ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Nanoversiegelung Ja/Nein?

Nanoversiegelung Ja/Nein?

BMW X3 F25
Themenstarteram 26. Juli 2011 um 7:41

Nach Rückfrage bei meinem Freundlichen kann dieser mir bei Erhalt des Fahrzeuges sofort eine Nanoversiegelung anbieten. Er meinte gerade bei schwarz uni wäre das sehr zu empfehlen. Die Kosten sind überschaubar, 250 Euronen direkt vom BMW Händler meines Vertrauens.

Was mich nur überrascht, dass neben dem Lack auch die Frontscheibe und die Ledersitze eine Nanoversiegelung erhalten könnten (zusammen dann 350,-) . Scheibe OK, aber Sitze? Er meinte die würden dann wie beim Lack den Schmutz abweisen. Wenn etwas verschüttet wird oder Schokoladenkrümmel auf die Sitz fallen würden diese sofort abperlen bzw. leicht zu entfernen sein ohne spuren zu hinterlassen.

Für den Lack habe ich mich bereits entschieden, obwohl ich noch etwas hadere bei einem Nagelneuen Lack diese Behandlung durchzuführen. Meine Befürchtung ist das mir eventl. bei dem „Geschrubbe“ Kratzer rein kommen.

Ich habe in einem anderen Thread bereits mich gewundert warum BMW nicht Werkseitig Nano auf den Lack aufträgt (meinetwegen auch mit Aufpreis) wenn es denn so eine tolle Sache ist. Irgendwie traue ich dem ganzen noch nicht ganz, da sicher auch die handwerkliche Qualität des „Polierers “ über die Qualität und Unversehrtheit des Lackes entscheidet.

Bei den Sitzen habe ich ganz große bedenken, da will ich eigentlich nix drauf haben, wer hat sich bei seinem neuen für Nano entschieden und könnte was dazu beitragen?

Vielen Dank

16 Antworten

Das Nanozeugs wird aber nicht mit Gewalt einpoliert sondern nur max. leicht eingerieben.

Über Sinn oder Unsinn kann man trefflich streiten. Kannst dir auch eine Flasche Sonax Nano... kaufen und das selber machen und bist in einer Stunde fertig.

Nanoversiegelung ist eine inkorrekte Klassifizierung. Denn es handelt sich um eine temporäre und nicht permanente "Versiegelung". Nach einigen Monaten wirds Du erneut 250 Neuronen ausgeben, um einen vermeindlichen Schutz zu haben. Diese Art von Geldausgeben ist nicht zu empfehlen: Kauf für lieber den Preis eine gute Flasche Champagne.:D

Zitat:

Original geschrieben von Gaudibundus

Nanoversiegelung ist eine inkorrekte Klassifizierung. Denn es handelt sich um eine temporäre und nicht permanente "Versiegelung". Nach einigen Monaten wirds Du erneut 250 Neuronen ausgeben, um einen vermeindlichen Schutz zu haben. Diese Art von Geldausgeben ist nicht zu empfehlen: Kauf für lieber den Preis eine gute Flasche Champagne.:D

Hallo Fangemeinde!

Hier kommt es ja wohl auf den an, der die Versiegelung durchführt. Ich habe meine letzten 2 BMW bei einer Fachfirma versiegeln lassen (Lack,Scheibe,Felge) und ich habe es nicht bereut. Meiner wird nun fast 3 Jahre alt, würde ihn erst jetzt langsam wieder versiegeln lassen. Da ich aber einen neuen X3 bekomme, werde ich dies bei diesem erneut durchführen lassen.

Laut Aussage des Versieglers, so schnell wie möglich, da die Poren des Lacks die Nanoversiegelung aufnehmen und dies wäre die beste Möglichkeit, Langlebigkeit zu erhalten. Kann ich nur bestätigen. Außerdem brauche ich kaum meine Scheibenwischer, die Tropfen perlen immer noch super ab. Zum Felgenreinigen, auch hier bessere Reinigung (nur Wasser nötig), was will man mehr.

Gruß

schwarzzenti

Zitat:

Original geschrieben von schwarzzenti

Zitat:

Original geschrieben von Gaudibundus

Nanoversiegelung ist eine inkorrekte Klassifizierung. Denn es handelt sich um eine temporäre und nicht permanente "Versiegelung". Nach einigen Monaten wirds Du erneut 250 Neuronen ausgeben, um einen vermeindlichen Schutz zu haben. Diese Art von Geldausgeben ist nicht zu empfehlen: Kauf für lieber den Preis eine gute Flasche Champagne.:D

Hallo Fangemeinde!

Hier kommt es ja wohl auf den an, der die Versiegelung durchführt. ................................

Gruß

schwarzzenti

eigentlich nicht! Ich hab mal eine Doku von so einem Versieglungsguru gesehen. Letztendes wird jede Versieglung einfach draufgewischt und fertig. Das Problem ist ausschließlich ,dass der Wagen 100%ig sauber ist

Zitat:

Original geschrieben von treg4x4

Zitat:

Original geschrieben von schwarzzenti

 

Hallo Fangemeinde!

Hier kommt es ja wohl auf den an, der die Versiegelung durchführt. ................................

Gruß

schwarzzenti

eigentlich nicht! Ich hab mal eine Doku von so einem Versieglungsguru gesehen. Letztendes wird jede Versieglung einfach draufgewischt und fertig. Das Problem ist ausschließlich ,dass der Wagen 100%ig sauber ist

Na dann bist du wohl an den falschen Guru geraten. Wer diese Versiegelung nur lieblos draufschmiert, verdient nicht den Ausdruck "Fachmann"!

Habe mir mal die Mühe gemacht, selber bei einem Kollegen, der sparen wollte, die Scheiben zu versiegeln. Das war trotz viel Sorgfalt, nicht möglich, eine gleichmäßige Verteilung hinzubekommen. Abgesehen davon, war es kaum noch möglich, diese dann auch noch richtig zu verteilen. Also bitte, nicht jeder kann diese Art von Versiegelung verarbeiten. Laßt die Profi´s ran, und nicht irgendwelche berufenen Guru´s und ihr hab was davon.

schwarzzenti

Zitat:

Original geschrieben von schwarzzenti

Zitat:

Original geschrieben von treg4x4

 

eigentlich nicht! Ich hab mal eine Doku von so einem Versieglungsguru gesehen. Letztendes wird jede Versieglung einfach draufgewischt und fertig. Das Problem ist ausschließlich ,dass der Wagen 100%ig sauber ist

Na dann bist du wohl an den falschen Guru geraten. Wer diese Versiegelung nur lieblos draufschmiert, verdient nicht den Ausdruck "Fachmann"!.............Laßt die Profi´s ran, und nicht irgendwelche berufenen Guru´s und ihr hab was davon.

schwarzzenti

Also das war jemand ,der Maseratis,Ferraris,Aston MArtin usw. für Promies versiegelt hat für mehrere tausend Euro über 2-3 Tage Arbeit.

Was da Arbeit macht,ist die perfekte Vorbereitung. Das nano Zeugs wird mit einem Lappen vorsichtig "einmassiert" und fertig. Das könnte meine 9 jährige Tochter (wenn s ein flacher Sportwagen wäre und kein SUV :D )

Da wird sicher auch immer von den ausführenden Firmen himmelhoch übertrieben umd die Preise am dampfen zu halten

Zitat:

Hallo Fangemeinde!

 

Hier kommt es ja wohl auf den an, der die Versiegelung durchführt. Ich habe meine letzten 2 BMW bei einer Fachfirma versiegeln lassen (Lack,Scheibe,Felge) und ich habe es nicht bereut. Meiner wird nun fast 3 Jahre alt, würde ihn erst jetzt langsam wieder versiegeln lassen. Da ich aber einen neuen X3 bekomme, werde ich dies bei diesem erneut durchführen lassen.

Laut Aussage des Versieglers, so schnell wie möglich, da die Poren des Lacks die Nanoversiegelung aufnehmen und dies wäre die beste Möglichkeit, Langlebigkeit zu erhalten. Kann ich nur bestätigen. Außerdem brauche ich kaum meine Scheibenwischer, die Tropfen perlen immer noch super ab. Zum Felgenreinigen, auch hier bessere Reinigung (nur Wasser nötig), was will man mehr.

 

Gruß

 

schwarzzenti

Wo hast du denn Versiegeln lassen??

 

Gruss

Thomas

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Catman_X3

Zitat:

Hallo Fangemeinde!

Hier kommt es ja wohl auf den an, der die Versiegelung durchführt. Ich habe meine letzten 2 BMW bei einer Fachfirma versiegeln lassen (Lack,Scheibe,Felge) und ich habe es nicht bereut. Meiner wird nun fast 3 Jahre alt, würde ihn erst jetzt langsam wieder versiegeln lassen. Da ich aber einen neuen X3 bekomme, werde ich dies bei diesem erneut durchführen lassen.

Laut Aussage des Versieglers, so schnell wie möglich, da die Poren des Lacks die Nanoversiegelung aufnehmen und dies wäre die beste Möglichkeit, Langlebigkeit zu erhalten. Kann ich nur bestätigen. Außerdem brauche ich kaum meine Scheibenwischer, die Tropfen perlen immer noch super ab. Zum Felgenreinigen, auch hier bessere Reinigung (nur Wasser nötig), was will man mehr.

Gruß

schwarzzenti

Wo hast du denn Versiegeln lassen??

Gruss

Thomas

Hallo Thomas,

das ist eine Firma namens "Meganano". Bin mit dieser super zufrieden und werde wohl sofort nach Erhalt meines neuen X3 dieses Komplettpaket nehmen.

Gruß

schwarzzenti

 

Also das war jemand ,der Maseratis,Ferraris,Aston MArtin usw. für Promies versiegelt hat für mehrere tausend Euro über 2-3 Tage Arbeit.

Was da Arbeit macht,ist die perfekte Vorbereitung. Das nano Zeugs wird mit einem Lappen vorsichtig "einmassiert" und fertig. Das könnte meine 9 jährige Tochter (wenn s ein flacher Sportwagen wäre und kein SUV :D )

Hallo,

da sieht man mal wieder, dass die Promis glatt über den Tisch gezogen werden. Teuer ist nicht immer auch gut. Für ein Komplettpaket braucht meiner einen Tag. Da ist der komplette Wagen, alle Scheiben und die Felgen mit drin. Und wie gesagt, ich habe Erfahrung mit der Firma und bisher keinerlei Beanstandungen.

Würde mit Sicherheit bei Nichtgefallen nicht nochmal diese Versiegelung nehmen und Geld aus dem Fenster schmeißen.

Gruß

schwarzzenti

Schon klar-mich wirst du sicher nie davon überzeugen :D

Meiner sieht 3-4 mal im Jahr eine Waschanlage und dazwischen mal 2 min den Hochdruckreiniger.Und wenn es unbedingt sein muß,dann gibts Leute,die das Auto für 150 Euro in Neuzustand bringen -innen und außen.

Themenstarteram 26. Juli 2011 um 20:12

OK, ich sach dann einfach mal "...ich mach das wenn die Kiste da ist".

Vielleicht kann ich den "Masseuren" mal über die Schulter schauen um eine Idee für den Aufwand zu bekommen. Schädlich scheint es ja für den neuen Lack nicht zu sein. Die Sitze behandeln zu lassen ist dann wohl eher was für Überzeugungstäter

 

Ich habe mir auch eine Nano Versiegelung von Sonax gekauft und wollte es jetzt selber machen. Ich habe mich dann aber noch einmal bei einem Fachbetrieb erkundigt, wie dass so mit der Autowäsche ist. Die sagten mir, nur Handwäsche! Jetzt bin ich davon abgekommen und biete den Sonax Nano zum Verkauf an. Neupreis 49.-€.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von sinitec

Ich habe mir auch eine Nano Versiegelung von Sonax gekauft und wollte es jetzt selber machen. Ich habe mich dann aber noch einmal bei einem Fachbetrieb erkundigt, wie dass so mit der Autowäsche ist. Die sagten mir, nur Handwäsche! Jetzt bin ich davon abgekommen und biete den Sonax Nano zum Verkauf an. Neupreis 49.-€.

Gruß

Wie??? Am besten noch "nicht fahren und in der Garage stehen lassen "

Was kostet das?

Ne, das mach ich lieber selber!

So.... habe das Zeug jetzt selbest gekauft.

Was muss ich jetzt machen?

Was? Das ist ja Arbeit!

Nein, danke!

 

*hahaha* köstlich :D

Deine Antwort