ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. N75 Ventil tauschen Welches beim 1.8T AWT Passat 3BG Bj.01

N75 Ventil tauschen Welches beim 1.8T AWT Passat 3BG Bj.01

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 23. Juli 2013 um 23:06

hey...habe vom bekannten erfahren dass man das orginale N75 Ventil gegen ein anderes ersetzen kann und hab auch im netz mehr berichte darüber gefunden...welchen schwören aufs K und welche aufs J...orginal soll ja dass C drin sein...nun wollte ich wissen welches empfehlenswert für den AWT ist um bissl was mitm ladedruck zu spielen...und dann noch ein Problem...wenns da nen bessseres gibt welches muss ich ersetzen...hab mal geschaut vorhin der AWT hat ja 2stk davon...an einem ist nen grüner stecker und an dem anderen ein brauner...sowie eins nen unterdruckschlauch zur ansaugbrücke hat und das andere son offenen 90 grad bogen dran...

vlt könnt ihr mir helfen...danke schonmal...

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo

Glaub nicht alles was du liest,der Ladedruck wird vom Motorsteuergerät geregelt,da wirst du nichts spürbares merken,nur der Durchzug und wohl das Material soll sich wohl marginal unterscheiden.

Bei mir ist das K drin,hat der Vorbesitzer mal eingebaut.....

Und nein,der AWT hat nur ein N75.

 

MFG

 

Themenstarteram 23. Juli 2013 um 23:14

und doch der AWT hat 2...im ETKA steht 2stk in der liste und die sind ja beide auch einfach mal nicht zu übersehen...sitzen bloß 5cm voneinander entfernt....

ja vom Steuergerät mit ja aber das Ventil ist ja nen magnetventil..also auch elektrisch und greift aufs Steuergerät...;)deswegen soll ja irgendeins schlecht sein weil das Steuergerät dann nen fehler wirft...

Du meinst das Schubumkehrventil,der AWT hat nur ein N75,Teilenummer?

Themenstarteram 23. Juli 2013 um 23:27

034906283J ist das was viele verbaun vom Audi 200

und das vom AWT 026906283H

Themenstarteram 23. Juli 2013 um 23:30

oh sorry ja meinte die umkehrventile...nummer verwechselt...

das N75 vom awt ist 058 906 283F

Ich wollts grad schreiben:D

Themenstarteram 23. Juli 2013 um 23:36

und welches kann ich nun nehmen was denkste?mit dem k oder mit dem j versuchen?...

034906283J ist ein N75 vom Audi ist ein Ladedruckbegrenzungsventil,das gibts auch mit K und H

026906283H ist ein Magnetumkehrventil das nützt dir gar nix;)

Hallo!

wie ich aus deinen Fragen heraushöre gehts wie so oft um Leistung...

Den einzigen Unterschied den die N75 Ventile haben ist Ansprechverhalten.

Sprich: Egal was du machst er fühlt sich maximal im Overboost etwas besser an, bringen tut das nix.

Darf ich mal fragen ob deiner gechipt ist? Denn wenn ja dann hast du ja mal die "günstigen" Leistungssteigerungsvarianten erledigt. Falls nein dann fahr zur Firma deines Vertrauens (meine Empfehlung SKN) und lass das mal machen.... kostet keine 500 Flocken....

Alles weitere geht ins Geld.

Du kannst:

als erste Stufe K04-015 umbauen, die Düsen vom 225ps TT nehmen Ladeluftverrohrung und LLK tauschen und das ganze einstellen lassen, da sollten im bestfall irgendwas zwischen 250-270Pferdchen rauskommen.

Kostenpunkt naja mit gebrauchtteilen ca. €2000 könnt sich ausgehn.

 

Ob das der AWT aushält? keine Ahnung.

Mein AEB ist so ca. 50 000km gefahren ohne zu murren, bis dann irgendwann der Kopf zu mir Sprach:

"Lieber Franz.... MIT MIR NICHT"

 

 

Oder du nimmst richtig Geld in die Hand und machst es richtig:

z.B. (mein derzeitiges Setup im Überblick):

KKK K26+externes Wastegate, Kolben, Pleuel, Lager, Kopf, Ventile, Krümmer, AGA 70mm ab Turbo Metallkat, Düsen vom 2,2 20VT, Steuergerät, LLK, Getriebe, Kupplung, Antriebswellen und und und und.....

Leistung: Ich fahr das auf standhaften 306 Pferden.... sicher sind mehr drin, wenn da nicht die Haltbarkeit wäre....

Das kostet dich dann so um die... €5000-€10000 je nach dem welche Teile du verbaust (neu, gebraucht, billig, teuer)

 

Hoffe ich konnte dir helfen und hab dir nicht den Wind aus den Segeln genommen... :)

LG aus Österreich

Zitat:

Original geschrieben von Audi_IMSA_resto

 

Du kannst:

als erste Stufe K04-015 umbauen, die Düsen vom 225ps TT nehmen Ladeluftverrohrung und LLK tauschen und das ganze einstellen lassen, da sollten im bestfall irgendwas zwischen 250-270Pferdchen rauskommen.

Kostenpunkt naja mit gebrauchtteilen ca. €2000 könnt sich ausgehn.

 

Ob das der AWT aushält? keine Ahnung.

Mein AEB ist so ca. 50 000km gefahren ohne zu murren, bis dann irgendwann der Kopf zu mir Sprach:

"Lieber Franz.... MIT MIR NICHT"

Hallo,

sag mal was ist denn da mit der k04-15 Konfiguration damals bei deinem AEB genau kaputt gegangen?

Zitat:

Original geschrieben von onemoretoy

Hallo,

sag mal was ist denn da mit der k04-15 Konfiguration damals bei deinem AEB genau kaputt gegangen?

Hi!

 

Der Kettenspanner der Nocke ist gebrochen, und dann is die Kette übersprungen (Rückseite)

Man kann schwer sagen ob das von der Mehrleistung war... kann genauso ein Zeitgebrechen sein, is ja ein bekanntes Manko am 1,8T das diese Spanner gerne mal kaputt gehen und vorerst die Kette mal nur "rasselt" und irgendwann ists dann vorbei, wenn mans nicht macht. Oder du hast es so wie ich das du bei ca. 140 zuerst einen Leistungsverlust merkst und dann machts laut: "TAK TAK TAK TAK..." dann is aber schon was Krumm :)

Weiters war bei der anschließenden Zerlegung zu messen, das der Kopf "geworfen" war, sprich er stieg nach links hinten zu auf, typisch verzogen eben, wobei man da auch nicht sagen kann, war es der Ventilschaden, oder hat sich das teil auf Grund des höherem Ladedrucks in Kombination mit zu starker Belastung verzogen...

Naja... dann hab ich kurzerhand meinen verunfallten Audi S6 ein paar Teile beraubt und den rest zugekauft und los gings :) hat mich im Endeffekt ca. €5500-€6000 gekostet, da ich ja ein paar sehr teure Dinge bereits hatte....

Wieso Fragst leicht?? hast vor so nen Umbau zu machen???

Ich war sehr zufrieden mit Leistung und Fahrverhalten... einzig und alleine, der Lader hat mich immer gestört (da doch ein wenig zu klein und dadurch sehr gewöhnungsbedürftiges Leistungsverhalten, kommt früh jedoch verliert er im oberen bereich doch sehr stark den Dampf)

LG

 

 

EDIT: Oh jetzt is mir alles klar :) hab mir dein Profil angesehen :) LG aus Österreich Kollege :)

nimm das standard N75 für dein AWT und gut ist, es ist ein quatsch ein anders h oder j oder k oder was auch immer, den nicht das N75 regelt den ladedruck sondern dein MotorSteuerGerät und dies merkt wenn, wann und wie ein Ventiel arbeitet und regelt nach. Der AWT hat doch sogar schon ein MAP-Sensor für Ladedruck.

du merkst das kurz bis das MSG nach regelt und alles ist beim alten.

lass dir kein Quatsch erzählen, genau so diese "Race Ventile" die es so garnicht wirklich gibt, und vergleichmal die TN und dann ist es bei VW soagr um weiten Günstiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. N75 Ventil tauschen Welches beim 1.8T AWT Passat 3BG Bj.01