ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Motorunterschied Mechanik B180/B200 Benzin

Motorunterschied Mechanik B180/B200 Benzin

Mercedes
Themenstarteram 23. März 2016 um 18:57

Hallo an alle,

gibt es einen mechanischen Unterschied zwischen

B 180, M270 DE 16 LA RED

und

B 200, M270 DE 16 LA

?

Gruss

Beste Antwort im Thema

Meines Wissens nicht - ist auch keine große Sache den 180-er zum 200-er umzumodeln.

Ich fahr meinen 180-er seit über einem halben Jahr mit der Leistung des 200-ers - ganz offiziell eingetragen und mit Versicherungsmeldung - der Verbrauch hat sich nicht verändert (wurde im Alltagsbetrieb eher etwas weniger) und auf der BAB ist erst jenseits der 220 Km/h Schluss mit Vortrieb - sehe in Anbetracht der Motorauslegung auch keinerlei Gefahr der Überbeanspruchung.

Wichtig: Man sollte einen erfahrenen und seriösen Chiptuner ranlassen, der den Originalchip im Steuergerät überarbeitet - so "Powerboxen" würde ich nicht empfehlen!

Gruß Peter

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 23. März 2016 um 18:57

@tecis

Zitat:

gibt es einen mechanischen Unterschied zwischen

Wie schon zuvor schon gepostet wurde, ist die Motor-/ Getriebehardware beim B180 und B200 identisch.

Bei einer Leistungssteigerung beim B180 mit einer höheren Endgeschwindigkeit, sind jedoch auch neue Reifen mit einem Geschwindigkeitsindex "H" oder gar "V" erforderlich, da bei dem abgeregelten B180 ggf. Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex "T" oder "U" serienmäßig montiert sind.

Gruß

wer_pa

Meines Wissens nicht - ist auch keine große Sache den 180-er zum 200-er umzumodeln.

Ich fahr meinen 180-er seit über einem halben Jahr mit der Leistung des 200-ers - ganz offiziell eingetragen und mit Versicherungsmeldung - der Verbrauch hat sich nicht verändert (wurde im Alltagsbetrieb eher etwas weniger) und auf der BAB ist erst jenseits der 220 Km/h Schluss mit Vortrieb - sehe in Anbetracht der Motorauslegung auch keinerlei Gefahr der Überbeanspruchung.

Wichtig: Man sollte einen erfahrenen und seriösen Chiptuner ranlassen, der den Originalchip im Steuergerät überarbeitet - so "Powerboxen" würde ich nicht empfehlen!

Gruß Peter

... naja, ein paar PS mehr hat der 200er schon :-)

Würde ich nicht sagen - zumindest nicht der Serien-200-er - laut meinem Chiper sollten nun um die 160 PS am werkeln sein.

Natürlich kann man mit einer 100 Oktan-Abstimmung aus dem Motor noch mehr rausholen - wer's mag??

Gruß Peter

Themenstarteram 23. März 2016 um 21:31

Zitat:

@Oltti schrieb am 23. März 2016 um 19:55:11 Uhr:

Meines Wissens nicht - ist auch keine große Sache den 180-er zum 200-er umzumodeln.

Ich fahr meinen 180-er seit über einem halben Jahr mit der Leistung des 200-ers - ganz offiziell eingetragen und mit Versicherungsmeldung - der Verbrauch hat sich nicht verändert (wurde im Alltagsbetrieb eher etwas weniger) und auf der BAB ist erst jenseits der 220 Km/h Schluss mit Vortrieb - sehe in Anbetracht der Motorauslegung auch keinerlei Gefahr der Überbeanspruchung.

Wichtig: Man sollte einen erfahrenen und seriösen Chiptuner ranlassen, der den Originalchip im Steuergerät überarbeitet - so "Powerboxen" würde ich nicht empfehlen!

Gruß Peter

Danke Dir Peter. Es gibt also keinerlei mechanischen Unterschied, weshalb einer Leistungssteigerung nichts im Wege steht?

Welches Getriebe hast du?

Wo erfolgte die Leistungsanpassung?

@tecis

Zitat:

gibt es einen mechanischen Unterschied zwischen

Wie schon zuvor schon gepostet wurde, ist die Motor-/ Getriebehardware beim B180 und B200 identisch.

Bei einer Leistungssteigerung beim B180 mit einer höheren Endgeschwindigkeit, sind jedoch auch neue Reifen mit einem Geschwindigkeitsindex "H" oder gar "V" erforderlich, da bei dem abgeregelten B180 ggf. Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex "T" oder "U" serienmäßig montiert sind.

Gruß

wer_pa

@tecis

Zitat:

gibt es einen mechanischen Unterschied zwischen

Wie schon zuvor schon gepostet wurde, ist die Motor-/ Getriebehardware beim B180 und B200 identisch.

Bei einer Leistungssteigerung beim B180 mit einer höheren Endgeschwindigkeit, sind jedoch auch neue Reifen mit einem Geschwindigkeitsindex "H" oder gar "V" erforderlich, da bei dem abgeregelten B180 ggf. Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex "T" oder "U" serienmäßig montiert sind.

Gruß

wer_pa

Zitat:

@Oltti schrieb am 23. März 2016 um 20:03:13 Uhr:

Würde ich nicht sagen - zumindest nicht der Serien-200-er - laut meinem Chiper sollten nun um die 160 PS am werkeln sein.

Natürlich kann man mit einer 100 Oktan-Abstimmung aus dem Motor noch mehr rausholen - wer's mag??

Gruß Peter

Hallo Peter,

bei welchem Chiper hast du deinen B180 nachregeln lassen und was hat es dich gekostet?

Noch weiter schöne Ostern

Horst

Dem Tuner sei Dank ! Mehr PS und Benzeng spart man auch :-)

Hallo,

Ich würde mir mal diesen Beitrag durchlesen und dann nochmals das Chiptuning überdenken. http://www.autobild.de/artikel/chiptuning-6978555.html

Gruß,

Helmut

Deshalb sollte man kein 199,- €-Tuning machen.

Man sollte auch immer in einem vernünftigen Rahmen die Leistungssteigerung halten.

Gerade hier beim B wo sogar explizit die Leistungsreduzierung ab Werk gemacht wurde ist eine Anhebung auf die Leistung, für die der Motor entwickelt wurde, absolut unproblematisch - immer vorausgesetzt ein seriöser und erfahrener Tuner ist am Werk.

Deshalb würde ich auch immer ein richtiges Chiptuning einer sog. "Powerbox" vorziehen.

Mein B ist mittlerweile mein 3. gechiptes Fahrzeug (1 Turbo-Diesel, 2 Turbo-Benziner) - ich würde es auch bei jedem Neufahrzeug machen lassen, das mit dieser schwachsinnigen 250 Km/h Drosselung versehen ist.

Gruß Peter

bitte NICHT verwechseln :

zwischen Chip Tuning und

tunen am Steuergerät.

Welche Anbieter könnt ihr empfehlen ?? B200 CDI Bj15 .also der 2.2l . Hatte bei Carlson nachgefragt die wollten 1200+ MWST ist aber momentan nicht mit Gutachten . VÄTH wollte 800€ aber mit Zusatz Steuergerät . Wo ich mir vorstellen kann wäre bei dem Tuner der in Dubai die Autos macht ( Name entfallen)

frag mal den Oltti, evtl. ist er in deiner Nähe ?

oder : http://www.dobbelog.de/

Kosten zwischen 350 - 400 Tacken

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Motorunterschied Mechanik B180/B200 Benzin