ForumOffroad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Offroad
  5. MT reifen verbot

MT reifen verbot

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 14:36

sagt mal habt ihr was von einem MT reifen verbot gehört?? habe es irgendwie nur so mit nem halbne ohr im radio gehört...

mfg

stephan

Beste Antwort im Thema

@ mikes´s 190ér.

An und für sich geht mir vielleicht, wie dir die MT Reifen, der blöde Spruch eines 911ér oder eines Ferraris

auch gegen den Strich.

Nämlich dann, wäre ich nicht tolerant.

Und mit Toleranz ist das Zauberwörtchen schon gesprochen.

Ich find deinen 190ér auch absolut unnötig und hässlich. Ist mir aber wurscht, weil ich tolerant bin.

Und du lässt mir die M/T´s auf meinem Geländewagen, wenn auch du das Zauberwörtchen Toleranz

benutzt.

Michi:):):):)

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Ja MTs.Steht in der Off-Road.Irgendwann nächstes Jahr noch.Die sind krank.Dann können se die Produktion vom Wrangler,Defender und G-Klasse auch einstellen.Die haben sorgen.

Wenn das Verbot in Kraft tritt, findet sich mit Sicherheit jemand, der gegen diesen Unsinn klagt.

... oder die Hersteller versehen die Raeder mit den geforderten Kennzeichnungen...

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 19:51

ok danke für die aufklärung.

ich dachte wir hätten grössere sorgen als die abrollgeräusche von reifen.

noch ne frage. habe vor meinen nissan patrol 160 mit 31er oder 33er reifen zu versehen was dann ja anscheinend auch wieder probleme gibt. soll ich dann mit slicks auf schotter oder sand fahren???? iwrd wohl n grund haben warum man sich solche sachen draufmacht. dann will ich auch das sportwagen bei vollgas auf der autobahn auch nur noch so laut sind wie n normles auto bei 130... :)

schwachsinn hat einen vornamen..... europa

mfg

stephan

ich habe auch langsam das gefühl 20 jahre zu spät gebohren worden zu sein... ( geklautes zitat aber irgendwie fühl ich mich danach)

Nabend,

hab auch schon darüber gelesen.

Die in Brüssel haben sonst nix zu schaffää:mad: (Geräuschemmisionen von Reifen). Es gibt genügend andere Probleme in den Ländern von Europa oder der Welt:eek:

Dann geb ich vorher lieber meine Ersparnisse den Armen:p

Gruß

fjordis2001

P.S. Bald darf ich (irgendwann wohl) meinen alten Traktor nicht mehr fahren...wegen Reifen!

Man kann die Frage auch umdrehen, was hat ein Freizeitgerät das nur für´s Gelände gebaut ist auf der Straße verloren? ;)

Bei Geschwindigkeiten von 50km/h und mehr sind die Abrollgeräusche die größte Ursache von Verkehrslärm, nicht der Antrieb. Und nachdem die Autos in den letzten Jahren schon erheblich leiser geworden sind war es auch an der Zeit entsprechendes bei den Reifen fortzusetzen.

Klar gibt es auch woanders andere Probleme, aber alle Leute die eine Straße vor der Tür haben (was wohl ein großer Teil der Bevölkerung sein dürfte) wird froh sein wenn sich der Verkehrslärm reduziert. Über die Seite sollte man auch mal nachdenken.

Gruß Meik

Zitat:

Original geschrieben von Meik´s 190er

Man kann die Frage auch umdrehen, was hat ein Freizeitgerät das nur für´s Gelände gebaut ist auf der Straße verloren? ;)

Bei Geschwindigkeiten von 50km/h und mehr sind die Abrollgeräusche die größte Ursache von Verkehrslärm, nicht der Antrieb. Und nachdem die Autos in den letzten Jahren schon erheblich leiser geworden sind war es auch an der Zeit entsprechendes bei den Reifen fortzusetzen.

Klar gibt es auch woanders andere Probleme, aber alle Leute die eine Straße vor der Tür haben (was wohl ein großer Teil der Bevölkerung sein dürfte) wird froh sein wenn sich der Verkehrslärm reduziert. Über die Seite sollte man auch mal nachdenken.

Gruß Meik

Es wird aber immer doller hier.Es fahren auch so viele MTs durch die gegend.

Zitat:

Original geschrieben von Meik´s 190er

Man kann die Frage auch umdrehen, was hat ein Freizeitgerät das nur für´s Gelände gebaut ist auf der Straße verloren? ;)

Bei Geschwindigkeiten von 50km/h und mehr sind die Abrollgeräusche die größte Ursache von Verkehrslärm, nicht der Antrieb. Und nachdem die Autos in den letzten Jahren schon erheblich leiser geworden sind war es auch an der Zeit entsprechendes bei den Reifen fortzusetzen.

Klar gibt es auch woanders andere Probleme, aber alle Leute die eine Straße vor der Tür haben (was wohl ein großer Teil der Bevölkerung sein dürfte) wird froh sein wenn sich der Verkehrslärm reduziert. Über die Seite sollte man auch mal nachdenken.

Gruß Meik

Hallo!

Es drängen sich mir folgende Fragen dazu auf:

1.) Wie hoch ist der Anteil der Fahrzeuge mit so beschaffener Bereifung am Gesamtbestand?

2.) Wie hoch ist der Anteil von Fahrzeugen mit legalen Sportauspuffanlagen am Gesamtbestand?

3.) Wie groß ist der Unterschied der Geräuschemission in Dezibel zwischen zwei typischen Exemplaren der jeweiligen Gattung mit entsprechender Ausrüstung, also z.B. einem Golf 4 GTI und einem Mercedes G 320?

4.) Wie laut (in db) ist Dein Mercedes 190, lieber Meik, bei Vergleichsgeschwindigkeit, sollte ich aufgrund Deines Usernames korrekt auf das von Dir gefahrene Fahrzeug geschlossen haben?

5.) Wer ausser mit meint nach korrekter Beantwortung der obigen 4 Fragen und den sich aufdrängenden Ableitungen daraus noch, dass es sich hier um eine vollkommen schwachsinnige Diskussion handelt...?

Und 6.) Wer denkt, dass die Verabscheidung einer solchen Regelung eine Gehaltskürzung bei den ausführenden EU-Beamten von mindestens 50% zur Folge haben sollte...?

Gruß,

M.

 

Zitat:

Original geschrieben von xr4x4i

Es wird aber immer doller hier.Es fahren auch so viele MTs durch die gegend.

Darum gelten die Geräuschgrenzwerte nicht nur für die MTs sondern für alle Reifen ;)

Und warum sollten dann für MTs Sonderregelungen gelten? :confused:

Und in Punkto Geräuschbelastung sind die Einzelgeräusche problematischer. 10 PKW geben ein "Hintergrundrauschen", der Geländewagen mit MTs, ein Motorrad oder ein vereinzelter LKW in Wohngebieten fällt da rein psychologisch unangenehmer auf.

@matzhinrichs:

1) Ziemlich klein, Folgeproblem s.o.

2) Bei PKWs sicher >99%, bei Motorrädern erheblich kleiner (daher fallen die ja auch so oft unangenehm auf)

3) Mit Straßenbereifung dürfte der Unterschied relativ gering sein. Bei MTs hat man schnell mal ein doppelt so lautes Geräusch (~6dB Zunahme entsprechen einer subjektiven Verdopplung der Lautstärke)

4) Korrekt, ich fahre einen 190er. Was ist Vergleichsgeschwindigkeit für dich? In der genormten beschleunigten Vorbeifahrt liegt er bei 71dB (74 wären maximal erlaubt)

5) Ich nicht ;)

7) Ich auch nicht ;)

8) Wer denkt angesichts des Fahrverhaltens, Bremswege bei Nässe etc. dass MT-Reifen eigentlich nicht viel auf der Straße verloren haben?

9) Wer denkt noch dass es eigentlich keine Argumente gibt die gegen eine Reduktion des Verkehrslärms sprechen?

10) Wer sagt dass die Reifenhersteller keine leiseren geländetauglichen Reifen bauen können? War bislang dank fehlender Grenzwerte schlicht nicht notwendig, das heißt noch lange nicht dass es nicht geht.

Gruß Meik

@ meik´s 190er

wie kommst du darauf, das fahrzeuge mit mt-reifen freizeitgeräte sind und nur für das gelände gebaut sind?

komische ansicht.

 

[qu8) Wer denkt angesichts des Fahrverhaltens, Bremswege bei Nässe etc. dass MT-Reifen eigentlich nicht viel auf der Straße verloren haben?

ote]

ziemliche pauschalaussage. hört sich so an, als ob du da und dort mal was aufgeschnappt hast und hier mal bischen gegen geländewagen sticheln willst.

mfg41

Gegen Verkehrslärm vor der Haustüre gibt's ein einfaches Rezept: Umziehen! Nicht mir auf den Sack gehen wg. gefühlter Reifengeräusche ... :mad: Haben diese EU-Vollpfosten keine anderen Sorgen? Oder brennen in Athen gerade die Barrikaden wg. Verkehrslärm?!

@ mikes´s 190ér.

An und für sich geht mir vielleicht, wie dir die MT Reifen, der blöde Spruch eines 911ér oder eines Ferraris

auch gegen den Strich.

Nämlich dann, wäre ich nicht tolerant.

Und mit Toleranz ist das Zauberwörtchen schon gesprochen.

Ich find deinen 190ér auch absolut unnötig und hässlich. Ist mir aber wurscht, weil ich tolerant bin.

Und du lässt mir die M/T´s auf meinem Geländewagen, wenn auch du das Zauberwörtchen Toleranz

benutzt.

Michi:):):):)

Also bei uns fährst als so´n Ami-Pick-Up vorbei (da braucht man ´ne Leiter um einzusteigen:D) und seine Reifen kann ich überhaupt nicht hören, weil der (untolerante:() Typ immmer bei uns vor dem Hoftor Gas :mad: gibt und man den SAULAUTEN 6-Liter-V8 a la Chopper hört:D

Gruß

fjordis2001

P.S. Zum Glück hab ich auf meinen AT´s das Sound-S drauf...

Deine Antwort
Ähnliche Themen