ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Motoröl CDTI 110kw

Motoröl CDTI 110kw

Themenstarteram 20. Januar 2006 um 11:18

Hallo!

Ich lese seit einer Weile mit und plane die Anschaffung eines Vectra Caravans.

Eine Frage hab ich zum Opel Vectra mit der 1.9 CDTi-Maschine. Mit welcher Sorte Motoröl ist der den ab Werk befüllt? 10W40 oder eine besser?

Danke schonmal für die Antwort.

Grüsse

BERND

Ähnliche Themen
30 Antworten

Willkommen im Forum - starker User Name :D

Auszug aus der Opel Seite:

5 W - 30 Longlife Super Synthetic

Vollsynthetisches Öl der Spitzenklasse, das die Spezifikationen GM-LL-A-025 und GM-LL-B-025 sowie ACEA A3/B3/B4 erfüllt und optimale Kraftstoffersparnis und Motorschutz bietet

Nach meinen Informationen wird Shell Helix Ultra AG eingefüllt.

Hallo Schelper,

kannst Du mir sagen, woher du das weißt mit dem Shell Helix Ultra. Bei meinem Astra ist Opel ÖL 5W-30 eingefüllt ab Werk. Der Foh sagte das ist für den Flex Intervall. Ist dieses Opel ÖL etwa Shell Öl mit Namen Helix Ultra ???

Wird es nur unter dem Etikett von Opel verkauft, ist aber Shell ÖL ?

Ich wollte auf 0W-40 beim nächsten Ölwechsel umstellen, macht das Sinn ? Weil ich viel BAB fahre, wg. Kraftstoffersparnis. Dieses 5w-30 ÖL soll ja aber super sein ?

Würde ich gerne mal wissen ?

Danke

Zitat:

Original geschrieben von Astra3105

Ich wollte auf 0W-40 beim nächsten Ölwechsel umstellen, macht das Sinn ? Weil ich viel BAB fahre, wg. Kraftstoffersparnis. Dieses 5w-30 ÖL soll ja aber super sein ?

Wenn Du viel BAB fährst, wirst Du mit einem 0W-40 keine Kraftstoffersparnis gegenüber dem 5W-30 erreichen. Das 0W erreicht nur beim Kaltstart eine Kraftstoffersparnis im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Sobald die Öltemperatur zu steigen beginnt, schmilzt dieser Vorteil, bis er bei betriebswarmem Motor null ist.

Um Motoröl wird immer ein großer Hype gemacht. Ich habe bisher immer das billigste vollsynthetische 5W-40 genommen und bin damit immer gut gefahren. Jetzt nehme ich um den EcoFlex Intervall fahren zu dürfen halt das günstigste 5W-30 oder 5W-40 mit der Spezifikation GM-LL-A-025 (für Benziner!).

Gruß

Achim

Im Winter mag das 5W-30 ja gehen :D

Mein Dauerläufer bekommt aus Erfahrung MOTUL 8100 X-cess 5W-40 mit der Spezifikation OPEL/GM Diesel LL B-025 ........ obwohl er kann eh nicht lesen :D

 

mfg

Omega-OPA

Ich poste einfach meinen üblichen Monolog :D

 

 

Der Thread hat über 280 Seiten, bitte bitte bitte erst lesen, und dann posten. Es gibt dort schon zuviel die zum xxxxx. mal dieselbe Frage gestellt haben.

Ab hier wirds interessant:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Beiträge von "Sterndocktor " sind ein Muss! Winken

Kleine Übersicht durch den Beitrag:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

HTML Zusammenfassung, aber schon etwas älter:

http://www.pixelgate.info/privat/stefan/%f6lweisheiten.htm

Etwas zur Opel Spezifikation:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Etwas zu Liqui Moly Kraftstoff Additiven:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Und die Quintessenz ist, am besten das obige Motul oder Mobil1 0W40, sowie ein vollsynthetisches Liqui Moly bzw. Meguin, das unter verschiedenen Labeln verkauft wird!

Viel Spass beim Lesen ;)!

MfG

Lars

Zitat:

Original geschrieben von Omega-OPA

Im Winter mag das 5W-30 ja gehen :D

mfg

Omega-OPA

Im Sommer sicher auch, außer Du fährst die Paris-Dakkar mit deinem Siggi :D

 

Gruß BBD

Zitat:

Original geschrieben von BlackBeautyD

Im Sommer sicher auch, außer Du fährst die Pars-Dakkar mi dein Siggi :D

Nordhorn - H.dorf nördlich von Berlin in 3Std. 6 Min. im Sommer 1 Liter Ölverbrauch auf 6.000 km mit 5W-30 Original OPEL-Öl !!

Gleiche Fahrweise mit dem Motul-Öl 1 Liter auf 35.000 km . Das 5W-30 hat bei meiner Fahrweise zu hohe Verdampfungsverluste :D

 

mfg

Omega-OPA

Zitat:

Original geschrieben von Astra3105

Hallo Schelper,

kannst Du mir sagen, woher du das weißt mit dem Shell Helix Ultra.

von meinem Ersatzteilmann beim FOH.

Zitat:

Ist dieses Opel ÖL etwa Shell Öl mit Namen Helix Ultra ??? Wird es nur unter dem Etikett von Opel verkauft, ist aber Shell ÖL ?

ja sagt er, deshalb hat er z.B. ja auch im Lager ein Faß von Shell stehen

Zitat:

Ich wollte auf 0W-40 beim nächsten Ölwechsel umstellen, macht das Sinn ?

nach meiner Meinung nach nein, ich bin (wie Opel übrigens auch) von 0W-40 auf 5W-30 zurück gegangen, aufgrund erhöhten Ölverbrauches.

Themenstarteram 20. Januar 2006 um 21:02

Danke schonmal für die ausführlichen Antworten. Ich hab mich jetzt da durch gekämpft, aber immer noch eine offene Frage.

Bei einem neuen Wagen dachte ich dran von Anfang an öfters das Öl wechseln zu lassen und aus dem LL-Intervallen auszusteigen. Von VW weis ich das man ohne Probleme zum gewohnten 15 TKM oder jährlichen Intervall zurück kann. Gilt das auch für Opel?

Ich bekomm nämlich den Ölwechsel samt Öl und Filter hier in München recht günstig* und irgendwie ist es mir dann wohler mit frischem Öl rumzufahren (* 10W40 Shell Helix für 30 EUR mit Mann-Filter pauschal und 5W40 für 45 EUR). Spricht was dagegen?

Danke für die Antworten und ich wünsche ein schönes WE!

BERND

gegen das 10w-40 ja, gibts wirklich bessere, wenn das 5w-40. Die Mann Filter sind sehr gut und nicht nur im Ölbereich.

Solltest dir wenigstens die Zusammenfassung der Links mal anschauen.

Re: Motoröl CDTI 110kw

 

Zitat:

Original geschrieben von 210717140106

Hallo!

Ich lese seit einer Weile mit und plane die Anschaffung eines Vectra Caravans.

Eine Frage hab ich zum Opel Vectra mit der 1.9 CDTi-Maschine. Mit welcher Sorte Motoröl ist der den ab Werk befüllt? 10W40 oder eine besser?

Danke schonmal für die Antwort.

Grüsse

BERND

Hallo

Fahre zwar einen Astra CDTI aber der Motor ist ja der selbige ,

lt. Serviceheft ist 5W30 Longlife usw. eingefüllt ab Werk .

Habe mir beim FOH einen Ltr. zum nachfüllen abgeholt , meinte 0W30 muss rein (Aral Super Tronic gab es ) .

Kostet "nur 23.75 Teuro "

Der Serviceinterwall ist eingestellt auf 30000 km .

Gruss Bernd

Zitat:

Original geschrieben von 210717140106

Spricht was dagegen?

 

BERND

Nein,

würd ich machen, ist ein ECHT GUTER DEAL. Ich wechsle mein Öl auch in Zukunft selber, 5 l Original Opel-Öl (s.o.) + Filter kosten mich knapp 50 €.

Schmales Geld für ein gutes Gewissen.

Von Longlife - Intervallen halte ich nach diversen "Fachgesprächen" auch GAR NICHTS :(

 

Gruß BBD

Re: Re: Motoröl CDTI 110kw

 

Zitat:

Original geschrieben von barni22

 

Habe mir beim FOH einen Ltr. zum nachfüllen abgeholt , meinte 0W30 muss rein (Aral Super Tronic gab es ) .

Kostet "nur 23.75 Teuro "

Gruss Bernd

DEFINITIV KÄSE ! 0 W- Öl ist nicht notwendig , viiieeel zu teuer und schmiertechnisch gesehen gibt's pro & contra (s.o.).Dem würd ich mal auf die füße treten, der will dich abzocken :(

Kann dir auch nur die Net-Beiträge von "Sterndocktor" (einfach in Google eingeben) empfehlen, die sind die "Bibel" :D

Gruß BBD

Deine Antwort
Ähnliche Themen