ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 / M271 / Steuerkette gelängt / investieren oder einen neuen Wagen kaufen?

Mercedes W203 / M271 / Steuerkette gelängt / investieren oder einen neuen Wagen kaufen?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 19. Juli 2021 um 21:15

Moin Moin, ich habe eine Frage zu meinem W203.

Ich hatte letzte Woche an die 900€ neu teile eingebaut und an sich ist der Wagen echt TOP gepflegt

Er hat minimal 1-2 Roststellen an den Türen aber mehr nicht, Er wurde immer gewaschen er sieht top aus etc.

Ich hatte vor 3 Tagen meine Servopumpe getauscht und knapp bevor ich fertig war starte ich den Motor und es knarzte sehr laut ich machte ihn direkt wieder aus nach langer sucherei hat sich festgestellt das wahrscheinlich die Kette übersprungen ist und der Nockenwellenversteller sich gedreht hat, dieser steht jetzt man kann sagen auf 3/4 Uhr.

Die Steuerkette hatte schon ein wenig länger gerasselt jedoch hatte ich keine Chance sie zu reparieren/überholen da ich noch nicht arbeiten gegangen bin.

Der M271 hat jetzt 275.000 KM runter ich hatte bei 3 verschiedenen Mercedes Händlern angerufen und nach der Reparatur gefragt.

Der erste sagte es wird bei 2.1-2.5.000€ enden. Jedoch ist die Karosserie top also würde er eher die Reparatur machen

Der zweite sagte es wird locker auf die 3.5-5.000€ zu gehen.

Und der dritte meinte es genau so:„ Die Reparaturkosten werden bei 4-5.000€ liegen.

Jedoch reicht das momentane Budget nicht dafür.

Da wir noch nicht wissen ob der Motor vielleicht die Ventile krum gehauen hat und das wie der Mercedes Meister sagte das Kurbelwellengehäuse durch die Kette auch hin sein wird.

Jetzt meine Frage: Lohnt es sich in die Reparatur zu investieren und der M271 läuft am Ende wieder TOP jedoch mit den 275.000 KM schwierig zu entscheiden ist / ander seits bedeuten die zahlen nicht wie man den Mercedes gepflegt hat.

Oder sollte man sich doch schweren schweren Herzens von seinem geliebten Benz verabschieden.

Und sich nach etwas neuem umschauen?

Steuerkette / Nockenversteller
Steuerkette Nockenversteller
Bild I
+6
Ähnliche Themen
26 Antworten

Geh zu einer freien Werkstatt, die günstige Teile einbauen möchte. Gibt es im Netz z. B. von Febi. Dann kommst du unter 1200€

Grüße Beachmastero

Die Frage ist doch immer, warum verkauft jemand seinen 203?

Z.B wegen anstehender Reparaturen, die nicht auf einer ersten Probefahrt erkennbar sind.

Deshalb würde ich das Auto behalten und reparieren lassen.

LG

Weizengelb

Bei 275.000 km ... Verkaufen! Die "anstehenden Rep." natürlich erwähnen - was sonst?

Themenstarteram 20. Juli 2021 um 10:57

Jaa, gut das Problem ist seine 275.000KM und der lief einwandfrei bis jetzt auf die Steuerkette und wenn man das Geld in die Reparatur steckt läuft er ja erstmal wieder perfekt. Weil dann fast so gut wie alles neu ist oder sehe ich das falsch?

Wie soll man ein Urteil fällen wenn man nicht den vollen Umfang weiß.

Mercedes geht da nach Werksangaben vor und wechselt alle möglichen Teile. Wobei da auch ein riesen Posten an Arbeitslohn dabei ist.

Haben Ventile,Kopf, Lager ..... Nichts abbekommen oder durch die Laufleistung ausgelutscht. Kann man sich da dran wagen.

Themenstarteram 20. Juli 2021 um 12:33

Das habe ich auch schon mit bekommen, Yaa mal schauen was ich machen werde!

Ahoi,

du solltest bei deiner eingehenden Erläuterung zum Problem auch dringend von einem kapitalen Motorschaden ausgehen.Wenn die Kette so weit übersprungen ist,ist da Ritze in der Ventilszenerie.

Das solltest du prüfen.

Den bloßen Tausch von Kette und NWVs habe ich selber schon gemacht,du brauchst die NWVs 2x, 1xmal Steuerkette,kleine Gleitschiene oberster Punkt,etwas Dichtmittel,Dichtungen unsw..

Gleitschienen kannst du in eingebautem Zustand nicht machen.Hab ich ohne Nockenwellenfeststeller gemacht,geht mit vernünftigem Werkzeug alles,man wünscht sich einfach 2Hände mehr,und das oft.

Klingt aber insgesamt nicht gut und nach nem Austauschmotor.

Im Extremfall einen gebrauchten Ersatzmotor besorgen. Der Wagen sieht top aus, würde ich behalten.

Themenstarteram 20. Juli 2021 um 23:35

@karltod Danke Danke,das finde ich auch <3

Ich bin derzeit am überlegen einen Motor zu holen.

Ich bin nicht so der KFZ Freak, auf was muss ich achten kann mir das jemand beantworten?

auch ein Austauschmotor muss wohl eine neue Kette haben

Moin,

beim Austauschmotorkauf auf eine schlüssige Historie zum Motor achten,aus der man auch auf die angegebene Laufleistung Rückschlüsse ziehen kann.Oder von einem anständigen Gebrauchtteilehändler erwerben.

Und ja,wenn der Motor noch draußen ist,sollte man gleich Kette,Spanner und eventl. die NWVs frisch machen.Wasser u. Ölpumpe bieten sich auch gleich an mitgemacht zu werden.

Kabelbäume kontrollieren.Motorlager etc.

 

mfG

Wenn jemand einen ATM auf Kleinanzeigen anbietet kannste davon ausgehen das der so wie ist ausgebaut wurde.

Da Haste dann das volle Programm noch mal.

Ausser es steht dabei.

Themenstarteram 21. Juli 2021 um 13:02

Oke, danke gut zu wissen.

Themenstarteram 22. Juli 2021 um 21:30

Also, ich habe jetzt einen Motor in Aussicht der komplett überholt wurde der ist quasi so gut wie neu.

Er soll an die 2.600€ kosten.

Was sagt ihr lohnt sich das oder soll ich lieber darauf verzichten.

Weil in etwa kommt es auf beides hinaus ob 2.6 für die Reparatur da mein Motor dann mit 274.000KM weiter läuft. oder 2.6 für einen komplett überholten Motor!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 / M271 / Steuerkette gelängt / investieren oder einen neuen Wagen kaufen?