ForumMeriva B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Meriva
  6. Meriva B
  7. Meriva B vom LKW gefallen

Meriva B vom LKW gefallen

Opel Meriva B
Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 22:01

Hallo Zusammen,

am 01.09.2011 bestellt. am 04.11.2011 stand mein Meriva wohl in Riedstadt, damit die AHK eingebaut wird. Siehe meinen anderen Beitrag betreffend der AHK. Heute hat mein "FOH" ? mir mitgeteilt, dass mein Meriva am 29.11.2011 in Spanien verschifft worden ist !!!!!!!

Kann mann mir folgen ? Zuerst in Deutschland,kurz vor der Auslieferung an mich bzw. "FOH". Nun noch in Spanien.

Leider sagt mir mein "FOH" nicht was passiert ist. Er vermutet, dass er vom LKW gefallen ist. Leider habe ich von der ersten Bestellung keine Fahrgestellnummer erhalten. Deshalb weiß ich nicht, was diese Opelaner und Zulieferer mit dem Meriva gemacht haben. Bekomme ich nun einen "Neuen-Überarbeiteten" oder einen "Niegel-Nagel-Neuen" ? Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Hat mir jemand einen Tip ? Ich kann nicht sehen, was in der Zwischenzeit geschehen ist. Ich würde - trotz Preiserhöhung - lieber ein neues Auto bestellen - in einer anderen Farbe. ................................................

Vertrauen ?

Aus 8 Wochen LZ werden minimum 15 . Frohe Weihnachten.

Beste Antwort im Thema

Seit wann kommen die Autos per Schiff aus Spananien?

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo !

Dein FOH sollte mal den Lieferstatuscode abfragen da sollte doch ersichtlich sein wo sich Dein Fahrzeug befindet.

Kannst nachlesen bei : http://www.opel-niedersachsen.de/lieferstatus.html

Gruß 2Qri6 !

Zitat:

Original geschrieben von quattroworms

... . Ich würde - trotz Preiserhöhung - lieber ein neues Auto bestellen - in einer anderen Farbe.

kann ich bei solch vagem kenntnisstand überhaupt nicht nachvollziehen !(!!), befolge erstmal den ratschlag von 2Qri6 !

Solltest du die sog. PA-Nummer haben, könnte diese Recherche auch jeder andere FOH mit "mehr Vertrauen" nachsehen.

Seit wann kommen die Autos per Schiff aus Spananien?

:cool: kommt drauf an, wo sie hin sollen.

Hallo !

Wenn die Eisenbahner streiken, kommen sie per Schiff bis z.B. Hamburg, wie es bei mir war. Dadurch hat sich der Auslieferungstermin

natürlich verlängert. Bin aber sehr zufrieden hatte keine Mängel.

Gruß 2Qri6

Themenstarteram 3. Dezember 2011 um 13:03

Hallo,

vielen Dank für alle gut gemeinten Vorschläge, Danke Sunny, das Problem ist nicht, warum nun die Autos aus Spanien verschifft werden, sondern warum steht mein Auto seit dem 04.11.2011, zuerst zum Einbau der AHK in Riedstadt bei OSV- infolge dessen war es bereits gebaut worden :) . Denn angeblich werden alle AHK's und NAvis in Riedstadt eingebaut und dann wird es am 29.11.2011 mit AHK !! aus Spanien verschifft um dann erneut Mitte Dezember hier einzutreffen. Was ist in der Zwischenzeit passiert ? Wer sagt denn versehentlich die Unwahrheit, bzw. weiß es nicht besser ? Mein Händler, dessen Verkäufer, der Disponent, der Aussendienstler ? Wurde mein Auto nachdem es in Riedstadt war, beschädigt- fiel es vom LKW - wurde dann nach Spanien gekarrt -egal ob mit Schiff, U-Boot oder Flugzeugträger und wurde dann am 29.11.2011 erneut versendet ?? Das Problem welches ich habe, ist dass keiner was weiß, ob ich nun einen neuen Meriva bekomme oder einen runderneuerten als neu verkauft bekomme. Woher soll ich denn noch Vertrauen zu meinem FOH habe, deshalb habe ich die Hoffnung, dass dieser mir dann einen ganz neuen verkauft und den anderen auf Lager legt und dann verkauft.Auch wenn der FOH dann versucht mir die Preiserhöhung aufs linke Auge zu drücken. Den schwarzen Peter bekommt für mich Opel, denn im Zeitalter des PC's sollte es LÜCKENLOS möglich sein, herauszufinden, wer wo und was mit meinem Auto verunstaltet hat, oder nicht ?

Darf ich mal fragen was für einen Beruf du hast, bzw. wo und was du arbeitest?

Themenstarteram 3. Dezember 2011 um 15:33

Weiß zwar nicht, was mein Beruf damit zu tun hat, aber kein Problem.

Arbeite als Disponent bei der Bahn

Woher begründet sich eigentlich Dein Verdacht "Vom LKW gefallen", und daß Du jetzt einen "Zusammengschusterten Moppel" bekommen solltest?.

 

Gerade als Disponent müßte Dir eine falsche Datenübermittlung doch bekannt sein.

 

Würde mich erstmal genauer mit der History des ersten Datums mit dem FOH auseinander setzen.

Themenstarteram 3. Dezember 2011 um 19:23

Diese Aussage "vom LKW gefallen" ist vom Verkäufer des Autohauses.

Warum soll ich die Historie des 1. Autos anzweifeln, wenn die Aussagen vom FOH kommen ?

Das Auto ist am soundsovielten dort, dann wird noch die AHK eingebaut und dann sollte es zur auslieferung kommen, oder anderer Meinung ? Stattdessen erhalte ich o.g. weitere Meldungen oder Antworten.

Entweder es sind bei der Auftragsbestätigung insgesamt 2 Fahrgestellnummern vergeben, dann wurde das Auto ein 2. Mal gebaut oder bei nur 1 FGNr. wurde das Auto wieder nach Spanien gebracht, denn in Spanien ist das Auto ja auf einmal mit AHK ausgerüstet, welche ja angeblich nur in Riedstadt angebracht wird.

Habe ich irgendwo einen Gedankenfehler ? oder kennst sich jemand besser aus ?

Zitat:

Original geschrieben von quattroworms

Weiß zwar nicht, was mein Beruf damit zu tun hat, aber kein Problem.

Arbeite als Disponent bei der Bahn

Das erklärt deine Befürchtung du würdest kein "neues" Auto bekommen. Was meinst du eigentlich wieviele Reparaturen "neue" Autos und auch andere Produkte bekommen, aufgrund von Transportschäden und Fertigungsfehlern ... Dein Auto ist auch wenn es repariert oder ausgebessert wurde immer noch neu....

Themenstarteram 3. Dezember 2011 um 20:50

Bis zu welcher Schadenssumme ist ein Neues Auto noch neu?

Es ist neu wenn es die Auslieferstandarts erfüllt werden, egal was repariert wurde und die Garantie unangetastet ist

Themenstarteram 3. Dezember 2011 um 21:01

Ich warte nun mal ab, was mein FOH mir am Montag auftischen wird. Parallel besuche ich noch einen anderen Händler um Licht ins Dunkle zu bringen. Wenn tatsächlich das Auto wieder back nach Spanien geschickt worden ist, nachdem die AHK eingebaut worden ist, kommt mir dies ziemlich spananisch vor. eine Reparatur lässt sich auch wonders durchführen ? einen Schaden setze ich viel höher an. Ich plädiere nach wie vor, für einen ganz Neuen in anderer Farbe. Warum gibt mir mein FOH auf einmal - nachdem ich vorher zig Male gefragt habe- für eine ganze Woche einen Leihwagen ? Schlechtes Gewissen ? oder nur Käuferbindung ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Meriva
  6. Meriva B
  7. Meriva B vom LKW gefallen