ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. MX-5 am besten wann kaufen?

MX-5 am besten wann kaufen?

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 21:09

Guten Abend an alle,

ich habe vor mir in absehbarer Zeit einen MX-5 zu kaufen. Die Kriterien dazu sind eigentlich recht simpel :)

Die Laufleistung darf nicht zu hoch sein, am besten 5-stellig und das Auto sollte nicht vor 1996 gebaut sein, damit es nicht allzu rostig ist.

Das Problem ist nur, dass ich herzlich wenig Ahnung vom MX-5 habe, erst 18 Jahre alt bin :D und damit verbunden mein Budget relativ begrenzt ist. Deswegen hatte ich vor, das Auto im Winter zu kaufen, weil es meines Erachtens dann billiger sein sollte, da die Nachfrage im Winter geringer sein müsste und somit die Preise sinken sollten. Wie ihr seht, ist alles reine Spekulation :D

Nun wollte ich fragen, ob einer von euch bestätigen kann, dass Cabrios im Winter billiger sind und mir dabei auch gleich sagen könnte, worauf ich bei dem Kauf eines MX-5 achten muss. Der Grund warum ich das alles jetzt schon hinterfrage ist, dass bald mein Zivildienst und mein zweiter Job beginnt und ich dann erstmal herzlich wenig Zeit habe, mich um all dies zu kümmern.

Äußerst hilfreicht wäre auch, wenn ihr mir ein vages Preisfenster nenne könntet, mir dem ich voraussichtlich zu rechnen habe bei einem Auto, das nach 1996 gebaut ist, weniger als 125000 auf der Uhr hat und "gut erhalten" ist. Sprich nicht zu viel Rost und ein intaktes Dach.

mit freundlichen Grüßen und Danke im Voraus

mehmi

Ähnliche Themen
55 Antworten

Hallo ich habe auch einen mx-5!

Tolles Auto, aber wenn du in Schneereichen Regionen wohnst, wirst du ein problem mit dem Heckantrieb haben, da bei den alten kein Esp oder Tcs eingebaut wurde.

Als Fahranfänger kann das schnell Totalschaden heißen!

 

Der Mx-5 ist leicht genug selbst bei starken Regen zu schwänzeln.

Dann lieber nur im Sommer fahren...

Schöne Modelle (am besten ein Sondermodell suchen aus der zweiten Serie) sind immer preisgünstig zu haben, schau doch einfach bei den bekannten Portalen vorbei.

Beim Dach achten, dass es sich um das Stoff- und nicht um dass Kunststoffdach handelt.

Zitat:

Beim Dach achten, dass es sich um das Stoff- und nicht um dass Kunststoffdach handelt.

Wieso das denn?

Zitat:

Original geschrieben von Raffaelo

Wieso das denn?

Die Frage stellt mir sich jetzt auch spontan..;)..ich würde da eher auf das Alter und den Zustand des Verdeckes achten.

Von Prvat bekommt man häufig Winterangebote, bei Händlern meistens nur als solche deklarierte. Viele Händler kaufen ausser der Saison von privat günstig an und zum Saisonstart wird dann wieder verkauft.

Themenstarteram 26. Juli 2010 um 12:27

Erst einmal einen herzlichen Dank für die Antworten.

Nur erschließt sich mir die folgende Aussage nicht ganz:

"Schöne Modelle (am besten ein Sondermodell suchen aus der zweiten Serie) sind immer preisgünstig zu haben, schau doch einfach bei den bekannten Portalen vorbei."

Wieso sind die schönen Modelle (bzw. Sondermodelle) immer preisgünstig zu haben? Ich dachte die wären teurer :)

Und in welchen Regionen befinden wir uns, wenn wir von "preisgünstig" sprechen :D

 

Wohnen tu ich in Hamburg....also relativ Schnee- und Regenreich. Aber ich denke ich werde das auf die Reihe bekommen :)

Worauf sollte man denn beim Kauf achten bezüglich Schwachstellen? Und worauf beim Dach?

Ich würde mit dem Kauf noch etwas warten.erfahrungsgemäß werden autos wie der MX 5 im Spätherbst

günstiger.6000 Euro solltest du für ein geplegtes Auto aus 2002 einkalkulieren.:)

Themenstarteram 26. Juli 2010 um 14:50

6000 für einen aus 2002 hört sich doch gut an :)

Vielleicht wird aus auch einer von 1998 wegen den Klappscheinwerfern ;)

Aber das wird sich beim direkten Vergleich zeigen, welchen der beiden Baureihen ich nehmen werde.

Oder sprich etwas gegen den NA bzw. NB oder anders gesagt: gibt es Baujahre, von denen ich aus bestimmten Gründen die Finger lassen sollte?

Und bis zu welcher Laufleistung kann ich "bedenkenlos" zugreifen? Bezüglich Laufleistung bin ich immer ziemlich kritisch und habe bis jetzt nur nach Autos geschaut, die nicht mehr als 100.000-110.000 auf der Uhr hatten.

Da ich nicht weiß, wie es mechanisch mit dem MX-5 steht, wollte ich halt wissen, bis zu welcher Laufleistung ich mir eingentlich keine Sorgen machen müsste.

Ich möchte das Auto nämlich nach dem Kauf längere Zeit bewegen und nicht beim nächten TÜV-Termin feststellen, dass die kleine es nicht schaffen wird...:(

Also stehe ich gut mit meiner Abneigung gegen 6-stellige Laufleistungen oder macht das dem MX-5 Motoren/Getrieben nicht viel aus?

Falls dem so sein sollte, würde ich mich nämlich auch nach Autos umschauen, die jünger sind, aber mehr gelaufen sind.

mfg

mehmi

Mein MX5 ist Bj.95, hat gut 250tkm auf der Uhr, wurde Sommers wie Winters gefahren (und zwar hier im Süden wo 'schneereich' vielleicht doch eine etwas andere Bedeutung hat als in Hamburg :D ;) ) und läuft noch immer wie eine Eins - da ist sogar noch die erste Kupplung drin und das erste Dach drauf...

Mechanisch sind die Dinger grundsolide, da brauchst du dir wenig Sorgen zu machen. Aber Rost an/in den Schwellern ist definitiv ein Thema, da gibt das Forum hier auch einiges dazu her.

Gruss

Toenne

Themenstarteram 26. Juli 2010 um 16:30

Also soll ich beim Kauf eher auf das Chassis achten und kann auf die japanische Technik vertrauen? Gefällt mir :)

Also ist Rost an den Schwellern etwas, worauf ich achten sollte.Gut, merke ich mir :)

Worauf soll ich noch ein Auge haben? Bzw. was sollte man vor dem Kauf "ausprobieren"`?

Zitat:

Original geschrieben von mehmi

Worauf soll ich noch ein Auge haben? Bzw. was sollte man vor dem Kauf "ausprobieren"`?

Am besten liest Du erstmal diese Kaufberatung gründlich durch.

Dann sehen wir weiter, würde ich sagen.

Ist ja noch ein bisschen Zeit, allerdings würde ich von keinen allzu großen saisonalen Preisschwankungen ausgehen, von daher ist der Kaufzeitpunkt eigentlich nicht so entscheidend.

Themenstarteram 29. Juli 2010 um 17:54

Die Kaufberatung habe ich mir durchgelesen, sehr hilfreich. Danke dafür.

Ich wollte nur nochmal fragen, was ich für 4-5000€ für ein Auto bekommen kann, das aber auf jeden Fall nach 1997 gebaut ist, oder reicht das Budget dafür nicht aus? Die Laufleistung sollte nämlich höchstens bei 125.000km liegen...

Also für 4000-5000 Euro bekommst du unter 125000 Kilometer nicht viel. so 1997 bis 1999 kannst du vielleicht schon finden, aber es kommt drauf an was du so an Ausstattung haben willst. Leder, Sitzheizung, Tuning, usw. und natürlich auf den Motor.

Aber mit dem Geld denke ich wirst du nicht viel bekommen, mit gutem Zustand.

Hi, also für 5K solltest Du evtl. einen frühen 1.6er NB in Grundausstattung und der Laufleistung +/- 20K bekommen -> 'net und bundesweit suchen.

Empfehlen würde ich Die eher einen gut erhaltenen Miata Bj. Ende 92 (mit Kofferraumfernentriegelung, daran erkennt man das richtige Bj) zu kaufen ;), da solltest Du für das Geld schon etwas anständiges bekommen.

Bei den ganz alten aber das Thema 'Problemkurbelwelle' im Auge behalten.

Gruss

Toenne

Zitat:

Original geschrieben von kerekes

6000 Euro solltest du für ein geplegtes Auto aus 2002 einkalkulieren.:)

Haben gerade gestern abend ein 2002 NBFL mit 120.000 km gekauft.

Nur Stoffsitze aber CDRadio - Zahnriemen vor 2 Monaten gemacht,

neuer Ölservice und Klötze vorn sind getan und die Zündkabel bekommt

er auch noch neu, bevor wir ihn abholen. Karosse und Vinyldach einwandfrei.

Läuft sauber geradeaus - auch bei Vollbremsung

Sind auch aus Hamburg, mal im 100 km Umkreis schauen bei mobile.de oder

autoscout24 ...

Achso - EUR 5.100,- haben wir gegeben -

 

Der link könnte auch helfen :

MX-5 Kaufberatung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. MX-5 am besten wann kaufen?