ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Motorrad kauf eine Yamaha r1 Bj.99

Motorrad kauf eine Yamaha r1 Bj.99

Yamaha YZF R1
Themenstarteram 25. August 2017 um 10:59

Hallo Leute möchte mir eine yam r1 Bj.1999 32 000 km sehr gepflegt erstbesitz kein Ring Betrieb und alles Orginal kaufen.Meine Frage an euch auf was muss ich achten und wie standhaft sind die Motoren wie ist das Bike so,habe eine zxr6 zuvor gehab danach eine zxr9 Bj.99 bitte um Info danke

Ähnliche Themen
44 Antworten

Ich würde damit - vor Kauf - zum Yammi-Händler fahren, um die Maschine gründlich untersuchen zu lassen...fürn 100er hast du dann Klarheit..über den Zustand.

Da das ein Privatkauf wäre, dürft es schwierig werden, evtl. Reklamationen durchzusetzen.

Vertrauen ist gut..Kontrolle ist besser!!

Dieses Motorrad hat viel erlebt..in den Jahren!

Gruß

Themenstarteram 25. August 2017 um 12:17

Danke für die Info sie war gestern beim TÜV hatt alles gepasst ohne Mängel mich interessiert aber mehr Motor Technik und Standfestigkeit von Motor allgemein hält Top oder ist eine gsxr 1000 oder kawa 900 zxr oder Honda CBR 900 rr Bj.2000 besser? Manche sagen R1 ist Top bitte um Info

TÜV ist das Merkmal..für Verkehrssicherheit..mehr nicht!

Niemand hier weiß, was mit dem Motor..Antriebsstrang ist!

Diese Motoren gelten als standfest..jedoch auch nicht als unkaputtbar..

Gruß

Themenstarteram 25. August 2017 um 13:25

Danke für schnelle Info aber mich interessiert mehr der Vergleich und wie gut sind die Yamaha r1 Bj.99 da das meine erste 1000 ist oder ist Suzuki und co in den Bj. Besser

Alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife. Ob ein Motor standfest ist, liegt doch immer am Besitzer. Ist die Karre immer schön warm gefahren worden, sind alle Inspektion rechtzeitig gemacht worden und wurde die Karre oft am Limit bewegt? Das kann dir kein TÜV Bericht sagen.

Das ist eine R1 der ersten Generation. Genannt Witwenmacher. Da hält der Motor länger als das Leben des Fahrers. Die Karre neigt dazu, plötzlich richtig Schub zu machen. Wer da ungeübt ist, macht einen Highsider.

darum geht es doch gar nicht..er will eine 18 Jahre alte Maschine kaufen..mit angeblich 32.000 km..

er will wissen, ob die Maschine in Ordnung ist - auch wenn er ins Allgemeine verfällt..genau wie du!

Natürlich sind diese Motoren gute Qualität..wenn der Fahrer diese pfleglich behandelt und auch fällige Inspektionen gemacht wurden. Diese Maschine wird von privat gekauft..was nützt es ihm dabei..dass diese Motoren - allgemein - gut sind?

Kannst Du ihm garantieren, dass diese Maschine immer pfleglich behandelt, alle Inspektionen regelmäßig gemacht und dass diese Kilometer-Leistung stimmt?

Antwort: NEIN!

Er will das Motorrad nicht nur kaufen, sondern wahrscheinlich auch fahren ... oder?

Und eben..weil ers fahren will, soll es auch in Ordnung sein..gell?!

Nö. Ich würde sie ja nicht kaufen. Nicht, weil sie bald kaputt ginge, sondern weil sie unharmonisch ist.

..und wenn du sie harmonisch findest und nicht weißt, ob die gut ist?

Dann würdest du kaufen..oder!?

Hallo Miro .

Wieviel soll das gute Mopped den Kosten? Die R1 ist eigentlich ein Standhaftes Mororrad. Beim Kauf würde ich mir die Bremsscheiben und Reifen anschauen. Dann erkennst du gleich den Fahrstil des noch Besitzers. Lenkanschläge auf Beschädigungen kontrollieren. Kettensatz anschauen nicht das du gleich wieder investieren musst. Frag ob Ventile schon mal eingestellt worden sind.

Die R1 Bj 99 ist noch ein Mopped mit Vergaser. Die Gasannahme und Lastwechsel sind schon eher ruppig , deswegen fahr sie Probe.

Würde dir eher ne GSX r 1000 K1 empfehlen. Von der Gasanahme viel harmonischer aber auch mit viel Druck aus dem Keller. Aber es gibt auch Fahrer die auf das aggressive der R1 stehen.

Bin sie auch schon gefahren und fand sie jetzt auch nicht schlecht, aber die Lastwechsel haben mich genervt.

Honda Fireblade Sc50 kann ich dir auch ans Herz legen. Auch sehr schön zu fahren . Leistungsentfaltung sehr Linear.

bei so einem alten Hobel zählt wohl mehr der technische zustand, als die ehemalige leistungsentfaltung..oder die zufällig noch vorhandene. diese alten dinger noch im normalem vergleich zu sehen..na ja..wers denn möchte..

eine fast 20 jahre R1..für ganz kleines Geld gekauft..von einem laien..damit dürfte dieser sehr schnell überfordert sein..finanziell..durch die Instandhaltungskosten.

das sind träume..

ich würde lieber ne nummer kleiner anfangen..aber dafür was gescheites kaufen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Motorrad kauf eine Yamaha r1 Bj.99