ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Mittelschalldämpfer klingt blechern nach Erneuerung

Mittelschalldämpfer klingt blechern nach Erneuerung

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 9. Juli 2020 um 9:45

Moin

Ich Habe vor Kurzen Meine Auspuff anlage nach 12 jahren mal erneuert !

Eingebaut wurden : Neues FlexRohr ca.30cm lang wie das alte unterschied zum neuen das alte war mit zihamonika und Dradgeflecht ausen. Das neue Ist ein Klattes Dratgeflecht Flexrohr. Das gab es aber bei den Teile zulieferren nur so zu kaufen

Weiter habe ich VS-447 / Mittelschalldämpfer / VEGAZ + Endschaldämpfer Vegaz Eingebaut

FlexRohr wurde Eingeschweist und Spannungsfrei Verlegt Auspuff ist dicht Klingt jetz nur Tiefer im Großen und ganzen alles prima

Dachte ich .

Nach ca. 2 Wochen Gab es dann Blechener Geräusche die Verschwanden Sobalt sich der Caddy Warm gefahren Hatte .Wie sich Heraustellte Kommen Diese Geräusche aus dem Neuen MittelschallDämpfer

es Hört sich an als Hätte sich ein Blech im MSD. Gelöst was sich bei Ausdehnung warm werden Verkeilt

Binn mir Aber nicht sicher , ob sich Der katt Zerlegt hatt Aufgrund das das Flexrohr nicht von den Teilezulieferen als zihamonika sondern nur als Draht geflecht angeboten wurde.

Erhöten gas Verbrauch habe ich keinen und Ziehen Tut er auch normal

Auto ist ein Caddy Ecofuel Bj2008 255tkm

bin dankbar über jeden Tipp

p.s. wollt jetz nicht katt und MSD neu bestellen wenn nur MSD Defekt wäre

vieleicht ist das flexrohr auch das falsche und keiner von den zulieferen weis das sie flasche Flexrohre zu meinem Fahrzeug mir anbieten

14 Antworten

Hab vor einigen Jahren den MSD am 2K erneuert, war ein imasaf.

Nach einem halben Jahr klang der Caddy langsam wieder nach "Sport-Brülltüte".

Hab gestern schon nach Bildern geschaut, fand aber leider keine.... Die beiden Bleche des Topfes der Front und Heckseite sind kreisrund gerissen gewesen, in Haarrissstärke. Rohr war sauber verschweißt, außen auch hin zum rundgewalztem Mantelblech, kein Rost.

Themenstarteram 12. Juli 2020 um 11:20

Zitat:

Hab vor einigen Jahren den MSD am 2K erneuert, war ein imasaf.

Nach einem halben Jahr klang der Caddy langsam wieder nach "Sport-Brülltüte".

Hab gestern schon nach Bildern geschaut, fand aber leider keine.... Die beiden Bleche des Topfes der Front und Heckseite sind kreisrund gerissen gewesen, in Haarrissstärke. Rohr war sauber verschweißt, außen auch hin zum rundgewalztem Mantelblech, kein Rost.

war bei dir das Geräusch dauerhaft zu hören ?

Weil bei mir ist es so das ich den caddy warm fahre und dann verschwindet das Geräusch.

Ja Bilder wären hilfreich ich werde auch mal den MSD Kontrollieren Nach Rissen

Nein.

War ein wie mit dem Zirkel gezogener kreisrunder "Haar"riss auf jeder Seite, aber dennoch deutlich zu erkennen.

Noch nie gesehen so. Nem Autoschrauberkollegen gezeigt, der schüttelte auch den Kopf. ;)

Wer billig kauft ...

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 11:10

Ja Haste recht wer billig kauft ... Autodoc werd ich in Zukunft auch meiden den die verkaufen größten teils diesen Schrott war jetzt nicht das billigste aber haben nur den müll zum verkauf. Desweiteren wurde Ein falscher ESD Geliefert schön noch großflächig Aufkleber über Hersteller angaben geballert jetzt hab ich auch nen nicht bestellten ESD am wagen naja aus fehlern lernt man bekandlich!

Hab bei unserem zehnjährigen 1.6er erst kürzlich Mittelpott und ESD mit Teilen von Imasaf erneuert. Mal sehen, wie lange es hält.

Mein Teilehändler schwört auf die Qualität und im Netz findet man nicht wirklich viel negatives.

Zitat:

@Tommes 32 schrieb am 15. Juli 2020 um 14:23:26 Uhr:

Hab bei unserem zehnjährigen 1.6er erst kürzlich Mittelpott und ESD mit Teilen von Imasaf erneuert. Mal sehen, wie lange es hält.

Mein Teilehändler schwört auf die Qualität und im Netz findet man nicht wirklich viel negatives.

Ich habe auch komplett von IMASAF gekauft. MSD, ESD. Mal sehen wie er passt und wie lange er hält. Caddy 2009 1.6 102 PS

 

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 11:27

So ich hatte das Problem Letztes Jahr an den Freundlichen Meister abgegeben Der mir im juli Letzten jahres den Mittelschaldämpfer Erneuerte Jetzt müste Einer von Ernst Mongtiert wurden sein da es beim Caddy Ecofuel nur 3 Hersteller giebt für diese modellvariante . Auf jedenfall hatt der jetzt 10 000km gehalten Bis er Kaputt ging

als Enschaldämpfer Hab ich ein von Walker .Dieser Klingt sehr Dumpf und Tief der Freundliche hatt nun den verdacht das Der Endschalldämfer nie ganz gewesen sein muss und den Mittelschaldämpfer Kaput gemacht haben könnte.

---ist sowas Möglich ?

Enschaldämpfer von ausen Nix zu sehen alles dicht Auspuff Raucht vermehrt weiser Dampf könnte mit den extremen temperatueren zusammenhängen im Winter -10Grad/Erdgas.

https://www.autodoc.de/walker/7615736

Gasverbrauch im standgas Minimal gestigen vorher 0,5 jetzt 0,7 kg/h ( kann am neuen auspuff anlage liegen?)

aber auf langestrecke 5,5 kg/100km unverändert Sparsam (mit kaputen mittelschaldämpfe 5,8kg/100km)

der Gas verbrauch ist auch normal

noch nicht gewechselt wurden Lambda sonden oder kat da Hir aber keine Fehler meldungen kommen geh ich nicht davon aus

Über Lösungsvorschläge würde ich mich sehr freuen !

Zitat:

Auf jedenfall hatt der jetzt 10 000km gehalten Bis er Kaputt ging

Was genau ist denn kaputt ?

Themenstarteram 14. Februar 2021 um 21:12

Die Abgasanlage Mittelschalldämpfer der Endschalldämpfer soll wohl auch im Arsch sein wobei alles neu teile Waren vor einem Jahr alles eingebaut

Themenstarteram 14. Februar 2021 um 23:58

Zitat:

@transarena schrieb am 11. Februar 2021 um 11:32:40 Uhr:

 

Zitat:

@transarena schrieb am 11. Februar 2021 um 11:32:40 Uhr:

Zitat:

Auf jedenfall hatt der jetzt 10 000km gehalten Bis er Kaputt ging

Was genau ist denn kaputt ?

Ubs falsch verstanden ... Beim Mittelschalldämpfer haben sich jetzt schon zum zweiten Mal die Schwallbleche im Inneren gelöst und fingen an zu Klapper

Themenstarteram 20. Mai 2021 um 20:44

So nach dem 3ten Mittelschalldämpfer giebs wahrscheinlich nur noch eine Lösung ...VW Original Teil nächste Woche ein Gespräch mit dem Vertreter von billig wahre Made in China habe jetzt so ein paar Marken austesten dürfen und bin gespannt auf VW Original Teil..... Hab die Mittelklasse genommen von Auspuffanlage naja Schwallbleche lösen sich immer wieder gut die Luft ist auch wärmer mit Erdgas

Themenstarteram 31. Juli 2021 um 14:56

So VW Original drinnen Gefühl daß er mehr Druck aufbauen kann zumindest Schaft er wieder die Kassler Berge mit 130kmh für den ecofuel ein Träum Chen

Themenstarteram 8. November 2021 um 22:44

so ich glaube das war der Richtige Mittelschalldämpfer nach 1x vegaz und 2 x werkastatt anderer Hersteller hab ich mich beim 4ten nun zum orginal endscheiden nach 4tkm ist der sound immer noch der kleiche die schwallbleche sind fest das war bei den anderen Herstellern nicht so man lernt immer dazu

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Mittelschalldämpfer klingt blechern nach Erneuerung