ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Motorrad Versicherungsbeitrag / Vollkasko?

Motorrad Versicherungsbeitrag / Vollkasko?

Themenstarteram 17. Januar 2023 um 19:11

Hallo,

 

ich wollte mal fragen, was ihr so an Versicherungsbeitrag im Jahr zahlt für euer Motorrad und ob es Sinn macht eine Vollkasko abzuschließen.

 

In meinem Fall wäre das Angebot für eine CB650R bei 4000 km im Jahr 70€ Haftpflicht und 480€ Vollkasko.

 

Gruß

Karsten

Ähnliche Themen
24 Antworten

hallo Karsten,

Sinn macht jede Versicherung nur, wenn man sie in Anspruch nehmen muss. Ich kenne niemanden der sein Motorrad Vollkasko versichert hat. Ich zahle 81 €, Haftpflicht und TK mit 150 SB, 20000 km, 60 PS, SF 18

Themenstarteram 17. Januar 2023 um 19:30

Zitat:

@Zebulon102 schrieb am 17. Januar 2023 um 19:25:25 Uhr:

hallo Karsten,

Sinn macht jede Versicherung nur, wenn man sie in Anspruch nehmen muss. Ich kenne niemanden der sein Motorrad Vollkasko versichert hat. Ich zahle 81 €, Haftpflicht und TK mit 150 SB, 20000 km, 60 PS, SF 18

Hi,

 

was wäre denn ein mögliches Fallscenario für einen Teilkasko-Schaden an einem Motorrad ?

 

Stein in Verkleidung geflogen oder Scheinwerfer defekt ?

 

Vandalismus?

Teile entwendet oder es wird gestolen

Teilkasko (TK): Diebstahl, Glasbruch, Feuer,

Vollkasko (VK): Sturz, Vandalismus,

Vollkasko enthält Teilkasko, die Selbstbeteiligung wird getrennt angageben.

Frage: "Brauche ich VK"?

Antwort: Setze den Beitrag für Vollkasko in das Verhältnis zum Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges.

Einschränkung: Auf der Rennstrecke ist die VK in der Regel mit nicht dabei.

M.M.

Zitat:

@Zebulon102 schrieb am 17. Januar 2023 um 19:25:25 Uhr:

hallo Karsten,

Sinn macht jede Versicherung nur, wenn man sie in Anspruch nehmen muss. Ich kenne niemanden der sein Motorrad Vollkasko versichert hat. Ich zahle 81 €, Haftpflicht und TK mit 150 SB, 20000 km, 60 PS, SF 18

War einmal …

Es gibt massenweise Versicherungen, da unterscheidet sich TK und VK kaum noch.

Angebote einholen.

Zitat:

@m_moench schrieb am 17. Januar 2023 um 20:24:59 Uhr:

Teilkasko (TK): Diebstahl, Glasbruch, Feuer,

Vollkasko (VK): Sturz, Vandalismus,

Vollkasko enthält Teilkasko, die Selbstbeteiligung wird getrennt angageben.

Frage: "Brauche ich VK"?

Antwort: Setze den Beitrag für Vollkasko in das Verhältnis zum Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges.

Einschränkung: Auf der Rennstrecke ist die VK in der Regel mit nicht dabei.

M.M.

Auch Achtung!

Bei TK ist nicht unbedingt der Vollverlust durch Diebstahl versichert sondern nur der Teileklau. Da muss man genau hinsehen. Meist ist es von der Region abhängig.

Zitat:

@Zebulon102 schrieb am 17. Januar 2023 um 19:25:25 Uhr:

 

..... Ich kenne niemanden der sein Motorrad Vollkasko versichert hat. ....?

Ich kenne einige, mich eingeschlossen, die VK auf ihr Motorrad haben. Bei einem Neupreis von mittlerweile >20.000€, was neue Bikes heutzutage locker kosten, betrachte ich das als sinnvoll. Wie lange und bis zu welchem Alter man das dann macht ist eine andere Sache. Bei einem älteren Bike erachte ich es aber als nicht sinnvoll.

Ich sehe das so, wenn ich eine Bike für 20k in der Kurve wegschmeiße, habe ich dann das Geld was neues zu kaufen oder nicht? Wenn ja, keine VK, wenn nein, VK abschließen.

Hab gerade mal nachgesehen, VK ist gar nicht mehr so teuer wie früher. Ich käme auf nicht mal 500 im Jahr. Ganz früher ging das teilweise Richtung 5stellig

Zitat:

@Zebulon102 schrieb am 17. Januar 2023 um 22:31:13 Uhr:

Hab gerade mal nachgesehen, VK ist gar nicht mehr so teuer wie früher. Ich käme auf nicht mal 500 im Jahr. Ganz früher ging das teilweise Richtung 5stellig

Sag ich doch.

Themenstarteram 18. Januar 2023 um 6:58

Hm also von 20k bin ich weit entfernt, da bekomme ich ja 2,5 neue CB650R für :)

 

Also ich mache den A2 und fahre 2 Jahre auf 48 PS, hole mir eine gebrauchte CB650 und gebe Max 7k aus , eher weniger.

Denke da lohnt sich wohl maximal eine TK. Das Motorrad wird bei mir nie an der Straße stehen, hat ne eigene Garage und ich wohne ländlich. Ggf wäre es dann der Stein, der mir irgendwo rein fliegt, aber dann holt man sich das Teil halt einfach neu ?! …

Also meine VK Kostet mich 200 Euro im Jahr. Insgesamt also 400 eus. Nur TK wären 100 weniger. Selbst bei nem 5000 Euro Motorrad würde ich das noch machen. Muss jeder selbst wissen.

 

Mfg Mirko

Zitat:

@Ringfuchs schrieb am 18. Januar 2023 um 06:58:53 Uhr:

Hm also von 20k bin ich weit entfernt, da bekomme ich ja 2,5 neue CB650R für :)

Also ich mache den A2 und fahre 2 Jahre auf 48 PS, hole mir eine gebrauchte CB650 und gebe Max 7k aus , eher weniger.

Denke da lohnt sich wohl maximal eine TK. Das Motorrad wird bei mir nie an der Straße stehen, hat ne eigene Garage und ich wohne ländlich. Ggf wäre es dann der Stein, der mir irgendwo rein fliegt, aber dann holt man sich das Teil halt einfach neu ?! …

Du brauchst nur Haftpflicht.

Auf die VK wird der Schadensfreiheitsrabatt angerechnet. Das kann einen gewaltigen Unterschied machen.

Teilkasko enthält auch Wildschäden, wurde hier nicht erwähnt.

Kann man doch schlecht beurteilen. Check 24 ist da ganz gut.

Meine Fireblade Teilkasko 120€ fürs ganze Jahr

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Motorrad Versicherungsbeitrag / Vollkasko?