ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Neuer Sharan und gleich ein paar Fragen

Neuer Sharan und gleich ein paar Fragen

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 7. November 2015 um 10:52

Hallo zusammen,

jetzt hab ich endlich meinen neuen bekommen und da hab ich gleich mal ein paar Fragen. Ich hab das Easy Open Paket, ist da nun dieses automatische verschließen mit bei? In welchen Umkreis muß der Schlüssel denn dann sein?

Beim Business Premium hat man anscheinend keine Premiumfreisprecheinrichtung mehr?

Kann man das Spiegelanklappen bei dem programmieren oder nicht?

Danke schon mal

Beste Antwort im Thema

Du weißt aber, dass du beim Verschließen KEINE FINGER innerhalb des Griffen haben darfst? Ich streiche immer mit dem Handrücken über den Griff zum Verschließen.

Und um es noch mal klar zu unterscheiden:

Easy Open ist eine Zusatzfunktion zur elektrischen Heckklappe. Mit Easy Open kannst du (auch bei verriegeltem Fahrzeug) mit einem Fußkick unter das Nummerschild die Heckklappe öffnen lassen - sofern du dein Schlüssel dabei hast.

Kessy ist ein System zu schlüssellosen Ver- und Entriegeln und Starten des Fahrzeuges.

Tabaluga27

P.S.: Im Zweifel hilft auch oft diese nette kleine schwarze Mappe im Auto, ist evtl. mal eine empfehlenswerte Abendlektüre. ;)

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo,

meines Wissens lässt sich das Anklappen der Spiegel codieren, allerdings meinte mein Händler nicht "offiziell" und es wird bei jeder Inspektion als Fehler erkannt und wieder zurück codiert.

Ich habe dann die Finger davon gelassen weil Leasing.

Hallo,

automatisches Schließen in dem du dich vom Auto entfernst

geht nicht.

Du musst immer mit der Hand aussen den Türgriff berühren egal

ob Fahrer o. Beifahrer Seite.

Steht auch so in der Betriebsanleitung.

Gruß

am 7. November 2015 um 21:44

Zitat:

@toga1 schrieb am 7. November 2015 um 11:09:14 Uhr:

Hallo,

meines Wissens lässt sich das Anklappen der Spiegel codieren, allerdings meinte mein Händler nicht "offiziell" und es wird bei jeder Inspektion als Fehler erkannt und wieder zurück codiert.

So ein blödsinn hab ich ja noch nicht gehört... Spiegel anklappen codieren und gut ist es... Das ein Fehler abgelegt wird ist mir nicht bekannt......

Es wird weder ein Fehler abgelegt noch die Codierung bei der Inspektion zurück gesetzt.

Was passieren kann ist, wenn es ein SG Update gibt, welches standardmäßig bei einer Inspektion eingespielt wird, dann wird die Codierung überschrieben.

Zitat:

@IbiCuR schrieb am 7. November 2015 um 21:44:39 Uhr:

Zitat:

@toga1 schrieb am 7. November 2015 um 11:09:14 Uhr:

Hallo,

meines Wissens lässt sich das Anklappen der Spiegel codieren, allerdings meinte mein Händler nicht "offiziell" und es wird bei jeder Inspektion als Fehler erkannt und wieder zurück codiert.

So ein blödsinn hab ich ja noch nicht gehört... Spiegel anklappen codieren und gut ist es... Das ein Fehler abgelegt wird ist mir nicht bekannt......

Danke - man gibt sein Wissen weiter mit Begründung und es wird als Blödsinn abgetan. Das nächste mal überlege ich ob ich jemandem im Forum weiterhelfen möchte.

am 8. November 2015 um 17:44

Entschuldigung...........

Was hätte ich schreiben sollen??? Alles gut,stimmt so?? Ist nun mal Blödsinn was Du geschrieben hattest,oder besser was dir dein Händler gesagt hat.

War erst bei einer Inspektion und ist alles beim alten geblieben..... Selbst beim SW Update von meinem Kombiinstrument kürzlich,ist die Codierung so geblieben(Zeiger wischen)......

am 9. November 2015 um 8:09

zu Easy Open: hatte damals beim Kauf auch gedacht dass das Auto von selbst sich verschließt und wieder öffnet. Ist aber bei VW so besser gelöst für mich, weil wenn noch Leute im Auto sitzen ist es nicht wirklich praktisch wenn man beim Weggehen vom Auto das Auto automatisch verriegelt (z.Bsp. an der Tankstelle). Beim Hingehen macht das so oder so keine Probleme, und beim Weggehen würde ich mich eh nie drauf verlassen, da dank Störsender ja sehr sehr leicht Dein Auto offen bleiben kann und man merkt es nicht mal wenn man es nicht aktiv steuern würde.

Themenstarteram 9. November 2015 um 13:22

Öffnen läßt er sich wie beschrieben. Schließen geht anscheinend bei Easy Open nur mit Schlüssel.

Das nächste, lt Beschreibung ist der Tempomat entweder bis 160 oder 210. Kann man das auch codieren? Meiner geht nur bis 160.

Haben die andere Tanks verbaut? In der Beschreibung steht zwar 73 Liter, davon 8 Liter Reserve (passt auch zu meinem vorherigen), aber wenn ich auf Reserve bin, ist bei ca 55 Liter Schluss.

Das mit dem Tempomat hab ich bereits rausgefunden. Als vielfahrer ist das ärgerlich, dass bei 160 Schluss ist mit ACC

am 9. November 2015 um 15:23

Es wird schon seinen Grund haben warum ACC nur bis 160 geht. Wenn Du da rum kodierst fährst Du mit einer geladenen Mordwaffe und den zuckenden Finger am Abzug auf der Autobahn und gefährdest andere, weil Du Dich mit Sicherheit drauf verlässt, dass ACC eh alles regelt, aber eben nicht darauf ausgelegt ist. Oder glaubst VW hat einen Vorteil wenn sie ein ACC verbauen, dass 210 könnte aber es im Sharan auf 160 runter kodieren?

Das mit dem Tank ist verwunderlich, ich hab schon mal 73 Liter reingetankt. Tanke bei "Reserveleuchte an" immer über 60 Liter.

Das liegt am verbauten Radar, das ist ein LOW Range und das geht nur knapp 150m weit. Eventuell ist es möglich das Radar gegen ein MID Range zu tauschen bin mir beim Sharan aber unsicher.

Im Golf VII und Octavia 3 geht das sofern der Sensor aktiviert wird.

Themenstarteram 9. November 2015 um 19:52

Hatte ich schon wo anders gelesen, dass das am Radar liegt. Blöd aber kann man nicht ändern.

@NoComment73 bei einer jährlichen Fahrleistung von etwa 80k km denke ich mal wieß ich wie man mit einer GRA umgeht und dieses ACC nervt im Moment einfach nur.

Heute mußte ich wieder tanken. Reservelampe ging an und 58l haben reingepasst. Bei meinem alten 7N hatte ich dann immer um die 65l getankt. Vielleicht sollte ich doch mal beim freundlichen nachfragen.

Zitat:

@hvltt15 schrieb am 9. November 2015 um 19:52:34 Uhr:

Hatte ich schon wo anders gelesen, dass das am Radar liegt. Blöd aber kann man nicht ändern.

@NoComment73 bei einer jährlichen Fahrleistung von etwa 80k km denke ich mal wieß ich wie man mit einer GRA umgeht und dieses ACC nervt im Moment einfach nur.

Heute mußte ich wieder tanken. Reservelampe ging an und 58l haben reingepasst. Bei meinem alten 7N hatte ich dann immer um die 65l getankt. Vielleicht sollte ich doch mal beim freundlichen nachfragen.

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass es unverantwortlich ist, bei so hohen Geschwindigkeiten auf Helferleins zu vertrauen. Und wenn die eingeschaltet sind, ist man mit Sicherheit weniger konzentriert als wenn man Gas mit dem Fuß bedient und und die Bremse VOR dem ACC betätigt, und eben nicht per Tempomat herumgurkt. Fährt man so schnell (was ich sowieso nicht nachvollziehen kann, aber das ist ein anderes Thema), sollte die Kontrolle voll und ganz beim Fahrer liegen und nicht auf der Elektronik.

Weiters würde ich mal fahren bis die Restreichweite 15 km lang 0 anzeigt, dann weißt du, wie viel Liter auf etwa 1-2 Liter genau reingehen. Bei mir waren es knapp 76 Liter.

Easy open: Du brauchts denn Schlüssel beim Schließen nicht zu betätigen, sondern nur den Daumen außen auf den Griff halten, da ist ein Sensor dran, und der Schlüssel sollte ca. 0,5 Meter entfernt sein. Braucht ein wenig Übung am Anfang.

Easy Open hat nichts mit dem Ent-/Verriegeln des Fahrzeugs zu tun. Dass ist "Kessy" (Keyless Access).

Easy Open: http://www.volkswagen.de/de/technologie/technik-lexikon/Easy_Open.html

Kessy: http://www.volkswagen.de/.../kessy.html#vwd4_anchor_E

Themenstarteram 10. November 2015 um 11:25

Essy open beinhaltet aber Kessy. Oder nicht? Da steht zumindest bei beiden das gleiche drin. Oder ich hab was überlesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Neuer Sharan und gleich ein paar Fragen