ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Neue Federn gesucht, die man einstellen kann

Neue Federn gesucht, die man einstellen kann

Themenstarteram 7. Juni 2021 um 20:24

Hallo zusammen,

Ich habe folgende Frage und hoffe Ihr könnt mir Tipps geben.

Seit kurzem habe ich einen E-Chopper, welcher unter anderem an der Belastungsgrenze läuft. Genau heißt es, er muss neben seinem Eigengewicht auch 120Kg Lebendgewicht mitschleppen.

Die Stoßdämpfer scheinen dafür überhaupt nicht ausgelegt zu sein oder die Chinesen testen nur mit Fliegen. ;)

Auf jedenfalls knallt es gut bei jeder kleinen Bodenwelle und auch "hüpfen" die Dämpfer immer gut nach. Daher suche ich neue Stoßdämpfer, wie ich von der Härte einstellen kann.

Es müssen 260mm Stoßdämpfer sein mit M8. Jetzt habe ich verschiedene gesehen und auch welche, die mit Luft gefüllt werden können. Kann mir einer einen Tipp geben, welche man in dieser Richtung am besten verwendet?

Vielen Dank

Endric

Die besagten Stoßdämpfer die ich wechsel
Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

@Up-gefahren schrieb am 11. Juni 2021 um 13:56:31 Uhr:

Nicht streiten, Bild einstellen vom Federbein, fertig.

Da gibt es nichts zu streiten,

wenn dieser stufige Ring zu sehen ist wie er sagt so lässt er sich auch einstellen, es geht keiner hin und baut sowas nur für Optik hin.

Falsch gelaufen und das soll man dann auch eingestehen.

Hallo Leute...bitte nicht streiten...:-)

Und man muss sich auch nicht gleich im Ton vergreifen;-)

Ich lasse mich gern belehren, auch wenn ich das neue Federbein schon habe.

Hab Mal kurz Bilder gemacht. Leider bissl schlecht. Sorry.

Wichtig! Der untere Ring, der aussieht als könnte man den Hakenschlüssel ansetzen, ist fest mit dem Federbein verschweißt. Kein Witz...oder isses nur bei mir so??

Aber bitte, wo kann man nun was einstellen? Das wäre nett, wenn mir da jemand hilft.

Hab übrigens auch meinen Peugeot Händler angerufen und gefragt, ob da nicht noch ein Schlüssel für das Federbein dabei sein müsste.

Er sagte nur " Nein, warum?"

Auf dem ersten Bild habe ich den Teller von unten.

Img-20210611
Img-20210611
Federbein

Ohne jetzt groß zu suchen hat deine Feder nichts mit dem zu tun was der TE hat und was man bei dir sieht dürfte für Montagehalterung sein damit nichts kaputt geht bei Reparatur oder Zusammenbau bei Herstellung.

Aber schau mal bei dir oben ob da nicht doch was zum einstellen ist was du jetzt vielleicht nicht richtig einsehen kannst.

Ah okay. Sorry. Dann hatte ich die Frage des TE wohl nicht richtig interpretiert und auf das von mir bezogen.

Aber unabhängig davon wurde doch geschrieben, daß man bei meinem.Modell wohl was einstellen könne..

Schau noch mal oben nach ob da nicht doch was ist. Es gibt so viele, der eine unten der andere oben, mit Gewinde oder die Einraster und wenn bei dir nichts ist wäre das schon ungewöhnlich.

Hmmm

...i seh do nix...

Aber wie schon gesagt, wird eh getauscht.

Img-20210611

Zitat:

@hon-da15 schrieb am 11. Juni 2021 um 21:05:45 Uhr:

Hmmm

...i seh so nix....

Nö, bei dir ist auch nichts.:confused::D

Stellt sich doch die Frage warum nicht?

Eben...sag ich doch...:-)

Es wurde ja geschrieben, daß wenn man Federbein Speedfight 4 googlet, ein klar verstellbares Federbein erkennt.

Kann es sein das ein 50er das hat und der 125er nicht. Wäre komisch.

Habe aber selber schon mal anhand Bilder verglichen zu anderen 50/125 Speed 4 und die sehen zumindest optisch genauso aus wie meins.

Bin eigentlich bis jetzt mit der Qualität insgesamt des Rollers sehr zufrieden.

Nur am Federbein wurde Eventuell gespart. Was ja auch der Eindruck beim Fahren diese Vermutung bestärkt.

Deswegen ja schlussendlich der Tausch.

Am Federbein wird grundsätzlich gespart. Auch bei größeren Hubräumen leider normal.

Ja, könnte durchaus sein, dass es der 125er nicht hat. Soweit ich weiß, hat der 125er vorne auch keine Upsidedown-Gabel, die aber der 50er hat.

Ja, stimmt. Wobei mein Peugeot Händler meinte das wegen der Aufnahme der Bremse, keine

Upside Down zum zuge kam.

Der 125 hat ja vorne die SBC Bremse. Aber frag mich bitte nicht, warum genau.

Was wiederum nur der 125 hat,ist ist die komplette LED Lichteinheit. Alle leuchten, ob Scheinwerfer, Blinker, Bremslicht und Kennzeichenbeleuchtung, sind in LED.

Die Kombibremse entspricht der Mindestanforderung für Leichtkrafträder seit Euro4. Alternativ würde auch ein ABS beim Vorderrad gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Neue Federn gesucht, die man einstellen kann