ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Neuer Passat B8 schon 2014

Neuer Passat B8 schon 2014

VW
Themenstarteram 20. Mai 2011 um 11:22

Hallo,mußte mit einigem Erstaunen feststellen,das VW für 2014 den Passat B8 geplant hat(Bilder und Artikel in neuer Auto-Bild).

Dazu meine Meinung:

1. Modellwechsel nach 4 Jahren ist ein Schlag ins Gesicht aller Käufer des Aktuellen Modells.

2.Frage:soll ich jetzt schon den B8 bestellen,damit ich ihn auch 2014 erhalte(Lieferzeiten)

Gruß

Ute2012

Beste Antwort im Thema
am 23. Juni 2014 um 6:38

Und was ist so schön daran keine FSE zu haben? Ich verstehe den Hintergrund nicht so ganz.

1684 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1684 Antworten

Hab ich auch gesehen :/ Und son Mist..der sieht auch noch geil aus (Achtung: persönliche Meinung :))

http://www.autobild.de/artikel/vw-passat-2014-vorschau-1765220.html

3 Jahre nun Zeit zu sparen :)

Gefällt mir auch. Ich hätte es bei meinem B7 auch lieber gehabt, die untere LED Leiste wie im B8, anstatt die Nebler mit dem tollen Abbiegelicht.

Zitat:

Original geschrieben von Ute2012

Hallo,mußte mit einigem Erstaunen feststellen,das VW für 2014 den Passat B8 geplant hat(Bilder und Artikel in neuer Auto-Bild).

Dazu meine Meinung:

1. Modellwechsel nach 4 Jahren ist ein Schlag ins Gesicht aller Käufer des Aktuellen Modells.

2.Frage:soll ich jetzt schon den B8 bestellen,damit ich ihn auch 2014 erhalte(Lieferzeiten)

 

Gruß

Ute2012

Guten Tag Schwester,

 

gerne beantworte ich Deine Fragen:

 

1. Nein, ist es nicht! Das "aktuelle" Modell ist ja im Grund dasselbe wie das vorhergehende, nur mit geringen optischen Retuschen und kleine technischen Änderungen und Ergänzungen. Also ein Facelift. Somit ist der Modellwechsel wie in der Branche üblich nach 7-8 Jahren und damit normal. Ebenso ist halt ein Facelift nach 3-4 Jahren üblich. Also absolut kein Grund zur künstlichen Aufregung.

 

2. Nein, sollst Du nicht; einfach weil Du es nicht kannst. Warte mindestens bis Herbst 2013. Oder besser bis Herbst 2014, dann sind die Kinderkrankheiten ausgeräumt und Du kriegst u.U. das Modelljahr 2015.

 

In diesem Sinne,

 

Anne

Zitat:

Original geschrieben von -MaxMad-

Hab ich auch gesehen :/ Und son Mist..der sieht auch noch geil aus (Achtung: persönliche Meinung :))

http://www.autobild.de/artikel/vw-passat-2014-vorschau-1765220.html

3 Jahre nun Zeit zu sparen :)

..also bei dem Bild wart ich bis zum B9 ;)

Wenn man sich immer wieder überlegt einen Kauf hinauszuschieben, weil vorraussichtlich in einem halben Jahr etwas besseres auf den Markt kommt, kann man sein Geld auf einer Bank anlegen, da ist es wenigstens sicher mit nicht ganz soviel Wertverlust angelegt.

Bis Leasing Konditionen feststehen alle Extras usw ausgeliefert werden können + Lieferzeit

Ist es bestimmt 2015. Also eine ganz normale Zeitspanne nach einem Facelift

VW will halt die MBQ Plattform umsetzen, da ist 2014 das Jahr der vielen "echten" Modellwechsel siehe Touran II.

Zitat:

Original geschrieben von HU911

VW will halt die MBQ Plattform umsetzen, da ist 2014 das Jahr der vielen "echten" Modellwechsel siehe Touran II.

Du meinst MQB, nicht MBQ. Modularer Querbaukasten.

grüße aus Leipzig

Jetzt geht's wieder los, wie vor Einführung des B7: Es wird auf zwielichtige Computerbildbearbeitungen gegeiert, die ein Photoshop-Typ zusammen gebastelt hat, um den Zeitschriftenverkauf anzukurbeln.

Wenn ich das Geseiere schon lese:

"Klar, dass auch der Passat Nummer acht zuerst wieder als viertürige Stufenhecklimousine ins Rennen geht. Aber schon drei Monate später soll auch der beliebte Variant verfügbar sein."

Komisch, dass der B7 vom Start weg gleichermassen als Limo und Kombi verfügbar waren .... :confused:

Themenstarteram 20. Mai 2011 um 19:49

Zitat:

Original geschrieben von The Snake

Zitat:

Original geschrieben von Ute2012

Hallo,mußte mit einigem Erstaunen feststellen,das VW für 2014 den Passat B8 geplant hat(Bilder und Artikel in neuer Auto-Bild).

Dazu meine Meinung:

1. Modellwechsel nach 4 Jahren ist ein Schlag ins Gesicht aller Käufer des Aktuellen Modells.

2.Frage:soll ich jetzt schon den B8 bestellen,damit ich ihn auch 2014 erhalte(Lieferzeiten)

Gruß

Ute2012

Guten Tag Schwester,

gerne beantworte ich Deine Fragen:

1. Nein, ist es nicht! Das "aktuelle" Modell ist ja im Grund dasselbe wie das vorhergehende, nur mit geringen optischen Retuschen und kleine technischen Änderungen und Ergänzungen. Also ein Facelift. Somit ist der Modellwechsel wie in der Branche üblich nach 7-8 Jahren und damit normal. Ebenso ist halt ein Facelift nach 3-4 Jahren üblich. Also absolut kein Grund zur künstlichen Aufregung.

2. Nein, sollst Du nicht; einfach weil Du es nicht kannst. Warte mindestens bis Herbst 2013. Oder besser bis Herbst 2014, dann sind die Kinderkrankheiten ausgeräumt und Du kriegst u.U. das Modelljahr 2015.

In diesem Sinne,

Anne

Falls es jemandem entfallen ist,bei meinen Bemerkungen ist ein großer Teil Ironie,wobei ich nicht weiß ob bei Lieferzeiten von teilweise 9 Monaten noch ironisch gemeint ist mit der Bestellung des B8,da manch einer seinen Wagen bis zum neuen Modell ja nicht mehr sehr lange als aktuelles Modell fährt.

Zitat:

Original geschrieben von Ute2012

Zitat:

Falls es jemandem entfallen ist,bei meinen Bemerkungen ist ein großer Teil Ironie,wobei ich nicht weiß ob bei Lieferzeiten von teilweise 9 Monaten noch ironisch gemeint ist mit der Bestellung des B8,da manch einer seinen Wagen bis zum neuen Modell ja nicht mehr sehr lange als aktuelles Modell fährt.

Guten Abend,

 

nein, das ist sicher niemanden "entfallen" (weil es ja niemand vorher gewusst hast), höchstens "aufgefallen". Aber auch das glaube ich aufgrund der etwas verbissenen Formulierung nicht.

 

Sich erkennbar, aber überzeugend ironisch auszudrücken ist nicht jedermanns Stärke. Mach Dir nichts draus! Ansonsten wäre es gut und dem allgemeinen Verständnis dienend Satzzeichen zu setzen und korrekt zu formulieren. Den rosa Bereich z.B. habe zumindest ich nicht verstanden. Oder willst Du damit ernsthaft sagen dass niemand ein Auto bekommen sollte das 9 Monate später durch ein anders ersetzt wird? Danke für klärende Worte.

 

Gruß,

 

Anne

Hallo,

der aktuelle Passat ist ein Facelift, obwohl mir ein VW Verkäufer erklären wollte, es sei ein neues Modell. Ich hab es nicht geglaubt.

der für 2014 angekündigte passat sieht super aus. Wenn dann noch das Cockpit aus dem neuen Cross Coupe SUV reinkommt, wird es klasse.

und wenn vw dann noch mal ein paar euro mehr für anständigen Teppich im Wageninneren und im Kofferraum benutzt, so wie es Volvo aktuell z.B. beim V60 macht, könnte es ein sehr interessantes auto werden.

Erik

Zitat:

Original geschrieben von erik07xxx

 

der für 2014 angekündigte passat sieht super aus.

Erik

Woher willst du das wissen? Anhand der miesen Computerretuschen von Autobild und Co? Es sind noch über 2 Jahre bis der neue erscheint, ich glaube kaum das man da schon aussagekräftige Bilder hat.

Gruß

StevieC

Ich glaub da auch nicht dran, zumal dann das in der Auto-Bild abgebildete Modell für 2014 wie ein Facelift vom Facelift aussieht. Selbe Form wie der B7, gleiche Spiegel etc. Sehr "hübsche" Tagfahrleuchten aus der ATU-Modellreihe im Stoßfänger ausgeschnitten und verbaut. Nur andere Scheinwerfer vom B7 und etwas überarbeitete Rückleuchten... LOL

Deine Antwort
Ähnliche Themen