ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Nach dem Test, nun der Ernstfall

Nach dem Test, nun der Ernstfall

Themenstarteram 24. April 2010 um 19:44

Hallo,

heute war mein Volvo C70 BJ 98 Royalblau-Metallic an der Reihe:

Zum Einsatz kam:

Kestrel DAS6

Magic-Clean Reinigunsknete

Chemical Guys CGC-2 Medium Duty Compound mit orangen harten Pads

Chemical Guys Paint Correction 1 No.778 mit grünem Lake Country Pad

Liquid Glass Pre-Cleaner

Liquid Glass Hochglanzversiegelung

Halogenstrahler

halbes Dutzend MFT incl 2 rote von Sonax (Note 3 von mir)

Die ganze Aktion hat 6 Stunden gedauert. Alle Haarlinienkratzer konnte ich nicht entfernen.

Hatte ich aber auch nicht erwartet beim ersten mal. Woran kanns gelegen haben? Wahrscheinlich brauche ich was schärferes als das CGC-2? Hab auch nur einen Durchgang damit gemacht.

Das No.778 von CG hat wohl auch keine Kratzer mehr entfernt. Sollte aber auch nur als Finish dienen.

Die LG-Behandlung war ein Kinderspiel. Total easy aufzutragen und wieder auszupolieren.

Das gelbe Cobra-MFT ist echt klasse dafür!

Habt Ihr noch Ideen, wie ich die letzten 20% Haarlinienkratzer auch noch beseitig kriege?

Gruß

Mark

Vorher
Nachher
K1024-c70-012
+3
Ähnliche Themen
25 Antworten

Vielleicht reicht ja einfach ein weiterer Durchgang mit der jetzigen Politur. Wenn es wirklich nur Haarlinienkratzer sind, würde ich dann nicht mehr noch was "schärferes" auflegen.

Zitat:

Original geschrieben von VectraMark23

Alle Haarlinienkratzer konnte ich nicht entfernen.

Hatte ich aber auch nicht erwartet beim ersten mal. Woran kanns gelegen haben?

2. oder sogar 3. Durchgang

Themenstarteram 24. April 2010 um 22:11

Für einen 2. oder 3. Durchgang hatte ich Heute weder Zeit noch Nerven.

Bin aber mehr als zufrieden mit dem erreichten Ergebnis. Hab noch nie eins meiner Autos so zum glänzen gebracht.

Ich werde noch ca 10 Schichten Liquid Glass auftragen und dann das Pete's 53' Wachs von Chemical Guys verwenden.

Nach dem Sommer versuche ich dann mal 2 Durchgänge mit der Poliermaschine.

Gruß

Mark

10 Schichten LG ???? Was soll das bringen! Ich bleib bei maximal 3-5, für alles andere ist mir der Aufwand zu groß!

Denke du musst evtl. mal die Politur mit einem "schärferen" Pad fahren. Das kann auch viel ausmachen ;)

 

Themenstarteram 25. April 2010 um 0:01

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

10 Schichten LG ???? Was soll das bringen! Ich bleib bei maximal 3-5, für alles andere ist mir der Aufwand zu groß!

Denke du musst evtl. mal die Politur mit einem "schärferen" Pad fahren. Das kann auch viel ausmachen ;)

10 Schichten sind ja kein Akt und wohl auch sinnvoll. Härtere Pads werde ich das nächste mal bestimmt verwenden. Danke für den Tipp!

10 Schichten sind m.M. nach totaler Schwachsinn...sorry!

Und dann willst Du in 4 Monaten wieder alles runterpolieren? *kopfschüttel*

Aber bitte: es sind Deine Produkte.

Bevor ich 10 (!) Schichten Versiegelung auftrage, würde ich sicherlich dafür sorgen, daß ich den Lack möglichst kratzerfrei hinbekomme. Von daher würde ich die DAS6 nochmal bemühen. Da Du bereits eine gute Menge Swirls mit nur einem Durchgang entfernen konntest, denke ich, daß die Kombi CGC-2/oranges Pad grundsätzlich schon passt und Du über das Handling der Maschine noch etwas herausholen kannst.

Nebenbei: vergiß nicht, daß jede Schicht LG definitiv Zeit zum Aushärten (idealerweise in der prallen Sonne) benötigt, bevor man die nächste Schicht aufträgt. Mehr als 2 (bis maximal 3) Schichten LG am Tag halte ich nicht für sinnvoll.

Themenstarteram 25. April 2010 um 10:00

Das hier nicht die größten LG-Freunde sind war mir klar:)

Habe mich hier und in dem anderen Forum durch alle LG-Threads gelesen (auch den Großen).

Das 10 Schichten LG Schwachsinn sein sollen, halte ich für Schwachsinn!

Nochmal zum Verständnis:

Es ist ja nicht so, das ich die 10 Schichten innerhalb 1 Woche übereinander staple.

Mein Wagen steht draußen und ist Wind, Wetter und Flugratten ausgesetzt. Er wird 1-2 mal die Woche von Hand gewaschen. Dadurch werden die einzelnen Schichten ja immer wieder etwas angegriffen.

Die ca 10 Schichten plane ich mal so für die nächsten 2 Monate.

Es war das 2te mal, das ich eine Poliermaschine in der Hand hatte. Und bevor die das ganze Jahr im Schrank liegt, werde ich Sie vorm Winter nochmal über den Lack gehen lassen und dann wieder einige Schichten LG plus Wachs auftragen.

Soweit MEIN Plan.

Gruß

Mark

wat kostet denn der ganze oben aufgelistete kram in etwa?

War sicher nicht böse gemeint! ;)

Denke wenn du sowieso wieder zum Herbst hin polierst ist das einfach ein wenig "Over the Top", aber das musst du wissen und bleibt deine Sache!

Denke ich werde mich zum Winter hin auch nochmal mit meiner DAS6 ranmachen und versuchen weitere kleiner Kratzer zu beseitigen. Bis dahin reichen mir meine 3 Schichten LG.

Noch ne kleine Frage: Merkst du einen Unterschied vom Abperlen her bei 4 oder 8 Schichten??

 

Zitat:

Original geschrieben von stuntmaennchen

wat kostet denn der ganze oben aufgelistete kram in etwa?

Sorry, wenn ich da mal antworte, aber wenn man das alles neu kauft dann gehen da schnell mal ca. 300€ drauf!

Themenstarteram 25. April 2010 um 11:32

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

Was sicher nicht böse gemeint! ;)

kein Problem, habs auch nicht so aufgenommen

Denke wenn du sowieso wieder zum Herbst hin polierst ist das einfach ein wenig "Over the Top", aber das musst du wissen und bleibt deine Sache!

Denke ich werde mich zum Winter hin auch nochmal mit meiner DAS6 ranmachen und versuchen weitere kleiner Kratzer zu beseitigen. Bis dahin reichen mir meine 3 Schichten LG.

Noch ne kleine Frage: Merkst du einen Unterschied vom Abperlen her bei 4 oder 8 Schichten??

kann ich nicht sagen, ist ja erst eine Schicht drauf. Und es hat noch nicht geregnet:)

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

Zitat:

Original geschrieben von stuntmaennchen

wat kostet denn der ganze oben aufgelistete kram in etwa?

Sorry, wenn ich da mal antworte, aber wenn man das alles neu kauft dann gehen da schnell mal ca. 300€ drauf!

wenn ich grob zusammen rechne, komme ich auf ca 240€.

Achso, hallo stuntmaennchen:)

Nochmal OT:

Bereitest du den Wagen irgendwie besonders vor der nächsten Schicht vor? Oder einfach nur Waschen, abtrocknen und dann ne Schicht drauf?

 

Zitat:

Original geschrieben von alexander-barth

Nochmal OT:

Bereitest du den Wagen irgendwie besonders vor der nächsten Schicht vor? Oder einfach nur Waschen, abtrocknen und dann ne Schicht drauf?

Einfach ne Schicht drauf, sonst verletzt du ja die andere Schicht wieder....

Hallo,

sehr schönes Ergebnis auf einem tollen Auto.

Was die verbliebenen Kratzerchen angeht: Stehter Tropfen höhlt den Stein. Du kannst probeweise auch auch eine noch ein wenig bissigere Politur umschwenken, aber mehr Durchgänge (bzw. die nächste Polieraktion) sollten auch noch was rausholen. Ein paar werden trotzdem bleiben, ist auch bei mir so (ca. 5%). Die muß man aber mit der Lupe suchen.

Auf ein härteres Pad würde ich nicht wechseln (Hast Du Lake Country?), Orange ist als 'light cutting' schon das gröbste, was ich pauschal über den Lack jagen würde (also ohne konkrete Defektreperatur). Das gelbe LC Pad 'beißt' m.E. schon zu ordentlich.

Gruss,

Celsi

P.S.

In den einschlägigen Pflegeforen überbieten sich die 'Freaks' tatsächlich teilweise mit dem Schichten von LG. Schichten in 2stelliger Anzahl kommen da öfter vor und sollen bei LG, (das bei mir in nur einer Schicht nach 2 Monaten weg war) auch angemessen was bringen. Ich will jetzt hier nicht weiter auf LG oder Versiegelungen rumhacken, meine Meinung dazu dürfte bekannt sein. Was ich halt nicht verstehe, ist, daß man die Mühe für 10 Schichten auf sich nimmt (oder mehr), sagen wir großzügig, für 12 Monate Standzeit), wenn je 2 Schichten gutes Wachs je im März und im Oktober (Beispiel) das gleiche bringen, meist bei besserem Glanz.

Aber jedem das Seine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Nach dem Test, nun der Ernstfall