ForumTaxi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Mercedes E 213 Kombi

Mercedes E 213 Kombi

Themenstarteram 6. November 2016 um 0:14

Hallo,

 

hat schon jemand die neue E Klasse laufen?

Nächste Woche meld ich meinen neuen Kombi an...

 

Gruß

20161027_091758.jpg
20161019_083847.jpg
Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 9. November 2016 um 23:22

Keiner??

Hallo Kollege,

naja die neue E-Klasse gefällt mir nicht so aber mich würde mal Interessieren was du an Konditionen bekommen hast?

Wünsch dir reichlich Kundschaft und knitterfreie Fahrt ;-)

Noch nicht - meiner wird eine Limousine, aber bis dahin hat es noch etwas Zeit.

MFG Sven

Das werd ich nie verstehen, man will doch Geld mit dem Auto verdienen, warum also ein neuentwickeltes?

Ich kaufe bisher immer kurz vor oder nach der Modellpflege, je nach dem was mir besser gefällt. Dann ist die Baureihe drei vier Jahre auf dem Markt, die Kinderkrankheiten sind weg und die Mechaniker wissen wo die Schrauben sitzen ;)

Auf der anderen Seite muss ich so Kunden wie euch, den "sofort haben wollen Kunden" natürlich dankbar sein, sonst gäbe es meine oben genannten Punkte ja nicht :)

Also DANKE Frühkäufer, viel Spaß und gute Umsätze. Mögen die Stoßstangen sauber und die Probleme fern sein.

Gruß

MiReu

Zitat:

@MiReu schrieb am 11. November 2016 um 10:30:18 Uhr:

Das werd ich nie verstehen, man will doch Geld mit dem Auto verdienen, warum also ein neuentwickeltes?

Ich kaufe bisher immer kurz vor oder nach der Modellpflege, je nach dem was mir besser gefällt. Dann ist die Baureihe drei vier Jahre auf dem Markt, die Kinderkrankheiten sind weg und die Mechaniker wissen wo die Schrauben sitzen ;)

Auf der anderen Seite muss ich so Kunden wie euch, den "sofort haben wollen Kunden" natürlich dankbar sein, sonst gäbe es meine oben genannten Punkte ja nicht :)

Also DANKE Frühkäufer, viel Spaß und gute Umsätze. Mögen die Stoßstangen sauber und die Probleme fern sein.

Gruß

MiReu

Wo du recht hast du recht ;)

Darum schrieb ich auch "bei mir hat das noch etwas Zeit" ;)

Ich habe meinen am Montag bestellt als 200er Kombi. Lieferung Ende Januar. Der letzte war ein 211er Kombi auch als 200er. Hat eigentlich für den fast reinen Stadtbetrieb in Berlin voll ausgereicht. Der neue hat jetzt 10kW mehr (110/150), der 211er hatte 100/136. Als Sonderausstattungen habe ich Schiebedach, Spiegelpaket mit Totwinkleassistent, Sitzpaket, größeren Tank und Parktronik genommen. Der letzte war einer von der Stange.

MiReu muss ich zwar recht geben, aber es kommt immer auf die Umstände an. Der 211er war einer der letzten, also sozusagen ausgereift. Meiner hat nun 8 1/2 Jahre runter, und langsam häufen sich die Reparaturen. Jetzt wäre noch der FT für 1400 fällig, im neuen ist der SPT 03 mit Fiskalfunktion drin. Und im Jahr mindestens nen 1000er Einsparung alleine durch Sprit und KFZ-Steuer. Ich hätte auch einen von den letzten 212ern nehmen können, doch dann hätte ich das ältere Auto. Außerdem muss man ja mit dem neuen auch mal Glück haben. Von den bisher in Berlin laufenden 213ern habe ich nichts über Probleme gehört.

Schreib mal was über den Verbrauch, wenn du ne Weile gefahren bist, ich habe von 6,2 Litern für die Limousine im Zwwischichtbezrieb gehört, bei den ersten der Vorserienmodelle als 220er.

Ist der Spiegeltaxameter im Januar schon verfügbar? Meine Kollegin hat gerade einen 213er bekommen und sich geärgert, daß der SPT noch nicht zu haben war - das hat man ihr erst nach der Bestellung erzählt.

Der SPT 2 ist doch auch schon Fiskal fähig. Hab ich in meinem 212er.

Ah, habe gerade nachgelesen, der SPT-03 braucht keine externen Teile mehr. Das ist natürlich besser.

SPT 03 ist direkt als Fiskaltaxameter entwickelt worden. Hat wohl 2 Kartenschächte für TIM und SIM, es sind keine zusätzlichen Boxen o.ä. mehr notwendig. Kostet 990 netto und der ganze Einbaukram fällt auch weg. Ist wohl schon ab DEZ. lieferbar, bei mir mit drin.

Habe seit 3 Wochen neuen W213 E220 mit Taxipaket als Mietwagen. Habe dann von mein Ford Mietwagen Wegstreckenzähler einbauen lassen, und dann 4 Wochen gewartet bis ich ein Termin bei Eichamt bekommen habe. Kostenpunkt 450 €. Übrigens Ford verkaufe ich gerade, könnte als mietwagen wieder zulassen weil der schon als mietwagen zugelassen war. Mann muss nur andere Wegstreckenzähler einbauen. Verkabelung und Alarmanlage sind noch da.

Der neue Mercedes fährt sich super in S- Modus, in Eco und Comfort zu unterturigund und wenn da zügig beschleunigen willst musst schon richtig dürchtreten. Motor geräusche relativ leise, aber beim beschleunigen deutlich zuhöhren. 4 vollbetankungen sind weg, Verbrauch BC zw 4.9- 5.5, nachgerechnet 5,1-5,8. Fahrprofil 60% Autobahn, 20% Stadt, 20% Land.

Grüße an alle und guten Übergang!

Am 17.2. soll mein Neuer kommen, ich habe heute als Zusatzoption noch das LED-Licht für 865 netto genommen. Für Nachtfahrer wirklich super, hat mir gestern ein Kollege anner Halte gezeigt. Er hatte sogar das Lichtpaket mit einzeln ansteuerbaren LED's , wo die Umgebung selektiv nach Helligkeiten ausgeleuchtet wird. Das kostet fast 2000 extra. Das war mir dann 'n bisschen zu teuer.

Hat jemand von euch schon mal im Werk abgeholt und kann ein paar Tips geben (Werksbesichtigung, Übernachtung, evtl was man sich noch ansehen kann....) ?

Wenn du selber Nachts fährst, kauf ILS mit Fernlichtassistent!!!

ILS hatte ich schon im 211er, jetzt im 212er zusätzlich mit Fernlichtassistent ist es noch besser. Beim 213er sind noch mehr LEDs verbaut als im 212er, was eine noch bessere Ausleuchtung zur Folge hat.

Wenn man natürlich nie aus der Stadt raus kommt, dann braucht man den Assistenten nicht.

Ich habe viele Stammkunden welche nicht in Frankfurt wohnen. Am Ortsausgangsschild den Lenkstockschalter nach vorne und den Rest macht der Assistent. Eingach nur geil :D

Gruß

MiReu

Ich habe den Wagen am 7.2. in Sindelfingen abgeholt. Zwei Übernachtungen, ohne Stress. War auch gut so, denn die Werksbesichtigung ist genau am Tag der Abholung ausgefallen, ich konnte sie aber am nächsten Tag nachholen.

Nen bisschen geiziger sind sie auch geworden, das Menüe (Frühstück) war nicht die Welt, und kostenlose Karten für das Mercedes- oder Porsche-Museum gab's auch nicht mehr.

Es war wirklich beeindruckend. In der Karrosseriemontage eine riesige Halle mit 500 teilweise haushohen Robotern, kein Mensch mehr zu sehen, 99 % Automatisierungsgrad. Ein Roboter hält den nächsten Robotern die Karosse entgegen die die Teile positionieren, die nächsten schweißen die Teile an. Dann übernimmt die nächste Maschine die zwischengelagerten Karossen, die nächsten Teile werden verschweißt oder (neuerdings) verklebt. Man kam sich vor, wie in einem Science-Fiction-Film.

Die Endmontage war dann Bandfertigung, alle Wagen individuell, alle E-Klassentypen durcheinander nach Kundenwunsch (Motorisierung, Ausstattung...).

Die Führung ist mit einem Bus zwischen den verschiedenen Hallen, über das gesamte Werksgelände erfolgt. Das Werk ist wie eine autarke Stadt, mit allen möglichen Einrichtungen. Eigenes Kraftwerk, Feuerwehr, Klinik, Kindergarten, Fitnessstudio, Teststrecken....

Sollte man mal mitgemacht haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Mercedes E 213 Kombi