ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. MT-03 original Drossel entfernen

MT-03 original Drossel entfernen

Yamaha
Themenstarteram 10. August 2012 um 9:31

Hallo Leute,

Ich habe eine von Werk aus gedrosselte MT-03.

Weiss vielleicht jemand wie ich die Drosselung entfernen kann?

Bin Dankbar für jeden Ratschlag

Gruss Frenz

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Frenz

Die ab Werk gedrossellte heisst mit Modellcode 5YK3 und hat genau 25KW

Hier in Luxemburg darf man die 2 ersten Jahre nach dem Führerschein erhalt nur max 25 KW fahren und wurde auch so neu erworben.

Das wäre die Information gewesen die alles etwas einfacher gemacht hätte.

Die Drosselung wird im normalfall über die Cdi gemacht .

Modellcode 5YK3 ist Modell 2006 ??

Hätte man ua. auch wissen müssen ...........

Laut E Teile Katalog ist die Steuereinheit und die Nockenwellengruppe beider Modelle identisch.

Vielleicht also doch nur eine Blende oder Anschlag.

Das kannst du aber durch einen Anruf selbst erfragen, da suche ich nun nicht weiter herum.

Hat sich doch nun auch eh erledigt.

Mal ein Tipp für den nächsten Beitrag :

Genaue Infos wie

Typ

Bezeichnung

Baujahr und

den Ländercode

sind Angaben die immer wieder fehlen und erst nach nach und nach dem Ersteller aus der Nase gezogen werden müssen.

Das macht jemanden zu helfen wesentlich einfacher :)

 

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo Frenz,

 

soweit ich weiß, gibt es einen Gaswegbegrenzer (soweit bin ich mir sicher) an der Stelle, wo die Gasseilzüge bei der Einspritzung enden (hier bin ich nicht ganz sicher).

 

Such mal nach diesen Teilen hier, die sollten so ähnlich ausschauen:

 

http://www.zietech.de/.../

 

Grüße,

Eric

Nur mal so ganz nebenbei .....

Der Te schrieb " vom Werk aus gedrosselt " :D

Die verbauen so etwas nicht .

Ist es so schwer mal beim Yamaha Servie nachzufragen :confused:

Bis zu diesen Thread hatte ich nie einen Gedanken verschwendet, aber wie kann ich sicher sein das ich keine Drossel habe? Laut Tacho schaff ich auf der Bahn 165 km/h, wieviel ist mit einer gedrosselten drin? :)

Zitat:

Original geschrieben von Mitsumichi

Bis zu diesen Thread hatte ich nie einen Gedanken verschwendet, aber wie kann ich sicher sein das ich keine Drossel habe? Laut Tacho schaff ich auf der Bahn 165 km/h, wieviel ist mit einer gedrosselten drin? :)

Ich frage mal anders herum .....

Wieviel KW / Ps hat deine MT 03 eingetragen ??

Normal gibt Yamaha bei 35,3 kW (48 PS) der ungedrosselten Version

160 Kmh als Höchstgeschwindigkeit an.

Laut Angabe von Yamaha wird diese Maschine nur mit den oben beschriebenen Leistungsdaten verkauft .

Also ist eine " Werksdrosselung " mehr als fraglich .

Zitat:

Original geschrieben von Frenz

Weiss vielleicht jemand wie ich die Drosselung entfernen kann?

Ja, drei Instanzen auf jeden Fall:

1. Dein Händler

2. Deine Werkstatt

3. Der TÜV

@ Drahkke

Das gilt aber nur für die nachträgliche Drosselung .

Der Te hat diese ab Werk :D obwohl so etwas nicht existiert .

Wie auch immer ..................

Und was im Schein steht weiß immer noch keiner :)

Themenstarteram 15. August 2012 um 11:58

Hallo,

Vielen Dank für ihre Antworten. Hier noch so viel wie ich über die Drosselung weiss.

Die ab Werk gedrossellte heisst mit Modellcode 5YK3 und hat genau 25KW

Die undedrossellte heisst 5YK1 und hat wie beschrieben 35KW.

Hier in Luxemburg darf man die 2 ersten Jahre nach dem Führerschein erhalt nur max 25 KW fahren und wurde auch so neu erworben.

Die Endgeschwindigkeit wird sich wohl kaum verändern da ich auch gedrosselt bis an den Begrenzer komme.

Ist wohl nur der Anzug der besser wird ohne die Drossellung.

Da das Gesetz hier so ist, ist die gedrosselte MT-03 fast mehr Wert als die ungedrosselte da es ein gutes Anfänger Motorrad ist.

Werde Sie wohl so verkaufen und mir ein stärkeres Bike zulegen.

Beste Grüsse

Frenz

Zitat:

Original geschrieben von Frenz

Die ab Werk gedrossellte heisst mit Modellcode 5YK3 und hat genau 25KW

Hier in Luxemburg darf man die 2 ersten Jahre nach dem Führerschein erhalt nur max 25 KW fahren und wurde auch so neu erworben.

Das wäre die Information gewesen die alles etwas einfacher gemacht hätte.

Die Drosselung wird im normalfall über die Cdi gemacht .

Modellcode 5YK3 ist Modell 2006 ??

Hätte man ua. auch wissen müssen ...........

Laut E Teile Katalog ist die Steuereinheit und die Nockenwellengruppe beider Modelle identisch.

Vielleicht also doch nur eine Blende oder Anschlag.

Das kannst du aber durch einen Anruf selbst erfragen, da suche ich nun nicht weiter herum.

Hat sich doch nun auch eh erledigt.

Mal ein Tipp für den nächsten Beitrag :

Genaue Infos wie

Typ

Bezeichnung

Baujahr und

den Ländercode

sind Angaben die immer wieder fehlen und erst nach nach und nach dem Ersteller aus der Nase gezogen werden müssen.

Das macht jemanden zu helfen wesentlich einfacher :)

 

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

Ich frage mal anders herum .....

Wieviel KW / Ps hat deine MT 03 eingetragen ??

Normal gibt Yamaha bei 35,3 kW (48 PS) der ungedrosselten Version

160 Kmh als Höchstgeschwindigkeit an.

35 kW und 160 km/h passen, allerdings ging die Maschine schon durch 3 Hände.

Hab die Maschine mal mit Kmpels Moped verglichen und meine war nur etwas flotter, wobei Kumpel 4 Zylinder hatte.

Zitat:

Original geschrieben von Mitsumichi

Hab die Maschine mal mit Kmpels Moped verglichen und meine war nur etwas flotter, wobei Kumpel 4 Zylinder hatte.

Die Mt 03 kann man sehr flott bewegen

und einige andere damit " ärgern " ........ :D

Ein Freund hat bei der sogar nach knapp über 2000 Km den Hinterreifen Bt 003 SR herunter " geraspelt " .

Das hat ihm allerdings nicht wirklich gefallen.:)

Nun kommt bei ihm der BT 023 drauf der deutlich länger halten soll .

Mal sehn was der Tacho dazu sagt und die Reifenhaftung.

Habe da allerdings bei letzterem etwas arge bedenken.

 

Seine Fahrweise am Kabel ziehen und runter bis zu den Rasten.

Kommt mit mir schon gut mit wenn ich nicht richtig Gas gebe :cool:

Auch er ist nun Drittbesitzer da viele doch nur die Joghurtbecher

fahren wollen, ist scheinbar cooler .

Beim Motor ist allerdings bei 35 Kw noch nicht Schluss wenn man das will, obwohl man dies nicht unbedingt braucht um zügig zu fahren.

Alles in allem ist die MT 03 ein sehr ausgeglichenes Moped welches einfach zu warten und händeln ist.

 

Gruß

am 19. Juni 2013 um 15:47

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

Zitat:

Original geschrieben von Mitsumichi

Hab die Maschine mal mit Kmpels Moped verglichen und meine war nur etwas flotter, wobei Kumpel 4 Zylinder hatte.

Die Mt 03 kann man sehr flott bewegen

und einige andere damit " ärgern " ........ :D

Ein Freund hat bei der sogar nach knapp über 2000 Km den Hinterreifen Bt 003 SR herunter " geraspelt " .

Das hat ihm allerdings nicht wirklich gefallen.:)

Nun kommt bei ihm der BT 023 drauf der deutlich länger halten soll .

Ich persönlich fahre auch ne MT-03 mit der Pilot Power 2CT Bereifung.

Ich weiß jetzt zwar nicht wie dein Kollege fährt, aber ich weiß wie ich fahre :D und kann sagen, der Reifen ist jetzt etwa 2000 km drauf und noch n gutes Stück von der Abfahrgrenze entfernt ist.

Ich würde ihm wirklich den 2 CT empfehlen, wenn er eh schon wechselt. Grip & Co ist echt spitze...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. MT-03 original Drossel entfernen