ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Nebelschlussleuchte durch AHK verdeckt - zulässig?

Nebelschlussleuchte durch AHK verdeckt - zulässig?

Themenstarteram 6. September 2022 um 9:56

Hallo,

habe gerade einen Fall, wo ich etwas stutzig geworden bin.

Fahrzeug wird zur HU vorgestellt. (Peugeot 206 Kombi Typ 2 KFU)

Durch den Anbau der AHK wird die Nebelschlussleuchte verdeckt. Nach meinem Verständnis ist das nicht zulässig. (wie man da drüber weg schaut brauch ich nicht wissen).

Deshalb die Frage an euch, seht Ihr das rein rechtlich auch als Mangel?

PS: Die AHK hat eine E-Kennzeichnung, und wird auch im Handel so als starres Bauteil verkauft. (geschraubt)

In der Anbauanleitung steht weiter nichts dazu.

 

Grüße

IMG_20220906_085547.jpg
Ähnliche Themen
138 Antworten

Verdeckt definiere ich anders. Du kannst die Leuchte doch noch einwandfrei erkennen. Und aus 50m im Nebel siehst du auch von der AHK nix mehr.

Für mich wäre das ok, die Leuchte kann man ja noch klar sehen. Konstruktiver Murks vom Hersteller.

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 6. September 2022 um 09:56:50 Uhr:

Durch den Anbau der AHK wird die Nebelschlussleuchte verdeckt. Nach meinem Verständnis ist das nicht zulässig.

Ich würde auch klar sagen: Nicht zulässig!

(das bedeutet nicht, dass meine persönliche Meinung dazu sagt: Vollkommen irrelevant)

Bei starrer/fixer AHk bin ich auch bei Nicht zulässig.

Hmmm, bei abnehmbare Kupplung nicht zulässig, So wie im Bild sichtbar, vom AHK-Hersteller für diesen Fahrzeugtyp schlecht durchdacht, aber nicht anders montierbar ,also müsste der TÜV, DEKRA usw. notgedrungen als zulässig absegnen.

Zitat:

@Sprinter07 schrieb am 6. September 2022 um 11:12:09 Uhr:

Hmmm, bei abnehmbare Kupplung nicht zulässig,...

Ich würde sagen umgekehrt, bei abnehmbarer Kupplung auf jeden Fall zulässig, da bei montierter AHK in der Regel dann ein Anhänger oder Fahrradträger dran hängt, der wiederum eine NLS hat.

Selbst mein kleiner 750 kg Anhänger hat eine. Und wenn der Anhänger angeschlossen ist, ist die NLS am Auto sowieso deaktiviert. Ob das aber bei allen Autos so ist, weiß ich nicht.

Muss man eine abnehmbare AHK nicht sowieso entfernen wenn man nichts dran hat?

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 06. Sept. 2022 um 09:56:50 Uhr:

Die AHK hat eine E-Kennzeichnung, und wird auch im Handel so als starres Bauteil verkauft. (geschraubt)

Bitte nicht schon wieder diese Leier anfangen. Das war überhaupt nicht gefragt.

Zitat:

@Steven4880 schrieb am 6. September 2022 um 12:08:58 Uhr:

Muss man eine abnehmbare AHK nicht sowieso entfernen wenn man nichts dran hat?

Nö.

Gruß Metalhead

Die NSL sieht man.

Der Agrarhaken deckt das nur marginal ab.

Ich denke, sollte so durchgehen.

Was in meinen Augen etwas bedenklicher ist, ist ein mittig unten sitzendes Nummernschild, das durch den Haken zwar auch nur teils verdeckt wird, aber: Wenn im Falle des erkennen können aber ein Buchstabe fehlt... :confused:

Gruß Jörg.

Gab es das Auto auch mit AHK ab Werk? Wenn ja, ist die dann seitlich statt mittig angebracht?

Zitat:

@Sprinter07 schrieb am 6. September 2022 um 11:12:09 Uhr:

... vom AHK-Hersteller für diesen Fahrzeugtyp schlecht durchdacht, aber nicht anders montierbar ,also müsste der TÜV, DEKRA usw. notgedrungen als zulässig absegnen.

Warum sollte der Prüfer sich gezwungen sehen etwas ungesetzliches abzusegnen nur weil es einfach einer verkauft und ein anderer montiert? ... mit der These sehen wir morgend ganz viele Autos mit noch ganz anderen Umbauten beim Prüfer stehen.

Und es scheint ja so das es für das Fahrzeug abnehmbare AHK gibt.

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 6. September 2022 um 09:56:50 Uhr:

 

PS: Die AHK hat eine E-Kennzeichnung, und wird auch im Handel so als starres Bauteil verkauft. (geschraubt)

In der Anbauanleitung steht weiter nichts dazu.

und von dem Fahrzeug gibt es auch keine Version, bei der die AHK an anderer Stelle verbaut ist, so dass möglicherweise der Verwendungsbereich nicht eingehalten wurde?

Ich würde jedenfalls sagen: EM

Und da die Typgenehmigung vermutlich fehlerhaft ist: Meldung über die TL ans KBA.

Zitat:

@63er-joerg schrieb am 6. September 2022 um 13:30:55 Uhr:

Was in meinen Augen etwas bedenklicher ist, ist ein mittig unten sitzendes Nummernschild, das durch den Haken zwar auch nur teils verdeckt wird, aber: Wenn im Falle des erkennen können aber ein Buchstabe fehlt... :confused:

Das darf nicht sein (Abnehmbare darfst dann zwar montieren, mußt aber abnehmen wenn du ohne Anhänger fährst).

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Nebelschlussleuchte durch AHK verdeckt - zulässig?