ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Muss ich ein Auto aus Österreich in Deutschland verzollen???

Muss ich ein Auto aus Österreich in Deutschland verzollen???

Themenstarteram 4. April 2008 um 11:11

Hallo,

kann mir jemand helfen. Ich komme aus Österreich und lebe seit einiger Zeit in Deutschland. Ich müsste jetzt mein

Auto ummelden und da ist meine Frage: Muss man ein Auto noch verzollen lassen - trotz EU?

Danke im Voraus für die Hilfe.

Ähnliche Themen
6 Antworten

kommt drauf an wieviel dein Fahrzeug wert ist

ich meine bis 10.000€ geht das ganze for free

bin mir aber ned sicher

Google halt ma^^

am 5. April 2008 um 14:27

Da musst du nichts verzollen lassen da du lediglich dein Auto in ein anderes EU Land anmeldest.

 

Zusätzlich bei Zulassung eines im Ausland erworbenen Kfz, für das bereits ein Fahrzeugbrief / eine Zulassungsbescheinigung Teil II erstellt wurden:

* Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II in Verbindung mit COC-Papieren / Datenbestätigung / Vollgutachten

* Bescheinigung über die Abgasuntersuchung für AU-pflichtige Fahrzeuge (nur bei Gebrauchtwagen)

 

Zusätzlich bei Zulassung eines im Ausland erworbenen Kfz, für das noch kein Fahrzeugbrief / keine Zulassungsbescheinigung Teil II erstellt wurden:

* Unbedenklichkeitsbescheinigung des Kraftfahrt-Bundesamtes

* Bei Einfuhr von außerhalb der EU: Zollunbedenklichkeitsbescheinigung

* Bei EU-Import: Einfuhrumsatzsteuererklärung (nur bei Neuwagen)

* evtl. ausländische Fahrzeugpapiere, ansonsten Kaufvertrag bzw. Importbescheinigung

* Vollgutachten einer technischen Prüfstelle mit technischem Datenblatt gem. § 21 StVZO (Straßenverkehrs-Zulassungordnung) bzw. COC-Papiere / Datenbestätigung des Herstellers

* Bescheinigung über die Abgasuntersuchung für AU-pflichtige Fahrzeuge (nur bei Gebrauchtwagen)

Du benötigst lediglich einige Papiere und das wars!

Anders wäre es wenn du in einem EU Land einen Neuwagen kaufst. Im Kaufland wird die MwSt. ausgwiesen man zahlt nur den Netto Betrag.

Bei Einfuhr ins heimische Land bezahlt man dann die dortige MwSt.

Ich hoffe ich konnte helfen

am 5. April 2008 um 14:29

Hab da noch was vergessen:

http://www.meldebox.de/ummelden/kfz-anmelden

Dort steht auch nochmal alles genau.

cya

am 16. Januar 2009 um 20:25

Hey,

wie sieht es aus, wenn das Fahrzeug bereits mal in D gemeldet war und nach Österreich umgemeldet wurde.

Jetzt allerdings soll es wieder in D zugelassen werden?

Fahrzeugbrief aus D ist noch da.

Danke euch.

Gruß, Sascha

Hallo

Ein ganz klares NEIN. Bin am 11.11.2011 von Österreich nach München gezogen und habe mein österreichisches Auto BJ. 2010 Wert:35.000 Euro dann in München angemeldet. Habe meine deutschen Nummertafeln bekommen, Versicherung gemacht und nichts extra bezahlt.

Hab da noch einen ganz heißen Tipp für dich !!! Wenn du dein österreichisches Auto in Deutschland auch auf deinen Namen anmeldest bekommst du die Steuerklasse die du in Österreich gehabt hast beim anmelden auch angerechnet (zB bei der AXA)

GANZ WICHTIG !!!!: Du kannst in deinem österreichischen Finanzamt Bescheid geben dass das Auto jetzt in Deutschland gemeldet ist und kannst dir 12-20% Nova zurückholen !!!!!

lg Michael

Innerhalb der EU musst nix verzollen, nur wenn´s um die Schweiz geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Muss ich ein Auto aus Österreich in Deutschland verzollen???