Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. nachträglich Sportliche Fahrwerksabstimmung möglich ?

nachträglich Sportliche Fahrwerksabstimmung möglich ?

Themenstarteram 11. Februar 2006 um 21:20

Hallo Leute,

ich würd meine 118d auch mal gern eine sportliche Fahrwerksabstimmung verschaffen aber ab Werk habe ich nur Normal...

FRAGE;

kann man es nun nachträglich machen lassen?

Was ist den genau der unterschied zwischen normal und

sportliche Fahrwerksabstimmung ?

würde mich über jeden feedback sehr freuen

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ob ma nur die sporl. FW-Abstimmung nachträglich einbauen lassen kann, weiß ich beim 1er nicht - als ich meinem damaligen 320d tour. ein orig. BMW-Sport-FW gegönnt hatte, gab´s damals nur das M-FW , aber vielleicht hat BMW das ja mittlerweile geändert. ;)

Hallo,

sicherlich wird das möglich sein. Bei der sportlichen Fahrwerksabstimmung handelt es sich meines Wissens nur um andere Federn. Diese bewirken eine straffere Abstimmung und minimale Tieferlegung.

Da wohl nur Federn getauscht werden müssen, halten sich die Kosten wahrscheinlich auch in Grenzen.

 

Grüße

am 11. Februar 2006 um 22:43

Hi,

würd mich auch ma interessieren :)

Hallo,

würde dir die Sportliche Abstimmung nur empfehlen wenn du einwandfrei Bandscheiben hast!!!!!!

ich hab die Sportlich FW Abstimmung und bin jeden Tag am überlegen ob das eine gute Idee war!!??

Hatte zuvor einen Alfa 156 der hatte auch eine sportliche FW Abstimmung!

Ich dacht viel härter kann der Einser auch nicht werden ;-)

FALSCH GEDACHT.

Durch den kurzen Radstand wird die ganze Angelegenheit ziehmlich HART und das meine ich auch so echt HART!

Das Sportfahrwerk ist echt OVERKILL!

Aber im Sommer wenn die 18" Alus drauf sind dann siehts schon geil aus wenn er schön Tief ist!!

Es heisst ja nicht umsonst: "Schönheit muss leiden".

UND DAS IST WÖRTLICH ZU NEHMEN!

Also: Du musst für dich abwägen ob du Fahrkomfort aufgrund des besseren Aussehens mit Sommerbereifung in Kauf nimmst

oder ob du lieber ein ewas Gutmütigeres Auto fahren willst und du nicht jeden Kanaldeckel in deiner Stadt auswendig kennst!!

Gruss Bow

Zitat:

Original geschrieben von Bowsercheese

Hallo,

würde dir die Sportliche Abstimmung nur empfehlen wenn du einwandfrei Bandscheiben hast!!!!!!

ich hab die Sportlich FW Abstimmung und bin jeden Tag am überlegen ob das eine gute Idee war!!??

Hatte zuvor einen Alfa 156 der hatte auch eine sportliche FW Abstimmung!

Ich dacht viel härter kann der Einser auch nicht werden ;-)

FALSCH GEDACHT.

Durch den kurzen Radstand wird die ganze Angelegenheit ziehmlich HART und das meine ich auch so echt HART!

Das Sportfahrwerk ist echt OVERKILL!

Aber im Sommer wenn die 18" Alus drauf sind dann siehts schon geil aus wenn er schön Tief ist!!

Es heisst ja nicht umsonst: "Schönheit muss leiden".

UND DAS IST WÖRTLICH ZU NEHMEN!

Also: Du musst für dich abwägen ob du Fahrkomfort aufgrund des besseren Aussehens mit Sommerbereifung in Kauf nimmst

oder ob du lieber ein ewas Gutmütigeres Auto fahren willst und du nicht jeden Kanaldeckel in deiner Stadt auswendig kennst!!

Gruss Bow

Eindeutige Übertreibung. Die meisten 1er-Fahrer hier im Forum haben Sportliche Fahrwerksabstimmung oder gar M-Sportfahrwerk, und da hat noch keiner drüber gejammert.

Ich selber bin mit meinem Sportfahrwerk hochzufrieden. Mein Pa hat in seinem 116i keins, daher weiß ich schon, wovon ich rede, wenn ich schreibe, dass das Sportfahrwerk

1. Die Federung nicht wesentlich härter macht

2. Sich ausgesprochen positiv aufs Fahrverhalten auswirkt.

Gruß,

BlackEgg

Wundert mich das der Tipp bis jetzt noch nicht kam:

Es muss nicht immer original BMW sein. Es gibt sehr viele namhafte Hersteller wie Eibach, H&R oder Bilstein, die sehr gute und günstige Fahrwerke verkaufen, die meistens günstiger und teilweise auch besser sind (bessere Straßenlage bei geringeren Komforteinbußen). Solltest du dir mal ernsthaft überlegen.

Ob das Übertreibung ist oder nicht das musst du jeden selber überlassen!

War nur meine Meinung und die darf man hier wohl sagen!

Dass ein Fahrzeug mit den Massen eines 1ers durch seinen Radsatnd schon von Haus aus einesn strafferen Eindruck vermittelt ist wohl jeden klar!

Also mir ist der Einser mit Sportfahrwerk echt schon hart genug oder fast zu hart vielleicht deshalb weil ich davor ein auto mit längerem Radstand (auch mit Sportfahwerk) hatte!

Aber trotzdem "Jedem das Seine"!!!

Gruss Bow

Re: nachträglich Sportliche Fahrwerksabstimmung möglich ?

 

Zitat:

Original geschrieben von hansenet

würde mich über jeden feedback sehr freuen

:D

Zitat:

Original geschrieben von Bowsercheese

Hallo,

würde dir die Sportliche Abstimmung nur empfehlen wenn du einwandfrei Bandscheiben hast!!!!!!

ich hab die Sportlich FW Abstimmung und bin jeden Tag am überlegen ob das eine gute Idee war!!??

Hatte zuvor einen Alfa 156 der hatte auch eine sportliche FW Abstimmung!

Ich dacht viel härter kann der Einser auch nicht werden ;-)

FALSCH GEDACHT.

Durch den kurzen Radstand wird die ganze Angelegenheit ziehmlich HART und das meine ich auch so echt HART!

Das Sportfahrwerk ist echt OVERKILL!

Aber im Sommer wenn die 18" Alus drauf sind dann siehts schon geil aus wenn er schön Tief ist!!

Es heisst ja nicht umsonst: "Schönheit muss leiden".

UND DAS IST WÖRTLICH ZU NEHMEN!

Also: Du musst für dich abwägen ob du Fahrkomfort aufgrund des besseren Aussehens mit Sommerbereifung in Kauf nimmst

oder ob du lieber ein ewas Gutmütigeres Auto fahren willst und du nicht jeden Kanaldeckel in deiner Stadt auswendig kennst!!

Gruss Bow

Das Sportfahrwerk ist sehr hart bis unangenehm zu fahren, besonders Querfugen kommen radikal durch. Wie schon richtig beschrieben wurde, macht es gerade die Kombination mit kurzem Radstand und RFT´s.

am 12. Februar 2006 um 14:04

Wobei die Bereifung immer auch noch eine Rolle spielt.

Ich merk auch den Unterschied zwischen Winterreifen 205/16 und Sommerreifen 225,205/17. Mit 18 Zoll Bereifung wäre er mir auch zu hart mit der sportlichen Abstimmung.

Josef

Zitat:

Original geschrieben von MT Pfälzer

Wobei die Bereifung immer auch noch eine Rolle spielt.

Ich merk auch den Unterschied zwischen Winterreifen 205/16 und Sommerreifen 225,205/17. Mit 18 Zoll Bereifung wäre er mir auch zu hart mit der sportlichen Abstimmung.

Josef

Eben, nicht nur das Sport FW sondern vor allem die 18" Felgen lassen das Auto hart werden. Bin mal beide FW mit gleicher Bereifung gefahren, und da ist der Unterschied nicht so groß. Und die RFT mindern den Komfort auch nicht so sehr, wie viele spotten. Meine Winterreifen sind gleiche Dimension und ohne RFT, den Unterschied spürt man kaum. Letztendlich ist aber "hart" bzw. "zu hart" ein ziemlich subjektiver Eindruck und jeder sollte es lieber selbst erfahren, als sich auf die Aussagen eines anderen zu verlassen, aber das sagt fast jeder zweite hier in den x vorhergehenden Threads.

am 14. Februar 2006 um 0:20

Ich habe bei meinem 118d ebenfalls das Sportfahrwerk gewählt. Mir gefällt es sehr gut, da das Auto in Verbindung mit der sehr direkten Lenkung "wie auf Schienen" läuft. Auf der anderen Seite spürt man natürlich auch jede Bodenwelle oder Gullideckel, wobei ich das nicht als unkomfortabel empfinde, man merkt es eben nur. Letzendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er ein Komfortfetischist ist (dann ist de 1er ohnehin die falsche Wahl) oder ob er lieber ein sportliches Spaßmobil möchte. Ich bin jedenfalls mit dem Sportfahrwerk zufrieden, weil dieser direkte Fahrbahnkontakt einfach ein geiles Feeling vermittelt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. nachträglich Sportliche Fahrwerksabstimmung möglich ?