleinen geschlossenen Gehäusen spielt. Der atomic M. wurde mir ebenfalls empfohlen, ich hab aber auch mehrfach gelesen das der für die Musik nicht so toll is, eher hiphop.

Da gäbs einen Emphaser Neo in 8-15" die alle in kleineren Gehäusen spielen(aber nicht so klein wie der Hertz und Atomic M.), ebenfalls schneller. Bei sehr kleinen Gehäusen flattert der ganz leicht.

Durch das viele Lesen hab ich mich auf die empfehlung vom Hertz HX300 leiten lassen, den gekauft, und warte nun drauf das der ankommt :D

Normalerweise les ich sofort nach meinen Käufen wie mies das Produkt is was ich grade gekauft hab, das war bei dem Hertz bisher nicht so;)

Themenstarteram 11. Oktober 2005 um 9:02

@eis

Komme aus der Nähe von Bielefeld :)

@Gaya

den Hert HX300 wurd mir auch schonmal genannt.

Poste mal Erfahrungsbericht wenn Du ihn hast...

Also habe ich atm

Hertz HX300

Hertz ES300

Exact PSW 269

Exact PSW 309

JL 10w3v2

Den Emphaser lass ich jetzt mal außen vor.

Gibts noch andere Alternativen ?

Oder was ist mit den beiden Exact Woofern ?

Gruß

h0nk

Hallo,

bin zwar mal wieder langsamer als der Eis ;) aber ich kann dir auch ein paar Empfehlungen geben. Habe mir nämlich in derselben Preisklasse ein bisschen was angehört.

Am Besten haben mir dabei der Hertz 250 und der exact! 269 gefallen, mit leichtem Vorsprung für den Hertz (den ich mir jetzt auch in der Version HX250 gekauft habe ;)) Ansonsten halt wie schon gesagt mal nen 10w3.

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, höre dir nach Möglichkeit alle mal an, die machen unheimlich Laune und spielen auch bei relativ wenig Leistung schon sehr gut. Und es waren meiner Meinung zwar nach nur Nuancen, die den Unterschied gemacht haben, aber eben hörbar. Und da solltest du dich halt schon auf deinen eigenen Höreindruck verlassen ;) Bei Hertz würde ich dann zum HX greifen anstatt zum ES, der HX ist da noch ein bisschen besser.

Gruß Tecci

In welchem Gehäuse hast den Manhattan denn gehört?

In 35Liter geschlossen geht der ganz schön shcnell zu sache finde ich...

 

Greetz Cassius

Themenstarteram 11. Oktober 2005 um 20:01

Hi,

also den Manhatten hab ich im geschl Gehäuse gehört - fand ich persönlich nicht so berauschend.

Bei schnellen Liedern/Passagen(Tool oder In Flames) war er nicht so knackig...

@Tecci6N

Ob ich die Nuancen heraushören kann wage ich mal zu bezweifeln...

Denke ich werde mich zwischen Exact und Hertz entscheiden - wär da noch die Frage ob 25 o. 30cm...

Gruß

h0nk

Wenn du in der nähe von Bielefeld wohnst komm vorbei und hör den exact bei mir probe kein problem,(ich bin kein händler und möchte meinen sub auch nicht verkaufen! will nur helfen!)

@Honk: Vielleicht warens auch mehr als nur Nuancen und ich hab halt net mehr gehört :D Aber im Ernst, wirklich viel nehmen sich die beiden MEINER Meinung nach nicht, mir persönlich hat halt der Hertz ein Tick besser gefallen. Ich kann ja auch mal kurz sagen, was als Testlieder vertreten war: Hotel California von den Eagles als Live Version, Coal Train, Nightwish div. Lieder, M. Jackson div. Lieder, ein Drumsolo, The Corrs Unplugged, drei Lieder von den YinYang Twins, Holy Virgin von Groove Coverage und der Candy Shop. Also alles mal ein bisschen angetestet ;)

Mit der Eton, da würde ich dann doch eher zum HX greifen (anstatt zum ES). Ich würde jetzt einfach mal sagen, hol dir erst die Eton und dann hörste mal den Hertz HX als 25er und als 30er und die beiden PSW. Und was dir dann am Besten gefällt, das nimmste dann ;)

Themenstarteram 12. Oktober 2005 um 13:04

Moin,

also ich werde mir mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit den HX kaufen...

@Tecci

In was fürn nen Gehäuse kommt deiner ?

Gruß

h0nk

Das weiß ich noch nicht zu 100%, da ich noch nicht das Volumen für die geschlossene und die BR Variante kenne. Aber derzeit laufen die Planungen für ein geschlossenes Gehäuse :)

Gruß Tecci

Klingt eindeutig, dann brauch ich netma zu schreiben wie der klingt ;) Hab ihn leider noch nicht....

Zitat:

Original geschrieben von Gaya

Klingt eindeutig, dann brauch ich netma zu schreiben wie der klingt ;) Hab ihn leider noch nicht....

Ich leider auch noch nicht :( Aber Holz, Kleber und Schrauben plus dazugehöriges Werkzeug liegen schon parat :D Jetzt muss nur der Woofer kommen, dann kanns losgehen :) Weil vorher bau ich auch den alten net aus :D Wenn ich doch nur schon wüsste, wieviel Platz ich in meiner Mulde habe......

Deine Antwort
Ähnliche Themen