ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Motor-Tuning Golf III 1.8l 90PS (ABS) ??

Motor-Tuning Golf III 1.8l 90PS (ABS) ??

Themenstarteram 28. Mai 2004 um 13:00

Moinsen,

also wie gesagt, hätte jemand ein paar kostengünstige und überzeugende Motor-Tuningtips zu meinem Motor!?

Er läuft jetzt schon mit richtigem Chip (nicht von Ebay) auf 105 PS

Welche Teile kann mann austauschen um noch mehr Leistung heraus zu kitzeln??

Dachte da so an: Nockenwelle, Ansaugbrücke oder andere Teile z.B. aus einem 2.0l Motor die bei mir passen...??

Wie gesagt sollte möglichst Kostengünstige varianten sein...

Vielen DANK für DIE TIPS

und allzeit knitterfreie Fahrt...

Bye...

Ähnliche Themen
18 Antworten

Aus dem GTI kannst du die Nockenwelle und den Abgaskrümmer einbauen.

Von welcher Firma ist dein Chip, und was musste gemacht werden?

Hi und Hallo,

hast Du da eventuell auch Teilenummer für die GTI Teile???? Bitte melde Dich doch desswegen bei mir.

Gruß

Markus

 

Zitat:

Original geschrieben von J K

Aus dem GTI kannst du die Nockenwelle und den Abgaskrümmer einbauen.

Von welcher Firma ist dein Chip, und was musste gemacht werden?

Tut mir leid, das ist bei mir noch in Planung.

Ich würde mir die Teil vermutlich auf dem Schrottplatz holen.

Check this out:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Der scheint Ahnung zu haben, un das schon mal gemacht zu haben.

krümmer, hosenrohr, kat danach dann entweder die restliche anlage von nem gti oder ne entsprechende sportauspuffanlage.

die nockenwelle kannt noch nehmen, darf auch vom 2er gti mit hydros sein, wirklich was merken wirst du aber erst bei ner wirklich "scharfen" welle (schrick o.ä.) weil die von vw max 235° haben.

Also, dass is bei dem 90 PS Motor recht einfach.

Kopf planen lassen, ne 268°er Schrick Welle rein, dem Igel im Ansaugkrümmer die "Borsten Klauen" und dann noch den Krümmer vom Golf g60!!, den würd ich nehmen, oder eben nen Supersprint Fächer.

Dann solltest du deinen Chip rausschmeissen, zu nem Motorenmensch fahren und dir das Teil sauber abstimmen lassen.!

Mfg Michael Mayer

nen kollege hatte nen stinknormalen golf 3 gt also motor mässig..

wir ham eine leichteres schwungrad eingebaut 4kg leichter vom golf 2 GT !!! und zusätzlich noch löcher reingebohrt

chip von ebay :> hatten glück das ding brachte es

air stream luftfilter

gruppe a supersprint

das ding war so schnell das bei jedem gang der drehzahl begrenzer schnell stop sagte 2gang 100 3gang 150 4gang190 5gang 230

laut tacho !

 

gruß

Romi

Zitat:

Original geschrieben von Romilein

nen kollege hatte nen stinknormalen golf 3 gt also motor mässig..

wir ham eine leichteres schwungrad eingebaut 4kg leichter vom golf 2 GT !!! und zusätzlich noch löcher reingebohrt

chip von ebay :> hatten glück das ding brachte es

air stream luftfilter

gruppe a supersprint

das ding war so schnell das bei jedem gang der drehzahl begrenzer schnell stop sagte 2gang 100 3gang 150 4gang190 5gang 230

laut tacho !

 

gruß

Romi

Dann habt Ihr ja auch ganz schön den Tacho getunt!!! Gute Leute!!!

Ne Schwungmasse muss auf nen 100ste gramm gewuchtet sein deswegen sind Bohrungen drin nicht weil jemand LANGEWEILE hatte!!!

Wird nichtmehr lange Dauern dann habt Ihr die Kurbelwelle klar mit Eurer getunten Schwungmasse!!!

hi golf 3gt,

zu deinem chip kann ich dir noch zu folgenden einfachen und kostengünstigsten optimiererungen raten:

1. hau dir luftfilterkassette raus und schraub dir einen geschlossenen sportluftfilter mit direkten airintake rein z.B. von Raid oder K&N (ca. 100,-€)

2. Halozündkerzen + Silconzündleitungen bringen in verbindung mit nem chip und nem gescheiten luftfilter wirklich was (ca. 50,-€)

3. motor innen säubern und auf ein gescheites motoröl umsteigen z.b 0w40 (ca. 40,-€)

mit den maßnahmen kannst du locker nochmal 5-10ps aus deiner maschine rauskitzeln...

mfg freddy

hiho

genau und immer dran denken optimax tanken und dann irgend nen super duper power booster noch mit bei zu kippen bringt nochmal 5ps

Zitat:

Original geschrieben von Stummel

hiho

genau und immer dran denken optimax tanken und dann irgend nen super duper power booster noch mit bei zu kippen bringt nochmal 5ps

hi stummel, also ueber dieses shell optimax wurden mehrere tests durchgeführt - bei einem 1,8liter motor bringt das so gut wie gar nix.

von diesen additiven halte ich auch nicht viel - die heutigen vollsyntheitschen hochleistungsöle besitzen normalerweise schon gute additive.

mfg freddy

Also 105PS aus nem Monomotronic mit Chip rauszuholen ist so unwahrscheinlich wie der Getriedeanbau am Südpol. Also Verdichtung reduzieren ist schonmal ein schritt, z.B. mit Motorsportkopfdichtung (ev. hat Sorg Motorsport welche im Programm) Der 90PS hat ja schon 10:1 aber dann mur noch min Super Tanken, wenn nicht sogar Superplus. Dann kann man die ansaugbrücke ein wenig bearbeiten, indem man alle übergänge usw. glättet, aber keinesfalls polieren. So dann kann man das beim Zylinderkopf auch noch machen, also die kanäle von Grad usw. befreien. Die Ventile selber kann man Polieren. So dann kann man den Benzindruck erhöhen mittels Unterlegscheibe z.B. an der Einspritzdüse, dann würde ich eine mindestens 268 Grad Nocke verbauen, damikt schaft man auch noch die AU, Schwungrad erleichtern ist auch OK um dem Motor ein wenig die Trägheit zu rauben, dann wenn man ins eingemachte gehen will, kann man auch noch die Pleul Polieren usw. aber das führt wahrscheinlich ein wenig zu weit. Dann wie meine Vorgänger schon gesagt haben, Fächerkrümmer oder Großen Krümmer wie z.B. G60 inkl Hosenrohr und Kat, ich würde allerdings nen 200Zeller oder wenns passt ev. nen 100Zeller Metallkat verbauen (100Zeller schaft aber ev. die AU nicht, da hab ich leider noch keine erfahrungen sammeln können, 200er schaft auf jedenfall Euro 1). Dann würde ich eine z.B. Bastuck Gruppe A ab Kat empfehlen und gut is. Und zum Schluss wie gesagt auf jedenfall Kennfeld abstimmen lassen auf dem Prüfstand. Wenn ihr wollt, könnte man noch den Ansaugweg vergrößern, aber ein K&N Tauschluftfilter sollte erstmal reichen.

So kostengünstig ist nur eine Nocke, aber dazu sollte man auf jedenfall einen größeren Krümmer fahren oder besser Fächerkrümmer.

Wie meinst du das mit der unterlegscheibe an der Einspritzdüse ??

Vergess es , Du hast jetzt nur die Unterlegscheibe im Kopf und was ist mit dem Rest wo da noch steht ?

Ich habe einen zylinderkopf von einen really golf drauf mid schrick nochenwelle usw einen Schwung aus dem rennsport, Schmiedekolben

Aber an der einspritzanlage scheiterts noch was gutes und Preisgünstiges zu finden !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Motor-Tuning Golf III 1.8l 90PS (ABS) ??