ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad gebraucht Kaufberatung A2

Motorrad gebraucht Kaufberatung A2

Guten Morgen zusammen,

meine Verlobte und ich wollen uns beide jeweils eine Maschine zulegen.

Wir werden in 3 Wochen unseren A2 Führerschein erhalten, sprich / maximal 95ps offen / gedrosselt 48ps.

Daher brauche ich eine Kaufberatung von euch für 2 Maschinen

Daten zu ihr:

1,76m groß

58-60kg leicht :)

18 Jahre jung, noch kein Motorrad gefahren außer auf dem parkplatz oder Fahrschule /

Steht mehr auf Sportler

Ort: Hamburg

Daten zu mir:

1,79m groß

72kg schwer

25 Jahre jung, früher zu A1 Zeiten YZF R 125 gefahren /

Ich stehe mittlerweile aber mehr auf Naked Bikes

Wie gesagt seit dem ich 16 bin mit einer 125er unterwegs gewesen jedoch die letzten 3 Jahre nicht mehr gefahren.

Ort: Hamburg

Was sucht Sie:

Max 95ps

Sportler

zwingend Einspritzer

Die Kawa ER6F gefällt Ihr z.B. / so was in der Richtung wäre super

Budget / 2000-3000 € / weniger wäre besser, dann muss ich auf meine nicht so lange warten :)

Was suche ich:

Max 95ps

Naked Bike

Einspritzer oder Vergaser / eigentlich wayne

Mir gefallen z.B.: Honda CBF 600 / Suzuki SV 650/2 , ich weiß kein Naked / Hyosung GT 650 / Susi SV650 / Susi Bandit (allerdings zwingend ohne die "hässliche" Verkleidung......

Budget / 2000-3000 €

 

Sooo.....braucht Ihr noch mehr Informationen?

Die liefer ich euch sehr gerne.

 

Ich würde mich freuen wenn ein par weitere Vorschläge reinkommen würden und

Kommentare zu den "vorselektierten" Maschinen kommen würden.

Die GS500 habe ich z.B. außen vorgelassen weil ich da von vielen Freunden vor gewarnt wurde diese nicht zu kaufen.

Viele Grüße

Marc

Ähnliche Themen
13 Antworten

Eine ER6F ist von Supersport aber ziemlich weit weg.

Durch die 70kWmax.-Regelung fallen alle "echten" Supersportler für Anfänger raus.

Was ich persönlich gar nicht so schlecht finde.

Dafür gibt es denn so Einsteigermoppeds wie Kawasaki 250/300 Ninja, die Supersportleroptik mit sportlichem Fahren bei preiswertem Unterhalt ermöglichen.

Frauen legen ja häufig mehr wert auf Optik als auf technische Daten. Ich häng mal ein Foto einer Freundin an, letztes Jahr mit 18 angefangen, wie sowas aussieht.

Img-2376

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 8. September 2017 um 11:01:33 Uhr:

Eine ER6F ist von Supersport aber ziemlich weit weg.

Durch die 70kWmax.-Regelung fallen alle "echten" Supersportler für Anfänger raus.

Was ich persönlich gar nicht so schlecht finde.

Dafür gibt es denn so Einsteigermoppeds wie Kawasaki 250/300 Ninja, die Supersportleroptik mit sportlichem Fahren bei preiswertem Unterhalt ermöglichen.

Frauen legen ja häufig mehr wert auf Optik als auf technische Daten. Ich häng mal ein Foto einer Freundin an, letztes Jahr mit 18 angefangen, wie sowas aussieht.

Das das noch nicht viel mit "Supersport" zu tun hat ist mir klar ;-)

aber wie du bereits sagtest fallen die typischen Bikes GSX 750/600 / R6 alle raus wegen der Leistung >95ps.

Auf die richtigen 48PS Maschinen wollen wir eigentlich nicht gehen.

Möchten wenn wir dann den A offen haben erst mal die 70-90PS ungedrosselt fahren ohne uns ein neues Moped holen zu müssen.

Sprich >65 PS <95 PS wäre ideal.....müssen wir dann eben drosseln...ich möchte in 2 jahren halt nicht gleich wieder eine neue Maschine kaufen müssen.

 

Ja, so denken fast alle. Und Überraschung: Viele kaufen sich nach 2 Jahren doch was anderes, weil sie Erfahrung gesammelt und festgestellt haben, dass sie eigentlich ein anderes Motorrad brauchen, als sie gedacht haben.

Die ER6F ist ja beileibe kein schlechtes Motorrad. Aber gegen das wieselflinke Handling einer 300er Ninja ist sie doch eher behäbig. Und schneller ist die ER auch nur auf der Autobahn.

Das müsst Ihr am besten mal mit Probefahrten ausprobieren, wobei das mit gedrosselten Moppeds schwierig werden wird, überhaupt welche zu finden, auf denen Probefahrten möglich sind.

Dann komme ich mal wieder in eine etwas andere Richtung, zu mindest bei "ihr":

Einspritzer und ABS ignoriere ich mal weg, ich orientiere mich eher an den Budget und komme auf eine GPZ500S. Da würde ich keine Bastelkarre für 450,- euro nehmen, für ein paar Taler mehr gibt es durchaus gepflegte Modelle mit relativ wenigen Kilometern.

Klar, eine ER6F ist ein gutes Motorrad, aber mit ABS für möglichst under 2000,- wird schwer.

Für dich, wie wärs, um bei Kawasaki zu bleiben, mit einer 550er oder 750er Zephyr?

Bei beiden dürfte, etwas Plege und keinen Unfall vorrausgesezt, sich der Wertverlust in Grenzen halten. Und in 2 Jahren oder wann auch immer stehen euch beiden alle Wege offen.

Zitat:

@Chrom666 schrieb am 8. September 2017 um 12:00:57 Uhr:

Dann komme ich mal wieder in eine etwas andere Richtung, zu mindest bei "ihr":

Einspritzer und ABS ignoriere ich mal weg, ich orientiere mich eher an den Budget und komme auf eine GPZ500S. Da würde ich keine Bastelkarre für 450,- euro nehmen, für ein paar Taler mehr gibt es durchaus gepflegte Modelle mit relativ wenigen Kilometern.

Klar, eine ER6F ist ein gutes Motorrad, aber mit ABS für möglichst under 2000,- wird schwer.

Für dich, wie wärs, um bei Kawasaki zu bleiben, mit einer 550er oder 750er Zephyr?

Bei beiden dürfte, etwas Plege und keinen Unfall vorrausgesezt, sich der Wertverlust in Grenzen halten. Und in 2 Jahren oder wann auch immer stehen euch beiden alle Wege offen.

die GPZ500S sieht nicht verkehrt aus, muss ich mal schauen wo gepflegte Modelle liegen und Sie dann mal fragen.

Mit der Zephyr bin ich leidern ich so dacore.....das ist mehr ne Tourer, gefällt mir optisch nicht so.

die 1500-3000 € dürfen je Maschine auch gerne genutzt werden ist kein Ding.

Wir wollen zuerst Ihre holen und dann spätetsens Januar Februar meine.

Wenn Ihre um die 1500-2000 nur kosten würde, könnte ich meine auch jetzt gleich holen.

 

Was sagt Ihr denn zu den Modellen welche ich für "mich" vorselektiert habe?

Sind da Sachen dabei die einfach gar nicht gehen?

Wenn ihr den FS habt, ist die Saison vorbei. Bis Frühjahr habt ihr mehr kohle zusammen.

Die ER6 ist schon optimal. Die preise bekommt ihr über mobile raus. Da gibt's wahrscheinlich kein 2000€ oder weniger.

Ähnlich sieht's für dich aus. Schau in deiner gegend und such dir was raus. Diese Modelle dann hinterfragen.

Wenn die kohle da ist, würde auch die ER6 passen.

Wenn du zu wenig anlegst, steigt die chance wartungsstau zu erben...

Zu den von dir genannten Modellen sag ich nicht viel, hab ich alle nie gehabt und kann so nichts "aus eigener Erfahrung" sagen.

Aber, abgesehen von teils unterschiedlichen Motorkonzepten, tun die sich alle nichts großartig. Der eine findet die vieeeel besser, der andere ne andere.

Da würde ich mich auch gar nicht so festlegen, findest du eine, die besonders günstig, gut oder sich sonstwie von den anderen unterscheidet, kanns die dann ja werden

Für Sie:

Kawa ZXR400... allerdings weder ABS noch Einspritzer, dafür echter Supersportler.

Passt locker ins Budget und gibt's auch in "Mädchenfarben"... z.b. Schwarz-Lila/Pink.

Alternativ:

SV650S

Honda CB600S Hornet

Für Dich:

SV650N

Honda Hornet 600 (die erste)

Yamaha Bulldog

Aprilia Shiver 750

Wenn dir deine Verlobte lieb ist würde ich eher Abstriche bei der Optik und Leistung machen als auf das ABS zu verzichten, besonders in diesem Fall da ja noch keinerlei Erfahrung vorhanden ist!

 

Bmw F650CS

CBR 250

 

Bei dir sieht die Sache wieder etwas entspannter aus da du ja schon etwas Erfahrung mitbringst, wobei

auch du mit ABS Sicherer unterwegs bist.

 

Kawa ER6 finde ich eine gute Wahl aber das musst du bei mehreren Probefahrten selbst herausfinden was für dich am besten passt!

 

Gruß

Also für Sie sind wir mit der ER6 eigentlich schon so gut wie save.

Die hat dann ja auch Einspritzer und ABS.

Wollte von euch mal nur noch wissen ob das so alles passt oder ob wir uns da was schlechtes mit ins Haus holen.

Dann halten wir für Sie schon mal nach ner ER6 Ausschau, Sie bekommt eh die erste Maschine weil ich ohnehin noch mein Auto habe und darauf nicht angewiesen bin.

 

Die Vorschläge finde ich alle super:

Für Dich:

SV650N

Honda Hornet 600 (die erste)

Yamaha Bulldog

Aprilia Shiver 750

Alles genau mein Geschmack, werde mir die heute mal alle näher anschauen von den Daten und Angeboten her.

Ich habe ja noch gut Zeit / Saison dauert ja eh noch bis die Startet und bis dahin habe ich auch wieder 3000-4000 für ein Motorrad über.

Denke aber mal die passen alle ganz gut rein.

Themenstarteram 5. Febuar 2018 um 11:04

Moin zusammen,

sooo habs endlich geschafft :D

Es ist eine Bandit 650 BJ 2007 geworden.

Erfüllt also genau meine ANsprüche:

- ABS

- Einspritzer

- 4 Zylinder

Ich hole Sie am Sonntag ab.

Sie ist bereits gedrosselt auf 48PS / besitzt einen Sturzbügel und hat 30000 runter.

Letzter Inespktion vor 1500KM.

Reifen 70%

Bremsbeläge neu

Kettensatz neu

Sie hat einen Umfallschaden welcher sich aber dank dem Bügel auf selbigen beschränkt + kleinere Kratzer an dem Kühlerblech.

Kühler ist aber dicht.

2200 € statt 2800 € hat Sie mich jetzt gekostet.

Bügel + Drossel spare ich mir zudem.

 

Das wird wohl in einen neuen Pott + Koffersystem investiert.

 

Bin mega happy die noch gefunden zu haben, ist echt top in Schuss, sah aus wie geleckt das Ding :)

Hier mal die Bilder aus der Anzeige / habe leider verpeilt selber welche zu machen:

Img-20180204-wa0001
Img-20180204-wa0002
Img-20180204-wa0010

Na dann viel Spaß damit und immer gute Fahrt! :)

Glückwunsch zum neuen Mopped. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad gebraucht Kaufberatung A2