ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes tauschen gegen BMW e46 FL

Mercedes tauschen gegen BMW e46 FL

Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé
Themenstarteram 8. Dezember 2014 um 22:22

Hallo leute,

ich meld mich mal wieder wegen meinem Auto, was auch sonst :D

Ich bin momentan mit einem Händler in kontakt, bei dem ein BMW e46 FL steht.

Aufgrund meiner schon immer gefesstigten Zuneigung zu BMW möchte ich einfach auch einen fahren !

Jetzt meine frage an euch, wäre dass ein fairer "tausch" (evtl. würde ich bis zu 1000 € zuzahlen).

Mercedes C200 Kompressor:

- BJ Juli 2004 MoPf

- 47.000 KM

- Ich bin der 2. Besitzer

- Kein Rost, Silber

- 163 PS Kompressor

gegen einen

BMW 320d e46 FL-Modell:

- BJ September 2004

- 72000 KM

- 1. Hand

- Dunkelblau, Metalic

- M-Sport edition

- 150 PS Turbo

So, leute würdet Ihr tauschen ? Ist der BMW robust ?

Merkt man die 13 PS wirklich ?

Ich hoffe auf antworten :)

Beste Antwort im Thema

Warum zum Teufel fragt der TE in einem Mercedesforum, ob der einen BMW kaufen solle...er weiche von Dannen...jenseits der Tannen...!

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
am 8. Dezember 2014 um 22:27

Du hast sie wohl nicht alle, behalt' dein Auto.

Themenstarteram 8. Dezember 2014 um 22:28

Danke für deine meinung,

aber ich hätte gerne eine Sachliche Meinung, keine ich mag Mercedes mehr oder ich mag BMW mehr...

Sondern eine Sachliche meinung in Bezug auf: Power, Robustheit und Wertstabilität

Ich habe Zugriff auf einen 320D mit 163 PS glaube ich. Ich meine Baujahr 2005. E90? Das Auto ist Geil! Anzug kann man mit einem 220er oder 270er überhaupt nicht vergleichen. Um Welten besser. Verbrauch: Um die 5 Liter. ABER: Jedes Jahr ist der Turbo kaputt und kostet ~ 1500,00 Euro weil da ein Steuergerät oder so drauf wäre. Aber ich mag das Auto.

Zitat:

@MB-C200SC schrieb am 8. Dezember 2014 um 22:28:47 Uhr:

Danke für deine Meinung,

aber ich hätte gerne eine sachliche Meinung, keine "Ich mag Mercedes mehr oder ich mag BMW mehr... "

Sondern eine sachliche Meinung in Bezug auf: Power, Robustheit und Wertstabilität

Moin,

es ist vermutlich sehr schwierig, Dich von Deinem Vorhaben abzubringen, aber bedenke, der BMW hat schon jetzt rund 25.000 km mehr auf der Uhr. Zu dem 13 PS weniger.

Bei Deinem Mercedes weisst Du, was Du hast. Du kennst seine Macken und seine Vorzüge. Der BMW ist doch reines Neuland für Dich. Nicht das Du nachher nicht nur 1.000 EUR in den Sand gesetzt hast.

Wenn es unbedingt der BMW sein soll, dann würde ich ihn bei einer Fachwerkstatt auf Herz und Nieren prüfen lassen. Aber nicht bei dem Händler, der ihn verkaufen will.

Zitat:

der BMW hat schon jetzt rund 25.000 km mehr auf der Uhr

Einspruch! ;)

Die +25Tkm im Diesel Motor sind nichts... Wobei beide Fahrzeuge sehr wenig gelaufen sind. Die 13 PS wird er niemals "spüren" nehme ich an, da ich BMW immer als "Sportlich" in Errinerung habe. Deren Getriebe sind einfach besser abgestimmt im Sinne von Anzug. Was mich stören würde, wäre das "alte Modell". Dann doch lieber einen neueren wie E90.

Themenstarteram 8. Dezember 2014 um 22:49

Meine eltern fahren seit Jahren BMW, mein vater ein 520i und meine Mutter ein 116d :)

daher die Zuneigung :D

Ich merk einfach dass BMW mehr zu mir passt, da Sportlicher, jugendlicher als mein Stern:)

ABER ich lass mich gerne eines besseren belehren wenn ich falsch liege :)

Ich hatte den E46 320d als VorFacelift und würde ehrlich gesagt die Finger davon lassen. Zumindest was die Zuverlässigkeit angeht, sind die nicht wirklich der Hit. In meiner BMW Zeit haben sich in Motor-Talk sehr viele mit Schäden am Turbo oder am Automatikgetriebe gemeldet, gefühlt jede Woche einer.

Also ich würde nicht täuschen wollen, weil ich die Folgekostenvertrags bei BMW für höher halte.

Haste dich mal schlau gemacht was der Zahnriemenwechsel bei 90000 km kostet,

Ich wollte zuletzt mir erst einen Audi oder BMW holen und nur wegen dieser Folgekosten, zB bei Audi etwa 1500 Euros habe ich mich für MB entschieden !

Aber wenn du den willst, dann würde ich eher im BMW Forum Fragen.

Hätte ich keine Frau würde ich mir ein Tesla S holen. :D Ansonten kommt mir in Zukunft unter 3 Liter nichts mehr in die Garage. ICH würde von diesem BMW Modell absehen...

Der W203 ist ein relativ Dankbares Auto im Vergleich zu vielen anderen finde ich. Ich bereue es nur den kleinen 220er mit 150 PS gekauft zu haben.

Warum zum Teufel fragt der TE in einem Mercedesforum, ob der einen BMW kaufen solle...er weiche von Dannen...jenseits der Tannen...!

Moin, um gottes Willen, lass die Finger von bmw-diesel! Da biste mit deinem kompressor 10000mal besser bedient! Es stimmt zwar, dass der bmw sportlicher rüberkommt, allerdings würde ich dann nen 6zylinder Benziner nehmen und dann wenigstens ab e90. Dieser tausch, den du ins Auge gefasst hat, macht wenig Sinn! Ich hab vom e90 318i zum w203 c180 mopf gewechselt und das war GUT!!!! ;) andersrum hätte ichs bereut! Mfg

Ein schlechter tausch und dann noch drauf zahlen. Neee niemals! Klar faehrt sich BMW sportlicher, aber fahr mal Langstrecke im MB und im BMW ;) Der MB hat sicher auch seine Macken, der BMW in dem Model ein paar teure mehr. Und egal in welchem Forum du die Frage stellst, die Antworten werden hier fuer MB sein, im BMW Forum klar fuer BMW. Ueberall wird einer sein der das Model vorher gefahren ist und nie wieder haben will. Die Entscheidung musst du ganz alleine treffen. Fahr das Auto was dir am meisten gefaellt und spass macht. Fuer mich waere klar was ich tun wuerde

Wurde alles schon geschrieben.

Im Leben würde ich keinen C200K gegen einen e46 FL tauschen und schon gar nicht nochmal 1.000 Euro dazu geben (für was?).

Hast Du mal in der letzten Zeit einen e46 von hinten gesehen? Die gammeln doch ohne Ende am Kofferraum und an den Kotflügeln, usw. --> wenn es darum geht, nimm nen C-Klasse Vor Mopf ;-) bzw. wenn Du einen VorMopf hättest, könnte ich es ja vielleicht noch verstehen.

Bin selbst e46 zwei Jahre gefahren --> jedes Jahr ein Turbo fällig.

Schließe mich meinen Vorrednern an, wenn dann ein e90, wobei ich auf jeden Fall beim 203er bliebe.

Den 150PS Diesel mit dem 163PS Kompressor zu vergleichen funktioniert nicht. Oben raus geben sie sich nichts und unten raus geht der BMW besser.

Ich kann die garantieren das du bei den 320D mehr fahrspass haben wirst und die 13 ps Unterschied würst du garnicht spüren

Der 2,0 Diesel ist turbo aufgeladen und wird auch schneller beschleunigen können

Über Verbrauch sind das auch 2 Welten entvernt der 320d verbraucht im Durchschnitt

Keine 6L !

Allso das ist echt ein gutes Geschäft

Schau bitte ob der BMW ein Dpf hatt mit einer grünen Umwelt kake hat

:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes tauschen gegen BMW e46 FL