ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Mercedes SL 55 R230 mit einem konventionellen Fahrwerk

Mercedes SL 55 R230 mit einem konventionellen Fahrwerk

Mercedes
Themenstarteram 5. Oktober 2017 um 20:00

Da ich viel Zeit abends auf youtube verbringe und einige amerikanische Autoblogger verfolge, bin ich auf dieses Video gestoßen:

https://www.youtube.com/watch?v=KWhBGvfcy6g

Vielleicht ein paar Hintergrund Informationen. Die besagte Person hat sich den günstigsten Mercedes SL 55 aus Amerika gekauft, wie teuer das Fahrzeug war weiß ich nicht jedenfalls bringt das Fahrzeug wieder auf Vordermann.

Zu seinen Arbeiten, zählte auch der Austausch des Luftfahrwerks durch ein Gewindefahrwerk,

Ähnliche Themen
84 Antworten

Mensch Teufel, wenn Du Metallspäne im Pentosin hast, hast du doch schon jede Menge andere Probleme am Hals! Dann sind doch schon die Stoßdämpfer undicht, nach innen und nach außen, das sieht man doch! Die Ventile sind auch defekt, sie schließen nicht mehr und dein Fahrzeug sackt ab! Ja wenn du so lange wartest, ist mir schon klar das du Probleme ohne Ende hast! Im übrigen kann man Federbeine für 400 € reparieren lassen die Pumpe auch! Wenn du sie für 1500 € beim freundlichen kaufst, weis ich nun auch, wie deine Reparaturpraxis aussieht! Da sind deine ganzen Rechenbeispiele vollkommener Unsinn, absolut nicht realistisch, genauso wie deine 500 € Rechnung für ein Eibach-Fahrwerk! Da hast du noch eine ganze Menge vergessen, hast du ja selber schon gemerkt, z.B. bei dem Video! Aber na ja, es gibt halt Reparaturteufel, die meinen sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen, leider haben sie dabei die hälfte der Weisheit vom Löffel fallen gelassen und wollen anderen erklären wie man so etwas vermeidet! Jeder muss sich doch selber entscheiden was er tut Deine Version ist jedenfalls sehr fehlerhaft, unvollständig und so, unrealistisch und nur von deiner Euphorie geprägt! Und bitte, lass es jetzt, mir zu schreiben, schwelge weiter in deinen Träumen!

ABC ist so brauchbar wenn es sauber funktioniert. Aber das Überfahrwerk ist es sicherlich nicht. Weder von der Dynamik noch vom Komfort. Beim 231er ist ABC daher ja "nur2 noch Optional zu haben.

Auch ganz lesenswert ein Test von AMS:

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../...tionsfahrwerke-9689549.html

@klausl55 - Alles Quark. Und mit "meiner Weisheit" etc. hat es nix zu tun, sondern mit gelebter Erfahrung aus >10 Jahren R230-Besitz.

Meine Autos sind scheckheftgepflegt bei MB. Wenn was dran is', fahr ich den Wagen zu MB, damit es repariert wird (meistens jedenfalls). Das es diverse "Bastelloesungen" mit aufbereiteten Federbeinen etc. gibt, ist mir bekannt... Wer sich damit wohl und sicher fuehlt, der soll das tun.

Und wenn das ABC fuer Dich insgesamt so mega toll ist, dann is' doch gut. Fragt sich aber, warum Du Deinen Senf dann in einem Thread dazu gibst, in dem es einzig um den Umbau auf ein passives Fahrwerk geht. Wenn das fuer Dich kein Thema ist, warum dann hier rumdiskutieren? Langeweile? Willst Du Menschen partout mit Deiner Meinung bekehren? Oder was ist das Ziel?

Zitat:

@klausl55 schrieb am 16. Oktober 2017 um 12:20:53 Uhr:

Und bitte, lass es jetzt, mir zu schreiben, schwelge weiter in deinen Träumen!

Was meinst Du mit "Dir zu schreiben"? Ich schreibe in diesem Thread, weil mich die Option, V8-R230er auf passives FW umzubauen interessiert. Wolltest Du mir das jetzt verbieten? Oder wolltest Du den Eindruck erwecken, ich wuerde Dir PNs schicken? Komm mal klar, Klaus...

:mad:

Zitat:

@Dr.Jargus schrieb am 16. Oktober 2017 um 15:40:57 Uhr:

ABC ist so brauchbar wenn es sauber funktioniert. Aber das Überfahrwerk ist es sicherlich nicht. Weder von der Dynamik noch vom Komfort. Beim 231er ist ABC daher ja "nur2 noch Optional zu haben.

Auch ganz lesenswert ein Test von AMS:

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../...tionsfahrwerke-9689549.html

Hallo, da muss ich Dir natürlich zustimmen. Um die Vorteile des ABC-Systems zu genießen sollte es schon sauber funktionieren. Das es nicht das Überfahrwerk ist, haben wohl alle schon gemerkt, die mal ein Problem damit hatten, dann fängt der Spaß nämlich an! Wer technisch und handwerklich nicht versiert ist und selber keine Reparaturen ausführen kann, wird da ganz schnell viel Geld los! Außerdem verlangt dieses Fahrwerk ein spezielles Wissen, das man sich auch nicht so auf die Schnelle anlesen kann, da gehört schon eine Menge Erfahrung dazu! Die Beiträge von auto-motor-und-sport, sind ganz interessant, sprechen aber nicht das Thema unseres ABC-Systems an. Hier wird vom Fahrwerk mit Luft unterstützten Stoßdämpfern gesprochen. Die R230 Fahrzeuge haben aber rein Hydraulisch unterstützte Stoßdämpfer. Das Fahrzeug kann man manuell, in zwei Stufen, so ca. 70mm anheben (das ist schon eine ganze Menge)! Es hat manuell wählbare Fahrstellungen wie Sport und Komfort, gleicht automatisch Neig-und Wank-Bewegung bei Kurvenfahrt und Straßenunebenheiten aus und ab ca. 125kmh senkt es sich in die tiefste Stellung ab. Man kann sich sicher die Komplexität dieses Fahrwerkes, Mechanisch/Hydraulisch und Elektronisch vorstellen, vor allem wen man weis das noch andere Komponenten hier mitmischen, z.B. die Lenkung (darum ja auch eine zweifach Servo-Pumpe mit verschiedenen Druckstufen). Na, das nur mal ganz Kurtz dazu, hier ging es ja eigentlich nur um einen Umbau vom ABC-System auf konventionelle Stoßdämpfer. Gruß, Klaus

Du kannst es nicht lassen, Teufel. Aber zu deiner Bemerkung, Bastellösung Stoßdämpfer, da weis hier ja nun jeder wie weit es mit deinem Wissen darüber ist! Versuch dich mal im SL Forum!

Zitat:

@SL Teufel schrieb am 15. Oktober 2017 um 23:07:02 Uhr:

Zitat:

@klausl55 schrieb am 15. Oktober 2017 um 22:17:16 Uhr:

 

Stossdaempfer und Federn fuer ein passives R230-Fahrwerk kosten RUNDUM 500 EUR (wenn man z.B. Eibach und Bilstein frei einkauft). Bei MB kostet es rundum ca. 2.000 EUR.

[

Was für Dämpfer und federn meinst du? Vom 350er oder etwas Eintragungsfähiges für nen 500er?

Nun mal gut mit Zoff !!!

Hier gehts um einen Umbau auf ein normales Fahrwerk, nicht welches besser oder schlechter ist und auch nicht, wie man ein ABC repariert!

JEDER hat da seine individuellen Vorstellungen und Bedürfnisse.

KEINER ist gezwungen den Umbau zu machen und KEINER ist gezwungen, ein Fahrzeug mit ABC zu kaufen.

Fertisch :–)

Danke, DanPix,

stimmt vollkommen, man sollte sich wirklich nicht hinreisen lassen, so abzuschweifen!

Gruß, Klaus

Zitat:

@Sf5 schrieb am 16. Oktober 2017 um 18:33:39 Uhr:

Was für Dämpfer und federn meinst du? Vom 350er oder etwas Eintragungsfähiges für nen 500er?

Ich meine die Daempfer und Federn fuer den 350er als Preisbeispiel versus ABC-Federbein beim 500er. Die Daempfer vom 350er sind bei V8 und V12 Modellen nicht eintragungsfaehig und ich wuerde auch davon abraten, damit den Umbau zu versuchen. Wenn ueberhaupt, dann koennte man die vom 65 BS versuchen... aber die sind unmenschlich teuer... und direkt eintragen wuerde die auch kein TUEV. Ferner noch das Thema mit den Quertraegern...

Deswg. ist das im Eingangs-Post vorgestellte Kit ja so interessant.

 

Hallo Forum, ich beabsichtige mir eine SL 500 R230 zu kaufen und lese hier schon eine ganze Weile mit. Entnommen habe ich bisher, das es nicht möglich ist, das ABC-Fahrwerk gegen ein normales / Gewindefahrwerk zu ersetzen. Auf Autoscaut wird jedoch ein SL 500 angeboten, der angeblich ein KW-Gewindefahrwerk eingebaut hat, das vom TÜV in den Papieren eingetragen wurde. Wie kann das gehen. Auf ein einschlägigen Seiten mit KW-Gewindefahrwerken steht immer, dass das FW nicht für Fahrzeuge mit ABC-Fahrwerk geeignet ist.

Grüße Reinhold

Zitat:

@bikerbanny schrieb am 29. Oktober 2017 um 16:17:57 Uhr:

Hallo Forum, ich beabsichtige mir eine SL 500 R230 zu kaufen und lese hier schon eine ganze Weile mit. Entnommen habe ich bisher, das es nicht möglich ist, das ABC-Fahrwerk gegen ein normales / Gewindefahrwerk zu ersetzen. Auf Autoscaut wird jedoch ein SL 500 angeboten, der angeblich ein KW-Gewindefahrwerk eingebaut hat, das vom TÜV in den Papieren eingetragen wurde. Wie kann das gehen. Auf ein einschlägigen Seiten mit KW-Gewindefahrwerken steht immer, dass das FW nicht für Fahrzeuge mit ABC-Fahrwerk geeignet ist.

Grüße Reinhold

Hallo Reinhold,

stellen doch mal den Link hier rein.

Danke!

Grüße,

Willi

Hallo Willi,

der Link wird Dir nichts bringen. Der SL 500 steht bei einen Händler und nur am Tel. wurde mir erklärt, dass der SL ein KW-Gewindefahrwerk mit angeblicher TÜV-Eintragung hat. Auf Nachfragen von mir, das dies doch nicht möglich sei, weil der SL 500 ein ABC-FW hat, sah der Händler nochmals in den Unterlagen nach und bestätigte mir, das eine Rechnung mit Einbau und der Eintrag in den Papiern tatsächlich vorhanden ist.

Hier der Link: https://www.autoscout24.de/.../...c6cb-e5e7-47ab-bcee-9dd3f923ee6a?...

Grüße Reinhold

Bisschen dubios, dass der Haendler trotzdem in der Fahrzeugbeschreibung das ABC als Ausstattung auffuehrt und kein Wort zu dem KW-Fahrwerk. Er wird schon wissen warum. ;)

M.W.n. gibt es keine zugelassenen Komponenten in D fuer einen derartigen Umbau. Was natuerl. nicht heissen muss, dass er es nicht trotzdem (irgendwie) eingetragen bekommen hat.

Ohne saubere Dokumentation (und das faengt auch da an, dass es in der Anzeige erklaert wird), waer mir das zu heikel. Nicht wg. der Gesetzeslage (das muss jeder fuer sich selbst entscheiden), sondern vor allem wg. der eigenen Sicherheit.

Ich hatte den Eindruck, dass der Toyota Händler wenig Ahnung hatte vom Fahrzeug. Dass der SL normalerweise ein ABC-FW hat, war ihn offensichtlich nicht bekannt. Ich werde mir den SL mal ansehen und die vorhandenen Unterlagen auch. Ggf. hat der TÜV Prüfer bewust oder unbewust übersehen, dass das KW-Gewindefahrwerk nur für Fahrzeuge ohne ABC geeignet ist. Habe mir mal das TÜV-Gutachten von KW runter geladen. Es seht drin, dass das Fahrwerk für allle Modell vom R230 zu verwenden ist. In den Fußnoten allerdings ein kleiner Hinweis daruf, dass es nicht in Fahrzeugen mit Niveauausgleich zu verwenden ist.

Zitat:

@bikerbanny schrieb am 29. Oktober 2017 um 17:48:39 Uhr:

In den Fußnoten allerdings ein kleiner Hinweis daruf, dass es nicht in Fahrzeugen mit Niveauausgleich zu verwenden ist.

Fuer alle SL... ausser "fuer alle". :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Mercedes SL 55 R230 mit einem konventionellen Fahrwerk