ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Mercedes R500 Kaufberatung - hohe Laufleistung?

Mercedes R500 Kaufberatung - hohe Laufleistung?

Mercedes R-Klasse
Themenstarteram 29. Mai 2017 um 22:14

Hallo,

ich möchte meiner Familie ein Geschenk machen und für unseren gemeinsamen, jährlichen Urlaub ein passendes Auto kaufen. Da wir 6 Leute sind und dementsprechend viel Gepäck haben und eine lange Strecke, möchten wir natürlich auch schnell und komfortabel vorankommen, daher fiel die Wahl auf eine R-Klasse.

Anfangs schaute ich eigentlich nach einem Diesel, dann fiel mir aber der 500er mit LPG auf der wirklich gut aussieht und voll ausgestattet ist. Das einzige das mich stört, ist die hohe Laufleistung.

Fahrzeug: http://suchen.mobile.de/.../242655453.html?action=vipReco

Sind 220.000 Kilometer für einen V8 Sauger zuviel?

Ist der Preis gerechtfertig, zu teuer oder zu billig?

Wirkt das Auto, zu mindestens auf den Bildern, nach einem guten Kauf aus?

Wie sieht es mit einer Dachbox aus? Ich sehe, das keine Dachreling vorhanden ist, gibt es da andere Möglichkeiten?

Worauf muss man beim R500 bei einer Probefahrt achten?

Es ist auch zu erwähnen, dass ich erst 18 bin und ich stelle mir auch die Frage, ob der Händler mir erlauben wird eine Probefahrt zu machen. Kann ja sein das man sich als Händler verarscht fühlt wenn ein 18 jähriger einen V8 probefahren will.

Werde beim Händler morgen auf jeden Fall anrufen und mal schauen, ob sich der Verkäufer seriös anhört und zwecks Probefahrt.

Noch eine letzte Frage: wohnt vielleicht jemand in der Nähe von Nettetal? Ich wohne leider in Stuttgart und das sind knapp 600 Kilometer, falls die Möglichkeit besteht und jemand sich das Auto für mich nur kurz anschauen könnte wäre ich sehr dankbar und würde ggf. auch etwas anbieten dafür. Ansonsten muss ich wohl die 600km selber fahren. :D

Alternativ finde ich das auch sehr interessant:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ist immerhin in Berlin und die Bahnmöglichkeit ist viel besser dahin, der Preis ist deutlich weiter unten und auch die Laufleistung ist geringer. Meinungen?

Vielen Dank schonmal!

ja, ich bin 18 und seit letztem Monat ausgelernt, ich hab das Geld falls jemand skeptisch ist und will meiner Familie nur einen Gefallen tun

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

also wir haben seit 1 Jahr eine R500. Haben jetzt 150.000km drauf und diese ohne Probleme.

Platz mit 6 Personen wirst Du haben! Problem ist dann der kleine Kofferraum in der Lang version. Wir sind zu 5. und haben dann immer "einen Sitz" Platz im Kofferraum.

Eine Überlegung ist hierfür eine Radhalterung für die AHK und dann daraum ein Box mit zusätzlichem Stauraum. Das sind wir uns am überlegen.

Wie lange der V8 hält weiß ich nicht. Da können andere bestimmt mehr drüber schreiben! Ich hoffe aber noch sehr lange...

Warum soll man mit 18 keinen V8 fahren... R kostet halt etwas mehr an Sprit... Ich spaare aber im vergleich zum meinem alten E Kombi Diesel Jährlich an Steuern und Versicherung.

und mein alter W124 V8 ist das "billigste" Auto was ich je hatte... (Habe ich mir in der Ausbildung gekauft...) und habe ihn heute noch...

Ich hatte damals einen fast neuen R bei MB Probegefahren. Gab keine Probleme. Ich habe aber dem Verkäufer gleich gesagt, das der als Jahreswagen nicht in meiner Preisklasse ist, ich jedoch einen Suche und noch nie einen R gefahren bin.

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 22:35

Das mit der AHK-Box hört sich schon mal gut an, der 500er hat ja sogar eine AHK und so eine Box hab ich grad für ca. 220€ gefunden. Finde ich auch ganz gut, zumal das Auto dann nicht so blöd aussieht und ich denke mal es gibt dann beim fahren weniger Windgeräusche.

Hoffe natürlich auch, dass die 500er lange halten. Der hier hat halt schon 200.000 runter. Klar, ich rechne damit das mal ein Gelenk oder ein Gummi sich mal verabschiedet, mir geht es hauptsächlich um Motor + Getriebe.

Naja, als ich mir einen GTI gekauft habe musste ich meinem Verkäufer mein Arbeitsvertrag vorzeigen, sonst wäre das nichts geworden mit der Probefahrt. :D

Ist der nachlackiert worden? Mir ist nicht bekannt, dass es schwarz matt als Option gegeben hat. Vielleicht mal in die im Netz noch verfügbaren Optionslisten schauen.

Bedenke auch, dass die Unterhaltskosten bzw. Reparaturen für einen R recht hoch sind, wenn man nicht selber Hand anlegen kann oder möchte.

Mit einem R tust Du aber bestimmt auch Dir selber einen Gefallen.. :-) Ist einfach ein klasse Auto, das ich zumindest nicht hergeben möchte.

Viel Erfolg

Robert

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 11:31

Hab grad beim Händler angerufen, kam nur eine Anrufbeantwortung das die bis zum 09.06. im Urlaub sind..

Zitat:

Mir ist nicht bekannt, dass es schwarz matt als Option gegeben hat.

gab es auch nicht, wurde wahrscheinlich foliert. Werde natürlich nachfragen und nachschauen, ob der Unfallfrei ist.

Zitat:

Bedenke auch, dass die Unterhaltskosten bzw. Reparaturen für einen R recht hoch sind, wenn man nicht selber Hand anlegen kann oder möchte.

ich arbeite in einem Autohaus, an die Ersatzteile komme ich sehr günstig ran und auch die Arbeitskosten sind gering, dürfte kein Problem sein

Der ist folgert,steht in der Beschreibung. Sieht auf den Bildern gut aus.

Das sollte foliert heißen. Sch.... Autokorektur.

Zitat:

@pinkblechdose schrieb am 30. Mai 2017 um 17:19:55 Uhr:

Das sollte foliert heißen. Sch.... Autokorektur.

Deine Autokorrektur scheint aber nur gelegentlich einzugreifen.

500R, Du bist ja ein interessanter Forist: möchtest Du das Auto für Dich und Deine Eltern anschaffen? Ein tolles Projekt jedenfalls.

 

Hier mein Tipp: Du kannst im Internet Gutachterfirmen finden, die gegen Gebühr ein sehr aussagekräftiges Gutachten von Deinem Wunschauto anfertigen. Ich habe davon selbst auch schon einige Male Gebrauch gemacht. Ich meine mich an Kosten von circa 150 € zu erinnern. Ich kann morgen aus den Unterlagen heraussuchen, mit welchem Anbieter ich gearbeitet habe.

 

So sparst Du Dir Den Aufwand, falls das Fahrzeug für dich nicht infrage kommt. Und falls der Wagen in Ordnung ist, ist das Geld für das Gutachten allemal gut angelegt!

 

VG, hawaii ;)

Habe nachgesehen:

Ich habe damals diepruefer.de beauftragt und kann eine Empfehlung aussprechen.

 

Mir wurde ein ausführliches Gutachten mit reichlich Fotos und Detailinformationen zur Verfügung gestellt. Kosten: EUR 150,-.

Moin,

der 500 mit 306 PS ist einer der unproblematischsten Motoren, die Du haben kannst. Die Laufleistung ist gar nix, der sollte bei guter Pflege locker das Doppelte machen.

LPG ist sehr zu empfehlen, fahre ich seit Jahren ohne Probleme. Achte darauf, dass die Anlage beim Kauf einwandfrei funktioniert und alles eingetragen ist.

Dachträger werden direkt auf das Dach geschraubt, es gibt vier Klappen, unter denen Gewinde ist.

Die Farbe gab es definitiv nicht ab Werk, wäre mir persönlich etwas zu düster, aber das ist Geschmacksache.

Schau mal in den FAQ, was Du bei der Probefahrt beachten musst.

Themenstarteram 1. Juni 2017 um 1:19

Zitat:

möchtest Du das Auto für Dich und Deine Eltern anschaffen? Ein tolles Projekt jedenfalls.

man muss seinen Eltern irgendwann ja auch mal was zurück geben ;)

Zitat:

Mir wurde ein ausführliches Gutachten mit reichlich Fotos und Detailinformationen zur Verfügung gestellt. Kosten: EUR 150,-.

Hört sich ganz interessant an, aber für 150€ würde ich einfach selber hinfahren und das selber begutachten :)

Zitat:

Dachträger werden direkt auf das Dach geschraubt, es gibt vier Klappen, unter denen Gewinde ist.

okay das ist gut zu wissen, dann muss ich nicht auf eine AHK achten

Zitat:

Schau mal in den FAQ, was Du bei der Probefahrt beachten musst.

da kenne ich mich schon gut aus, arbeite in einem Autohaus und weiß worauf zu achten ist :D

Leider habe ich mich entschlossen nicht den R500 zu kaufen, die Wartezeit bis zum 9.6 ist mir doch viel zu lange und ich denke mal, dass ich keine Garantie bekommen werde bei einem Auto mit über 200.000 Kilometern.

Hab mal weiter gesucht und einen 350 gefunden, ist zwar nur ein 6-Zylinder, aber hat auch genügend Leistung und 2 Jahre Garantie mit 100.000 Kilometern weniger. Was haltet ihr davon?

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

hier auch noch einer, ist zwar der kleinste Motor aber der sollte doch trotzdem gut voran kommen?

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

90.000km und ist bei mir ganz in der Nähe, einzige das mich stört ist der mittlere Sitz in der zweiten Sitzreihe, kann man den abmontieren?

oder hier: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

auch cool: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Motor des 350er Benziners ist allemal ausreichend.

Beim ersten Angebot handelt es sich aber nicht um die Langversion, bei der deutlich mehr Platz in Reihe 2+3 ist.

Zudem würde ich auch dringend die Rückfahrkamera empfehlen, kann aber nachgerüstet werden.

Ehrlich. Lass es .:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Mercedes R500 Kaufberatung - hohe Laufleistung?