ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Mercedes CLK 55 W208 mit hoher KM Zahl kaufen?

Mercedes CLK 55 W208 mit hoher KM Zahl kaufen?

Mercedes CLK 208 Coupé

Guten Morgen zusammen,

seit Längerem bin ich am überlegen, mir einen älteren AMG zu kaufen. Da gibt's natürlich mehrere Modelle die mich interessieren, aber momentan vor Allem das im Betreff genannte Modell. Es geht schon konkret um ein Angebot im Netz, also der, der momentan bei mobile für 8500€ angeboten wird. Ich habe bereits mit vielen älteren BMWs (e36 320, 328, e39 540, etc) die Erfahrung gemacht, dass die meisten die 300k Grenze ohne großartige Motorschäden geschafft haben. Ich weiß einige bringen mich jetzt für diesen Vergleich bestimmt um, aber Mercedes ist ja eigentlich auch für seine Langlebigkeit bekannt.

Also mit den Unterhaltskosten würde ich klar kommen, ich blocke dafür 1000€ im Monat ohne Benzinkosten, weil ich weiß, dass Reparaturen teuer werden können.

Mein Ziel ist es, ca 60000km in 2 Jahren zu erreichen. Wenn die Kosten sich im Rahmen befinden, dann wäre ich bereit, den Motor komplett auf 0km revidieren zu lassen. Ich würde bei einem Preis von +-7000€ mitgehen. Meint Ihr ich komme mit dieser Summe hin? Ich habe nur keine Lust, dass ich dann 30k los bin, dafür würde ich mir was ganz anderes dann kaufen. Bitte nicht gleich falsch von mir denken, ich kalkulierte immer als erstes, bevor ich etwas finanziell angehe.

Falls ihr mir alternativ etwas vorschlagen könnt mit richtig viel Power (über 300PS), dann bin ich ganz Ohr.* Preisrahmen betrifft ca 15000k. Hintergrund der ganzen Thematik war ein scheiss ?? c43 Amg als Mietwagen mit 390ps und diese ganze Sache hat mich angefixt, ich brauche unbedingt diese Power.

Also ich will und werde definitiv demnächst ein weiteres Auto kaufen, ich zeige euch dann auf jeden Fall die Fotos

*(ich hatte an CLS/E/55 AMG gedacht mit max 180t km)

Danke fürs Lesen

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich denke es kommt auf den persönlichen Anspruch an, wieviel Geld du in ein Auto versenkst.

Revision von Motor/Getriebe/Achsen/Antrieb und nicht zuletzt Innenraum und Karosse kann schon deutlich 5-stellig werden. Braucht man natürlich nicht, sonst kann es ja gleich ein Neuwagen werden. Apropos, c43 leasen?

https://m.mobile.de/.../306392758.html?ref=srp

Dieser?

Mit dem bewegst du dich am unteren der Preisskala.

Scheckheft bis 220k, da würde ich Fragen zu den letzten 43k km haben. Winterreifen????, Diverse Nachlackierungen? BiXenon? Der hat ja nicht Mal SRA.

Da würde ich nicht die große Summe investieren, hinfahren, ansehen, probefahren. Wenn er es denn sein soll handeln bis der Händler blutet und dann nur fahren.

Ja an Leasing habe ich auch schon gedacht. Aber ich bin dann doch eher der Fan von Eigentum.

Genau um diesen handelt es sich. Die letzten 43t Km machen mich auch etwas stutzig. Ansonsten finde ich, dass der in Anbetracht der Km sehr gepflegt aussieht (Rückleuchten nogo). Also am We war da keiner zu erreichen, ich fahr da evtl am Montag Abend hin.

Kann jemand was zum Motor allgemein sagen? Ich habe bisher nur rausfinden können, dass es ein "aufgebohrter" 420er mit ein Paar anderen Teilen ist. Irgendetwas über die Langlebigkeit bekannt? (evtl. im Vgl. zum W113)

Ansonsten würde es mir auch ausreichen wenn der 2 Jahre überlebt

Der wird schon vernünftig aufbereitet sein. Und wer den als erstes oder zweites hatte wird ihn gepflegt und aufkommenden Rost behandeln lassen haben (Nachlackierungen). Letztes kann aber auch Feindkontakt bedeuten, genau hinsehen.

Wer den aber die letzten 40k gefahren ist hat ihn vielleicht "nur" gefahren, das würde mir Sorge bereiten.

Nimm das mit und Vergleiche, ganz Original ist der nicht.

Screenshot_20200913-110802.png

Moin, ich glaub du bringst da etwas durcheinander. Der Motor des CLK 55 basiert keinesfalls auf einem 420er. Der 420 ist ein M119 mit 4 Ventilen pro Zylinder , verstellbaren Nockenwellen etc.

Der 55er Motor ist ein recht einfach gestrickter M113 mit 3 Ventilen pro Zylinder und Doppelzündung und basiert auf dem 430er.

Was genau meinst du im Vergleich zum W113?

Der W113 ist der SL der 1960er Jahre und hat nur den Stern mit einem CLK gemeinsam?

Aber alles in allem würde ich mor bei dem gezeigten CLK 55 weniger Sorgen um den Motor machen. Mit ca 260k Laufleistung ist noch deutlich Luft nach oben. Die M113 Motoren sind ungleich haltbarer als alles was es von BMW gibt. 400 oder 500tkm sind da keine Seltenheit.

Viel wichtiger ist der Zustand der Karosse denn der C208 kennt nur einen Feind, den Rost.

Zum Thema Rost und C208 wurde hier bei Motortalk mit Sicherheit alles schon mehrfach gesagt.

Danke dir Schmiddi für die Aufklärung. Genau nach diesen Details habe ich gesucht. Auch geht mein Dank an Anderas

Ich werde mir den morgen auf jeden Fall genauer unter die Lupe nehmen.

*Ich meinte nicht W113 sondern den Motor M113 sry. Aber nice jetzt bin ich etwas schlauer

Der M113 ist ein wirklich absolut problemloser Motor, und ist für die Leistung die er bietet auch noch sparsam .

Hallo,

ein paar Sachen an dem Auto irritieren mich ein wenig.

Z.B. Bi-Xenon UND die manuelle Leuchtweitenregelung...:rolleyes:

Wenn der (nach)-lackiert wurde, ist die Frage wann und

wie dies ausgeführt wurde ?

Aus eigener Erfahrung kann ich schmiddi beim Thema Rost

nur zustimmen... Klick Klick

Den Satz:

"Verkauf bevorzugt an Händler- Gewerbe oder Export" ! :rolleyes:

zu bewerten erspare ich mir diesmal...

Angaben zum Thema Gewährleistung habe ich leider nicht gefunden,

lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. ;)

Grüße, mike. :)

Mich würden diese hässlichen Felgen abschrecken :) Einmal laufen die Speichen vorwärts, einmal rückwärts. Finde das hässlich.

Aber top-zustand klingt doch nicht übel.

Das er lieber an Gewerbe oder Export verkauft ist auch klar. Bei der km-Leistung wird es schwierig, eine Gebrauchtwagen-Versicherung zu bekommen, somit muß er im ersten halben jahr haften als Händler. Und es gibt genug Idioten, die so eine Maschiene innerhalb dieser Zeit schrotten, dann darf er zahlen.

Der Eindruck ist nicht übel, selbst wenn er aufbereitet sein sollte. Allerdings ist das schwarzes Leder, kein Designo, und ein RDKS glaube ich nciht, das er hat. Ausstattung fehlt so das ein oder andere, z.B. anklappbare Aussenspiegel und Heckrollo.

Aber so sieht er nicht übel aus. Und der Grund für das Nachlackieren: Der Händler glaubt das, weil der Lack für die km zu gut aussieht. Verständlich, ebenso schützt er sich damit vor Forderungen, falls irgendwo Rost überspachtelt und lackiert wurde....

Aber sicher einen Blick wert.

Allerdings... Winterreifen dabei.... kann man nur hoffen, das er nicht in Bayern oder BW gelaufen ist, denn dann könnte er von Salz mächtig angefressen sein.

LM

Guckst du Datenkarte, Auslieferung Schweiz, (ob das jetzt schlimmer als Bayern ist?) mit schwarzem designo, ich dachte auch erst, äh, sieht doch aus wie in meinem, was ist denn da designo? Ist das vielleicht anderes Leder?

IMG_20200605_151544211.jpg

Kann mich irren, aber Designo war doch immer zweifarbig? Also Sitze, Seitenverkleidungen.

Zumindest bei meinem war es so.

Leichti

Zitat:

@Leichtmetall schrieb am 13. September 2020 um 19:35:51 Uhr:

Kann mich irren, aber Designo war doch immer zweifarbig? Also Sitze, Seitenverkleidungen.

Zumindest bei meinem war es so.

Leichti

Nein, designo konnte auch in schiefergrau uni geordert werden. Das Leder ist weicher als das normale Leder.

Hallo,

Zitat:

"Nein, designo konnte auch in schiefergrau uni geordert werden.

Das Leder ist weicher als das normale Leder".

Das stimmt, bei mir in Leder Anthrazit code 211a. Bild unten.

Gruß, mike. :)

1

Am Ende des Tages läuft es doch immer auf eine Vorortbesichtigung hinaus, aber hier noch ein paar Anmerkungen:

In der Regel sollte bei Designo X00, X22 auf den vorderen Sitzen unterhalb der Kopfstützen, auf der Rücklehne der Schriftzug "Designo" eingeprägt sein. Es gibt aber auch Designo-Ausführungen, wie bspw. meine mit Bicolour ultramarin-anthrazit, bei der die Einprägung nicht vorhanden ist.

Ich sehe gerade, dass es auf den vorderen Sitzen eingeprägt ist. Das Designoleder müsste Nappaleder sein - kann mich aber auch irren.

Die Stoßstange hat zumindest die SRA-Vorbereitung, der Schalter fehlt aber in der Mittelkonsole. Spricht vielleicht doch für einen "Unfall" oder irgendeinen Beschädigung?

Achte auf jeden Fall darauf, dass die AMG Anbauteile original sind. Teilenummern/Typenplakete sind an allen Teilen sehr offensichtlich eingeprägt. Ich weiß nicht, wie es in der Schweiz war, aber in Deutschland musste (zumindest zeitweise) das AMG Paket auch bei einem 55er dazu bestellt werden und war keine Serienausstattung. Wohl eher ungewöhnlich, aber ich hab schon mehrere 55er gesehen mit "normaler" Stoßstange, Schweller usw. ab Werk.

Die angebotenen Winterreifen würden mich erstmal nicht abschrecken. Hier schreien nahezu alle immer auf, wenn in einem Inserat Winterreifen angeboten werden - absolut unverständlich. Schau dir das Fahrzeug von unten an und urteile dann selber.

Sofern du mit den ganzen Anbauteilen (Rücklichter, Felgen, Frontlippe) nicht zu frieden bist, kann dies keine gute Verhandlungsbasis darstellen, um den Preis zu drücken, da sich das Fahrzeug nicht im Originalzustand befindet. die Umbauarbeiten halten sich noch im Rahmen. Ein Satz originale Rücklichter usw ist schnell montiert.

Wegen der Laufleistung brauchst du dir beim M113 grundsätzlich keine Gedanken zu machen. Ein Bekannter hat erst vor kurzem einen M113 430er gekauft mit knapp 450.000 km. Der Motor läuft immer noch ruhig und sauber. Regelmäßige Ölwechsel (<15.000 km) und die Motoren halten ewig.

Noch 2 kleine, optische Sachen: Die Fußmatten dürften nicht die originalen sein. Sind zwar auch von Mercedes, aber nicht die AMG Matten. Zudem müssten die Einstiegsleisten auch mal getauscht worden sein. Normalerweise hat nur der 430 den V8 Schriftzug und die AMG Modelle immer einen "AMG"-Schriftzug.

Zuletzt: Hat das Fahrzeug überhaupt eine deutsche Zulassung?

Guten Morgen,

mich freut es gerade umsomehr, dass ihr euch mit dem Modell so gut auskennt. Ich werde alle eure Anmerkungen beachten. Das mit den Einstiegsleisten und Fußmatten stört mich aber jetzt schon, nachdem ich das nun weiß.

Ich habe später um 17 Uhr den Termin. Ich berichte euch danach was Sache war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Mercedes CLK 55 W208 mit hoher KM Zahl kaufen?