ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. MKL brennt. Fehlercode: ECM-4801. Anzeige: Emissionen Wartung erforderlich. V70, 2,4 T , Bj 2000

MKL brennt. Fehlercode: ECM-4801. Anzeige: Emissionen Wartung erforderlich. V70, 2,4 T , Bj 2000

Volvo
Themenstarteram 18. August 2020 um 15:33

Moin,

Seit dem ich das Auto habe, brennt jetzt das dritte Mal die MKL. Beim ersten Mal war ich eh auf dem Weg zur Volvo Werkstatt und es wurde das Thermostat erneuert. Welcher Fehlercode abgelegt war weiß ich nicht, aber die Lampe war danach aus.

Letzte Woche dann wieder die Lampe. Ich bin spontan und ohne Termin zum Auslesen beim ;) vorgefahren und es wurde Fehler ECM-4801 ausgelesen. Abgaswerte sind aber scheinbar OK und Auspuff wohl auch dicht.

Siehe Bilder im Anhang.

Eben ist die Lampe das dritte Mal angegangen.

Das Auto fährt fast normal. Wenn man genau darauf achtet (oder es sich vielleicht einbildet?!?) fühlt es sich beim Gasgeben etwas gehemmt an. Als wenn sich das Gemisch erst kurz sortieren muss und dann gehts los.

Volvo würde vermutlich mit dem Kat. anfangen und ich eher mit Lambda-Sonde.....

Hat einer von Euch ne Idee wo ich anfangen soll zu denken? ;)

In der Sufu habe ich zu 4801 nichts brauchbares gefunden.

 

Kürzlich habe ich hier was über Tastenkombinationen zum Löschen von MKL gelesen, finde es aber auch nicht mehr und könnte das auch brauchen.

Grüße

Jörg

 

Volvo V 70
V 70
Ähnliche Themen
34 Antworten

Deine To Do Liste hast du doch schwarz auf weiß.

Zündkerzen

Zündspule

Druck- und Vakuumleitungen

.....

Schöner kann man es doch nicht haben.

@Jörg um was für einen Volvo handelt es sich denn?

Bin etwas verwundert über die Fotos des Fehlerbildes, bei meinem V70 würden die Meldungen ganz anders aussehen wenn sie denn da wären :confused:.

Bleib gesund.

Liebe Grüße

Elchsocke

Steht doch im Titel.

@Lake Simcoe oh, na sowas hab ich doch glatt übersehen :D. Schreibt man so etwas nicht normalerweise ins Profil und nicht in den Titel der Frage? :confused:.

Bleib gesund.

Liebe Grüße

Elchsocke

Themenstarteram 18. August 2020 um 16:05

Zitat:

@Elchsocke850 schrieb am 18. August 2020 um 15:55:49 Uhr:

@Lake Simcoe oh, na sowas hab ich doch glatt übersehen :D. Schreibt man so etwas nicht normalerweise ins Profil und nicht in den Titel der Frage? :confused:.

Bleib gesund.

Liebe Grüße

Elchsocke

Öhhm, in der kurzen Zeit in der ich hier aktiv bin, habe ich schon öfter gelesen, dass der TE deutlich aufgefordert wurde die Fahrzeugdaten zu nennen.

Ich dachte mir, machs mal ganz deutlich. Auch nicht richtig.;)

Themenstarteram 18. August 2020 um 16:12

Zitat:

@Lake Simcoe schrieb am 18. August 2020 um 15:37:19 Uhr:

Deine To Do Liste hast du doch schwarz auf weiß.

Zündkerzen

Zündspule

Druck- und Vakuumleitungen

.....

Schöner kann man es doch nicht haben.

Stimmt schon. Zündkerzen kann ich sicherlich erneuern, weiß eh nicht wie alt die sind...

Aber den Rest? Ich hoffe ja, die mögliche Fehlerquelle noch weiter eingrenzen zu können. Sonst werde ich in nächster Zeit alle paar Tage zum Fehlerspeicherauslesen beim :) aufschlagen müssen:rolleyes:

Ein Luftleck finden dauert, ist machbar, oder nicht?

 

Benzindruck? Kraftstofffilter und Kraftstoffpumpe prüfen.

 

Nockenwellenversteller checken.

 

Usw.

 

Du darfst nicht immer nur Fehler quittieren.

 

Wenn dir die Füße weh tun, weil die Schuhe zu eng sind helfen Schmerzmittel.

 

Oder du wechselst die Schuhe.

Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Was hat er denn runter? Über 250tkm?

Dann könnte wirklich der Kat am Ende (aber nicht defekt, sondern eben nur am Ende der Effizienz) sein.

Ist zwar verboten, aber das wäre die quick&dirty(&cheap)-Lösung, die in meinem alten S60 nun schon seit über 100tkm tadellos fünktioniert. Jetzt hat er 360tkm.

https://www.ebay.de/i/164195693531?...

Themenstarteram 18. August 2020 um 16:50

160000 km hat er runter. Aber die Abgaswerte sollen ja OK sein, sagt der Mechaniker

Für den AU-Tester waren meine Werte auch noch völlig i.O., nur für die Diagnosesonde eben nicht mehr. Habs ja extra testen lassen und darauf hin einfach mal die 10€ investiert. Siehe da, das wars. Aber Achtung, bei dem Ding musst Du das Loch auf 8mm aufbohren!

Das wird mit 1,5mm Loch geliefert und ist für Fahrzeuge "mit komplett ohne Kat" gedacht ;)

Themenstarteram 18. August 2020 um 17:03

Zitat:

@Lake Simcoe schrieb am 18. August 2020 um 16:35:11 Uhr:

Ein Luftleck finden dauert, ist machbar, oder nicht?

Benzindruck? Kraftstofffilter und Kraftstoffpumpe prüfen.

Nockenwellenversteller checken.

Usw.

Du darfst nicht immer nur Fehler quittieren.

Wenn dir die Füße weh tun, weil die Schuhe zu eng sind helfen Schmerzmittel.

Oder du wechselst die Schuhe.

Wahre Worte. Genau so ist es.

 

Nur habe ich von jetzt auf gleich weder das Know-how noch die Gerätschaften und bin erstmal auf Volvo angewiesen.

Ich muss in die Aufgabe "alter Volvo" erst reinwachsen und auch "Mein Nach-Feierabend-Schrauber" ist da nicht im Thema.

Ich Tippe eher auf Lampdasonden. Ich musste beide Wechseln. Ich konnte Damals die Fehlermeldung immer wieder selber Löschen, aber was mir aufgefallen war das die Lampe nur jeweils angegangen ist wenn der Motor wieder kalt war. An dem könntest du vielleicht erkennen obd die Lampdasonden sind.

Themenstarteram 18. August 2020 um 17:52

Lampen gehen während der Fahrt an.

Selber löschen geht wie?

Löschen konnte ich über OBD Steckdose . Ich weiß nicht ob deine Fehlermeldung auch so löschen kannst wie die WartungsAnzeige.

https://www.carpassion.com/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. MKL brennt. Fehlercode: ECM-4801. Anzeige: Emissionen Wartung erforderlich. V70, 2,4 T , Bj 2000