ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Mercedes GLK AP Service fällig - Umfang?

Mercedes GLK AP Service fällig - Umfang?

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 13:41

Hallo Zusammen,

bei meinem GLK erscheint die Meldung "Service AP fällig". Diese Meldung kenne ich bis jetzt von keinem Mercedes. A Service natürlich, aber AP? Stehe gerade ziemlich aufm Schlauch und kann auch Online nichts dazu finden.

Kann mir jemand sagen was bei diesem Service alles gemacht wird?

Vielen Danke im voraus!

 

edit: Fahrzeugdaten vergessen.

Ist ein GLK 220cdi 4Matic von 2009

Laufleistung habe ich gerade nicht genau im Kopf, dürften ca. 220.000km sein

Beste Antwort im Thema

zur Info:

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Könnte da auch "A9" statt "AP" stehen?

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 14:03

Nein, ganz sicher AP.

Hallo.

Vermute, das es mit einem Umweltzertifikat zu tun hat.

Sonst kann Dir aber der :) helfen, denn dort wird es ja wohl gemacht!

http://www3.mercedes-benz.com/.../GLK-Klasse_Umweltzertifikat.pdf

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 14:28

Zitat:

@Brilliantsilber5055 schrieb am 11. Dezember 2017 um 14:18:42 Uhr:

Hallo.

Vermute, das es mit einem Umweltzertifikat zu tun hat.

Sonst kann Dir aber der :) helfen, denn dort wird es ja wohl gemacht!

http://www3.mercedes-benz.com/.../GLK-Klasse_Umweltzertifikat.pdf

Danke für deine Antwort! Macht für mich im Zusammenhang mit einem Service wenig Sinn. Bzw. ich kann mir nicht erklären welchen Einfluss das auf den Serviceumfang hat.

 

Wie gesagt, irgendwie stehe ich echt aufm' Schlauch.

Für den Service wollte ich planmäßig eigentlich nicht zum Freundlichen, deswegen die Nachfrage hier im Forum.

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 14:43

Habe gerade mit Mercedes telefoniert.

Es handelt sich um einen Service A mit folgenden Zusatzarbeiten:

Tausch der Kühlflüssigkeit

Kraftstofffilter

Bremsflüssigkeit

Luftfilter

Beläuft sich gesamt auf ca. 1300€. Alleine der Wechsel der Kühlflüssigkeit beläuft sich auf 4,5Std. Arbeit und knapp 600€.

Danke trotzdem für die Antworten!

Zitat:

@bayerischervolksaudi schrieb am 11. Dezember 2017 um 14:43:12 Uhr:

Alleine der Wechsel der Kühlflüssigkeit beläuft sich auf 4,5Std. Arbeit und knapp 600€.

Lass dich nicht über den Tisch ziehen, das ist ja kriminell.

Zitat:

@bayerischervolksaudi schrieb am 11. Dezember 2017 um 14:43:12 Uhr:

Habe gerade mit Mercedes telefoniert.

Es handelt sich um einen Service A mit folgenden Zusatzarbeiten:

Tausch der Kühlflüssigkeit

Kraftstofffilter

Bremsflüssigkeit

Luftfilter

Beläuft sich gesamt auf ca. 1300€. Alleine der Wechsel der Kühlflüssigkeit beläuft sich auf 4,5Std. Arbeit und knapp 600€.

Danke trotzdem für die Antworten!

Hallo.

Wenn man die vier Punkte genau betrachtet, könnte es schon mit "Umwelt" zu tun haben.

Frage: Ist denn in den letzten 900 Km (Foto) etwas in der Art der vier "Zusatzarbeiten" gewechselt worden? Müsste im Seviceheft ja dokumentiert sein.

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 15:03

Wie gesagt, das P ist nur ein Servicecode für die Zusatzarbeiten. Der Service ist seit 900km fällig, gewechselt wurde in dieser Zeit nichts. Letzter Service ist 20.000km her.

Zitat:

bayerischervolksaudi schrieb am 11. Dezember 2017 um 14:43:12 Uhr:

Alleine der Wechsel der Kühlflüssigkeit beläuft sich auf 4,5Std. Arbeit und knapp 600€.

Sorry aber das halte ich für einen Übermittlungsfehler - kann mir nicht vorstellen, dass das so teuer ist; das wäre ja ein Ölwechsel bei MB direkt preiswert dagegen.

Hier würde ich nochmal deutlich nachfragen bzw. bei einer anderen Werkstatt gegenchecken.

 

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 15:14

Habe nicht vor den Wagen zu Mercedes zu bringen. War für mich ein rein informatives Gespräch. Werde den Service selbst durchführen, den Kühlflüssigkeitswechsel nach eigenem Ermessen eventuell auch gar nicht erledigen. Die Meinung zum Kühlflüssigkeitswechsel war bei dem Mercedesmitarbeiter übrigens die selbe!

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 21:25

Zitat:

@crumb1 schrieb am 11. Dezember 2017 um 17:37:54 Uhr:

zur Info:

Besten Dank!

Also,wenn das wirklich so ist,dann sollte man dagegen vorgehen.

So ein Preiswucher sollte zur Anzeige gebracht werden.

Ähnliches habe ich auch schon erlebt, und habe mir das nicht bieten lassen.

Bei mir war es Getriebeölwechsel (500 Euro) .

MB schämt sich ja wohl garnicht mehr!!!

Gruss....

Finde die Preise bei mercedes auch absolut unverschämt, musste neue felgenschrauben kaufen (ganz normale) und kosteten 150 , echt heftig sowas , oft überlege ich Benz den Rücken zu kehren und den Umstieg auf ein ami Fahrzeug zu wagen um zu egal welcher Werkstatt usw. zu gehen aber naja.... nur mal laut gedacht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Mercedes GLK AP Service fällig - Umfang?