ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Neuer roller für Schulweg und längere Touren

Neuer roller für Schulweg und längere Touren

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 20:59

Hey ich hab mal eine frage an die Community und zwar, ich bin 19 und habe jz bald mein Führerschein hab mir aus diversen Gründen Zeit gelassen nun ich wollte mir ein roller besorgen damit ich zu meiner Ausbildungstelle bzw Schule fahren kann und auch auf längere Touren vlt 300km am Stück wollte fragen welche roller in Frage kommen würden so bis 2500€ und viertakter wäre gut. Da ich bei den ganzem roller Wesel etwas durcheinander komme was den gut ist was billig und und und vlt könnt ihr mir ja weiterhelfen ????

Ähnliche Themen
30 Antworten

300km am Stück, da würde ich ein Zweizylinder-Sofa vorschlagen. Für 2500 Mäuse hat der dann zwar schon ein paar Jahre einige 10k-km auf dem Buckel, aber einen 600er Honda Silverwing zum Beispiel hält ewig... Mit etwas Glück hat der für das Geld sogar ABS.

Zitat:

@andre_2408 schrieb am 9. Juni 2020 um 20:59:02 Uhr:

... habe jz bald mein Führerschein...

Welche Klasse?

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 21:16

B klasse hab also wirds 50ccm hab ich vlt vergessen zu erwähnen und zu der 300km Tour das ist aber jz nicht suoer ausschlaggebend Hauptsache er ist gut fürs Pendel und vlt mal ne kleine tour 70km

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 21:19

Zitat:

@k-m-b schrieb am 9. Juni 2020 um 21:08:27 Uhr:

Zitat:

@andre_2408 schrieb am 9. Juni 2020 um 20:59:02 Uhr:

... habe jz bald mein Führerschein...

Welche Klasse?

B Klasse

Also 50 Kubik. Einen schönen alten Ossi-Hocker holen. Das was heute neu erhältlich ist, ist lahm und seit Euro-4-Einführung auch noch kompliziert. Schade ums Geld...

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 21:28

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 9. Juni 2020 um 21:27:29 Uhr:

Also 50 Kubik. Einen schönen alten Ossi-Hocker holen. Das was heute neu erhältlich ist, ist lahm und seit Euro-4-Einführung auch noch kompliziert. Schade ums Geld...

Ich weiß dass das jz doof klingt aber kannst du mir paar Beispiele nennen habe wirklich 0 ahnung und möchte nix falsch angehen bzw falsch kaufen

Schau mal bei Kymco, oder auch Sym, ob da was passendes dabei ist.

Hier ein paar Beispiele für lahm und traurige Langzeit-Qualität. Usw. usf. ...

Alles Fernostware mit dem Focus auf niedrigen Produktionskosten. Sowas hat sich in anderer Verpackung inzwischen auch bei den Markenherstellern durchgesetzt, wenn diese denn überhaupt noch 50er anbieten. Suzuki und Honda haben sowas z.B. nicht mehr im Programm.

Also gehe zu irgendeinem Händler in der Nähe und kaufe irgendeinen 50er, sie fahren sowieso alle nur 45km/h und sind nach ein paar Jahren am Ende ihrer Halbarkeit angekommen.

Bei den genannten SYM oder Kymcos dauert es ein wenig länger, bis zum Ende. Das sind quasi noch die Einäugigen unter den Blinden... Yamaha hat für einen Haufen Kohle auch noch zwei alte und lahme 4-Takter im Angebot, die keiner kauft. Vielleicht kriegst Du Rabatt, dann läge einer der beiden Oldies evt. noch in deinem Preisrahmen.

Dann gäbe es noch soetwas, wie den roten Ost-Singvogel, der zwar nicht neu ist, aber mit der passenden Zuwendung sehr alt wird und irgendwann mal an die Kinder weitergegeben werden kann...

Beispiele
Feuerwehr-Schwalbe

Die Piaggio Scooter kosten auch um die 2000 Euro.

Kauf lieber so was, als einen Chinaböller. Wenn etwas damit ist, repariert dir den unter Umständen keiner.

Oder einen Kymco, oder einen Peugeot (kommen zwar alle aus der gleichen Himmelsrichtung, aber so ist es leider).

Den Speedfight gibts auch als 2takter.

Und kaufe beim Händler vor Ort, nicht bei Lidl, real oder Otto.

Hey, ich greife den Schlauen Hund nochmal auf...zum Thema Ossi-Hocker.

Recht hat er. Versuch dir eine gute Simson zu ergattern! Die hat zwar nen Zweitakt-Motor und du musst auch noch selbst mischen und eigentlich willst du das ja nicht... aaaaber... die Simsons laufen ewig, sind sehr leicht und günstig zu reparieren und fahren ganz legitim ein paar km/h fixer als die Neuen. Mein Vater hat eine 3-Gang, die läuft um die 60.

Achso, es ist allerdings ein echtes Moped, so mit Schaltung und so. Du müsstest also fahren lernen. Hingegen wenn du das kannst und es macht dir Spaß...vielleicht möchtest du dann eines Tages auf ein richtiges Motorrad umsteigen. Es gibt kaum etwas Schöneres.

Was läuft da ewig? Der Zylinder ist genauso schnell platt wie jeder andere.

 

Eine S50 wie von deinem Vater mit 3 Gang sollte definitiv schneller als 60 fahren. Unter 70 würde ich mir schon einen Kopf machen. Dann ist der Zylinder vllt doch schon am Ende.

Schwager hat die Piaggio Liberty, 4T, 3Ventile, Einspritzer, große Räder und geringen Benzinverbrauch. Der fährt nach der Arbeit im Sommer wie Winter damit und das zuverlässig seit über 2 Jahre schon, davor hatte er die Piaggio Zip.

Der Peugeot Citystar 50 ist der letzte Gran Turismo Roller dieser Hubraumklasse und „made in France“.

 

Kein Fuffi hat mehr Platz und Komfort. Größtes Helmfach und große Sitzbank auch auf dem Sozius-Platz. Rahmen und Fahrwerk ist auf 200 Kubik ausgelegt.

Themenstarteram 11. Juni 2020 um 21:39

Was hält ihr vom sym allo 50 ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Neuer roller für Schulweg und längere Touren