ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Multicar M26 kein Bremsdruck

Multicar M26 kein Bremsdruck

Multicar M26
Themenstarteram 17. Juni 2016 um 15:09

Hallo,

Ich habe folgendes Problem.Bei meinem Multicar M26 wurde die vordere Bremse heiß.Ich habe darauf alles erneuert.Bremsscheiben,Bremsbeläge,Bremssättel,Bremsschläuche,Hauptbremszylinder und die hinteren Lastabhänigen Druckventile.Ich habe das System ordnungsgemäß entlüftet.Nachdem entlüften habe ich aber keinen Bremsdruck auf dem System.Das heißt die Bremse lässt sich aufpumpen,dann ist druck da,geht man vom pedal und wieder drauf ist der druck wieder weg und das System lässt sich erneut aufpumpen.Was Kann das noch sein?Bitte um Hilfe!!!

Gruß

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo

3 lastabhängige Druckminderer (LAD) an der HA oder ein LAD ?

LAD Fahrerseite .links für VA Entlüfterschrauben oben zuständig ,Kreis 1

LAD mitte für VA Entlüfterschrauben unten ,Kreis 2

LAD Beifahrerseite,rechts ist für HA zuständig ,Kreis 2

M26 braucht lange Zeit zum Entlüften .

dein Symptom wird Luft im System sein oder

die Belüftungsbohrung im HBZ wird nicht freigegeben bzw

das Gestänge hat zuviel Spiel , Bremsgestänge einstellen .

erst Kreis 1 entlüften VA Bremssattel Entlüfterschrauben oben , VA links,VA rechts

danach Kreis 2 entlüften VA Bremssattel Entlüfterschrauben unten und danach die HA entlüften

VA links,VA rechts ,HA links ,HA rechts

mfg

Alle Anschlüsse korekt, oder einen vertauscht. Gleiche Belegung der Anschlüsse bei den neuen Teilen wie bei den Alten??

Themenstarteram 17. Juni 2016 um 20:13

@bitboy: Anschlüsse sind alle richtig,den verdacht hatte ich auch schon...

@rosi03677: alle LAD sind neu.jetzt mal ne doofe Frage: wo bzw was kann man am bremsgestänge einstellen?

 

Gruß

die LAD sind dafür da den Bremsdruck im Leerzustand des Fahrzeuges zu reduzieren,

damit die Achsen nicht überbremsen !

wenn die Gestänge da wo sie von unten reingehen klappern und

Spiel haben geht sowieso fast keine Bremsflüssigkeit durch !!!

in den Befesigungslöchern kann man da evtl 2 mm etwas Variieren,

am Seil und Gestänge wenn es gängig ist kann man es Normal einstellen ,

das Gestänge wird ja durch die Feder hochgezogen .

mfg

Multicar-lad-ha
Themenstarteram 17. Juni 2016 um 20:35

Müssen denn diese Spiel haben oder müssen diese fest sein?

die Gestänge haben da wo sie in das LAD von unten gehen ,kein Spiel-

meist so 2- 4 mm Vorspannung .

leer z.b 24 Bar Bremsdruck und beladen z.b. 65 Bar Bremsdruck ,

wenn man am Prüfanschluß messen könnte !

Themenstarteram 17. Juni 2016 um 20:46

Danke im vorraus für die Hilfe!!!das werde ich probieren!!!

Themenstarteram 17. Juni 2016 um 20:50

Kann man am HBZ auch was einstellen am gestänge?

am Gestänge vom Bremskraftverstärker am Pedalwerk ,

kann man etwas Improvisieren ,einstellen.

auch am Druckbolzen der aus dem BKV zum HBZ ragt messen und

diesen Wert mit dem Kolben im HBZ vergleichen

Themenstarteram 22. Juni 2016 um 13:08

Ich muss das Thema nochmal aufgreifen.nach ca 2 tagen,20 liter bremsflüssigkeit und etlichen schnell entlüftungen,habe ich noch immer kein bremsdruck.gibt es irgendwo noch versteckte entlüfterschrauben?multicar selbst meinte da ist noch luft drin,bloß wo.ich bin mit meinem latein am Ende.normal ist doch auch nicht das wenn man vom bremspedal runter geht das die Flüssigkeit zurück in den Ausgleichsbehälter läuft oder?Gruß

Die Menge die zurückläuft sollte man kaum erkennen können. Öffen mal die Anschlüsse einer nach dem Anderen am Hauptbremszyl. und entlüfte den mal auf die Art separat an den einzelnen Anschlüssen.

Auch eine Böse Falle sind Leitungen die hochgebogen sind und Schläuche, in den obern Bogen gibt es dann schon mal Luftpendel. Schläuche kann man mal in die Waagrechte biegen beim entlüften. Bei den Rohren wird es da schwieriger Notfalls ähnlich arbeiten.

Themenstarteram 22. Juni 2016 um 13:23

Ich kann mir das bald nicht mehr vorstellen mit der luft.normal drückt doch das bremsflüssigkeitsgerät die luft raus....?

man fahre zum Baumarkt,holt sich 2 Meter durchsichtigen PVC-Schlauch ,denke 6 mm

danach noch 4 Plasteflaschen,in diese etwas Bremsflüssigkeit machen

(damit da keine Luft gezogen werden kann) !

danach öffnet man beide Entlüfterschrauben an der VA oben,

läßt die Entlüfterschrauben offen und Pumpt ganz langsam mit dem Pedal

kommt keine Luft mehr im Sclhlauch Schrauben zumachen.

danach 4 Schläuche an die VA Entlüfterschrauben unten und HA und

dasselbe machen .

kommt zwischendurch keine Luft mehr an der Radseite gleich die Schraube schließen .

damit man immer schön Pumpen kann,eine kleine Flasche Bremsflüssigkeit

verkerth herum in den Ausgleichbehälter stecken

evtl ist es nochmal nötig unter Bremspedaldruck die Schrauben kurz einzeln

zu öffnen !

mfg

Hallo da die emssättel erneuert worden sind schau sie nochmal an wenn rechts und links vertauscht sind kann man sie nicht entlüften!!!

der Enlüfternippel mus oberhalb des schlauches seinsonst kannst du entlüftenbis zum jüngsten Tag !!!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Multicar M26 kein Bremsdruck