ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Motorkontrollleuchte, Leistungsabfall

Motorkontrollleuchte, Leistungsabfall

VW Fox 5Z
Themenstarteram 15. November 2015 um 23:15

Hallo zusammen,

meine Schwester hat einen VW Fox 2005 BJ.

1.2 Liter Maschine. Seit 50.000 KM hat der Fox eine Gasanlage BRC.

Seit ca 170.000 KM haben wir Riesen Probleme mit dem Fox.

Meine Schwester kauft sich nächste Woche ein neues Auto.

Ich hab mir gedacht als "zweitauto" wäre der Fox super (Kindergarten..).

 

Nun zum Problem

Wenn sie mit dem Fox losfährt fängt mitten unterm Fahren (Kaltzustand ohne Gasanlage)

die Motorkontrollleuchte an zu erscheinen. Der Fox ruckelt und er nimmt kein Gas mehr an.

Dann muss man den Fox ausschalten und wieder anschalten.

Wird der Fox warm fehlt sich garnichts.

Beim VW Händler war der Fox schon oft. Leider ohne Ergebnise.

Es kommen nur so aussagen "Gasanlage ist schuld" wobei der Fox

in dieser Zeit keine Gasanlage an hat. Diese Schaltet ja nur im Warmen Zustand um.

Bei einem Bosch Händler wurden Alle Zündspulen gewechselt, weil einer angeblich wenig Leistung gebracht hatte. Kurzzeitig war es wieder gut, doch der Bosch Händler meinte an der Drosselklappe kann es auch liegen.

Ich bin Handwerklich nicht umbegabt, Würde mir ein paar Reparaturen auch zutrauen.

Meinen alten Polo habe ich mit Links zerlegt und wieder zamgebaut.

 

Jetzt ist die Frage wie kann ich den Fehler eingrenzen. Laut VW Werkstatt liegt im Fehlerspeicher nie was an.

Kann man das "Live" anschauen? Bzw mit einem Laptop und Diagnosesoftware auswerten?

Habt ihr sonst noch irgendwelche Infos, die mir bei dem Fehler helfen würden?

Aktuell hat der Fox 210.000 km drauf.

 

Ähnliche Themen
39 Antworten
Themenstarteram 10. Dezember 2015 um 13:35

Also LPG liegts nicht bin gerade in die Arbeit gefahren (mit Benzinbetrieb) es war wieder ein Aussetzer drin

16685

Themenstarteram 11. Dezember 2015 um 22:46

Hallo Talker,

ich nerv mal wieder ;)

Bin heute die gleiche Strecken in die Arbeit gefahren

jedoch anderen Fahrstil. ich bin mit mehr umdrehungen gefahren. Also den Motor mehr "ausgereizt". Habe erst so bei 3.500-4.000 Umdrehung geschalten. Keinen Einzigen Zündaussetzer gehabt.

Habe jedoch Super Plus jetzt drin und meine Schwester hat gemeint das bei der Tankstelle wo ich Gas getankt habe immer Probleme gab (unreines Gas..) nunja das stellen wir mal so hin.

Also mehr Drehzahl, besserer Sprit und "angebliches" besseres Gas. Weniger Luftfeuchtigkeit (letzten Tage war es bei uns seeehr Nass und Neblig.

Temperatursensor habe ich heute auch bestellt.

Ein bekannter von mir hat eine kleine Werkstatt der liest demnächst mal das Auto mit vcds aus ( auch während der Fahrt). Er meinte auch es kann eine Gelängte Steuerkette sein???

Ist da was dran? Das Christkind höre ich aber aktuell noch nicht im Motorraum Klingeln ?

Das Stichwort gelängte Steuerkette habe ich vorhin gerade auch im Polo4 Forum gelesen.

Der gleiche Motor 1.2 L 3 Zylinder (MKB wohl auch BMD), der TE hat auch schon fast alles getauscht. Die Verbrennungsaussetzer sind auch immer noch da.

Es wurde wohl auch schon generell viel über diesen Motor geklagt. Dass die Steuerkette nun Verbrennungsaussetzer hervorrufen kann, da habe ich große Zweifel. Aber wenn sie ohnehin zu lang ist, dann sollte man sie schon tauschen.

Lies mal dieses :http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=8363

und dieses : http://www.motor-talk.de/.../...inder-fox-auch-betroffen-t2840570.html

Besonders die Geschichte mit dem zu hoch angelegten Kat klingt da schon einleuchtend.

Da die Kompression ja auch gut war, und Du mit dem teuren Sprit anscheinend gut gefahren bist, würde ich mal probeweise ein Tankfüllung mit einem Benzinzusatz wie Injection Reiniger von LIQUI MOLY fahren. Warm fahren und dann eine Strecke richtig Gas (ohne LPG) geben, "frei blasen" wie man so schön sagt.

Themenstarteram 12. Dezember 2015 um 8:55

den Reiniger hatte ich in der Letzten Tank drin gehabt. ;) Werde demnächst mal auf die Autobahn fahren und den Motor mal etwas ausfahren

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 16:34

so, heute war ich auf der Autobahn, ca 100 km gefahren schön den Motor auf drehzahl ausgefahren. Aber natürlich nicht übertrieben. Alles war super!! Sind dann noch bei bekannten vorbeigefahren dann bin ich eine zeit Drehzahlarm gefahren also bei wenigeren drehzahlen geschalten da sieh her zündaussetzer zylinder 1

Verbrennungsaussetzer (nicht Zündaussetzer !?) haben eigentlich nur 3 Ursachen:

1. schwache Kompression

2. kein bzw. schwacher Zündfunke

3. zu geringe Kraftstoffdosierung

Punkt 1 und 2 sollten i.O. sein

Ich würde noch mal eine weitere Tankfüllung mit Injektion Reiniger fahren, um die Einlassventilöffnungen evtl. nochmal freier zu bekommen und dann ggf. mal die Einspritzdüsen (speziell Nr. 1) checken lassen, ob sie den Sollwert für die Einspritzmenge erbringen.

Hallo,

ich muss das Thema noch mal aufgreifen.

Habe alle Zündkerzen und alle Zündspulen gewechselt.

Laut Motortester Zündprobleme Zylinder 3.

Deshalb vorsorglich alle gemacht.

Läuft soweit ganz gut und auf einmal (nicht immer),Zündaussetzer ,unrunder Motorlauf,Leistungsverlust.

Motor abstellen,wieder starten - ALLES GUT.

Und jetzt ??????

Kann mir jemand helfen ?

Danke schon mal

Kompression gemessen ?

Hallo,

nein Kompression habe ich noch nicht gemessen.

Hallo, mein Fox hat das gleiche Problem. Was war bei Dir die Lösung? LG Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Motorkontrollleuchte, Leistungsabfall