ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. nach Schaden hat mir die Versicherung gekündigt

nach Schaden hat mir die Versicherung gekündigt

Themenstarteram 11. Oktober 2013 um 10:15

Hallo, ich war heute platt, als ich die Post geöffnet habe: da hat mir mein KFZ-Versicherer mitgeteilt (seit 1.1.13 dort versichert), dass sie mir die Versicherung zum 8.11. kündigen!

Wir hatten im August einen hohen Schaden (Vollkaskoschaden knapp 8000 €), nachdem meinem Sohn (25) bei Aquaplaning das Auto in die Leitplanke gerutscht ist.

Ich habe das auf 30 Jahre Fahrdauer noch nicht erlebt, dass mich eine KFZ-Versicherung nach einem(!) Schaden rausschmeisst!

Was meint Ihr dazu?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von phaetoninteressent

 

Viel Spaß dabei. Ich bin hier raus.

dito.

Das Gelaber ist schmerzensgeldpflichtig.

143 weitere Antworten
Ähnliche Themen
143 Antworten

Die Versicherung hat die Möglichkeit nach einem Schaden zu kündigen. Wie Du im übrigen auch. Die Versicherung kann das tun, muss sie aber nicht, hat eben von ihrem Recht gebrauch gemacht. Möglicherweise hat es mit dem speziellen Unfall zu tun. Musst Dir eben eine neue suchen.

LEjockel

Anhand deiner Angaben kann man das nicht beurteilen.

Du schreibst nicht, welche Versicherung es ist, welcher Tarif, was ihr sonst noch alles bei denen habt.

Ob ggf. weiche Tarifmerkmale verletzt wurden etc...

Aber ich würde mal sagen: Es wird schon seinen Grund haben.

Und wenn der Grund der ist, dass es ein Billiganbieter ist, der nur die besten Risiken haben möchte.

Wenn die Versicherung dem Kunden eine Vollkaskoversicherung kündigt, wird man i.d.R. bei einem anderen Versicherer auch keine mehr bekommen. Es ist keine Pflichtversicherung.

Versuche und verhandle mal, ob du nicht kündigen kannst. Dann hast du bessere Karten.

Bei einigen (vor allem "online") Versicherungen habe ich das schon öfters gehört, daß diese gleich den ersten Schaden für eine Kündigung nehmen. Billig ist nicht immer günstig.

Da sind die paar Euronen, die man beim Vertrauensmann der Versicherung um die Ecke evtl. mehr bezahlt, gut angelegt.

Entscheidend ist oft auch, ob man nur das Kfz versichert hat oder noch einige andere Verträge.

 

Zitat:

Original geschrieben von lejockel

Musst Dir eben eine neue suchen.

LEjockel

Unter normalen Umständen bekommt man wieder eine Kasko. Meiner Erfahrung nach. Konnte da immer helfen. Nur bei Alkohol und Drogen werden die Versicherer komisch, und das zu Recht. Kommt eben auf den Kündigungsgrund an. Der wird aber in einem Kündigungsschreiben auch nicht genannt. Der Nachversicherer wird schon Fragen, warum die Kasko gekündigt wurde. Wird aber sicher über einen "preiswerten" Internetversicherer nichts werden.

LEjockel

Du bist dort erst seit dem 1.1.13 versichert und bittest die sofort voll zur Kasse. Meine Versicherungen bestehen seit Jahren und ich bin meiner Versicherung treu.

Machst du Hopping um immer bei der günstigsten zu sein? Rechnet sich nicht unbedingt auf lange Sicht

Moin,

 

so halten die Billigversicher ihren Kundenbestand sauber, damit sie weiter billige Prämien bieten können.

 

Natürlich kündigen auch Marktversicherer ihre schadenträchtigen Risiken, aber nicht nach 1 Schaden und hier kommt es dann auch auf die Gesamtkundenverbindung (Familie/Verwandtschaft) an.

 

Es wird jetzt nicht einfach sein, einen neuen Versicherer zu finden, da auch immer die Frage nach Vorschäden und wer den Vorvertrag gekündigt hat auftaucht.

 

am 11. Oktober 2013 um 16:21

Meine Tochter hatte an ihrem 1er BMW 2 Hagelschäden. 1 x Raum Ludwigsburg, 1 x Raum Stockach.

Die AXA hat dann gekündigt. Ist dann zur Allianz, einschl.Kasko. Die war dann sogar preiswerter.

Gruß - Dieter.

Zitat:

Original geschrieben von DieterRichard

Die AXA hat dann gekündigt.

ich habe über die axa (bzw. dbv) binnen eines dreiviertel jahres 4 (in worten: vier) wildschäden mit zusammen 9000€ abgewickelt....ohne kündigung :eek:

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von DieterRichard

Die AXA hat dann gekündigt.

ich habe über die axa (bzw. dbv) binnen eines dreiviertel jahres 4 (in worten: vier) wildschäden mit zusammen 9000€ abgewickelt....ohne kündigung :eek:

Dann bist Du und/oder Deine Familie wohl auch ein guter Kunde mit vielen Verträgen, die insgesamt über alle Verträge eine Schadenquote unter 50% haben.

 

Wird wohl die gesamte Renta noch passen.

Ist schon lustig, dass hier mehrere User behaupten der TE hätte eine billige Versicherung oder direkt versichert :)

Woher wisst ihr das? Seid ihr Hellseher?

Nicht unbedingt, aber vom streng logischen müßte es so sein.

 

Zitat:

Original geschrieben von Sammens

Ist schon lustig, dass hier mehrere User behaupten der TE hätte eine billige Versicherung oder direkt versichert :)

Woher wisst ihr das? Seid ihr Hellseher?

Behauptet keiner.

Aber wie ich schon in meinem ersten Thread geschrieben habe, kann man aufgrund der Angaben, die der TE macht nur Vermuten an was es liegt.

Das es an einem billigen Direktversicherer liegt, ist eine naheliegende Vermutung, da er sonst keine offensichtlichen Gründe angeführt hat.

Zitat:

Original geschrieben von BerndMeier72

Zitat:

Original geschrieben von Sammens

Ist schon lustig, dass hier mehrere User behaupten der TE hätte eine billige Versicherung oder direkt versichert :)

Woher wisst ihr das? Seid ihr Hellseher?

Behauptet keiner.

Aber wie ich schon in meinem ersten Thread geschrieben habe, kann man aufgrund der Angaben, die der TE macht nur Vermuten an was es liegt.

Das es an einem billigen Direktversicherer liegt, ist eine naheliegende Vermutung, da er sonst keine offensichtlichen Gründe angeführt hat.

Ja nachdem ich die Beiträge hier gelesen habe, hatte ich das Gefühl, dass viele sagen wollten "Pech gebabt, Du hast dein Auto günstig versichert und hast dir nicht eine teure Versicherung durch einen Makler ausgesucht, wie ich es getan habe" :)

Kündigt Allsecur seinen Kunden häufiger als Allianz oder Da Direkt als Zurich? Ich denke nicht!

Es sei denn man hat dutzende Policen bei der selben Versicherung, da würde der Sachbearbeiter denken, den kündige ich seine Autovers. nach einem Unfall nicht sonst verliere ich die anderen Policen und mit ihm verdiene ich gut. Eine Direkt Vers. bei dem der Kunde nur ein Auto versichert hat, wird der Sachbearbeiter sich weniger Gedanken über den Verlust des Kundens machen und das ganze gilt aber auch umgekehrt!

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. nach Schaden hat mir die Versicherung gekündigt