ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. mercedes clk 430 motor probleme

mercedes clk 430 motor probleme

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 21:13

hallo brauche dringend hilfe habe 3 probleme

fahre ein mercedes clk 430 bj 2000 177000 km gelaufen

1.als ich heute auf der autobahn gefahren bin wollte ich mal schaun was er so schaft plözlich bei tempo 235 240 gab es starke ausetzer und schläge so das ich sofort wieder vom gas gehen musste beim 2ten versuch das selbe wieder was kann des sein??

2. mein tempomat funktioniert ab tempo 130 nicht mehr

und danach hatt er garkeine funktion mehr erst wieder nach neustart

sobald ich limit einstell kommt im bordcomputer werkstatt aufsuchen

 

3.habe vorne 2 lüfter denke mal für die Klima die laufen dauerhaft sobald ich die zündung an mache egal bei welcher temperatur

Ähnliche Themen
11 Antworten

Auslesen lassen, könnte die Drosselklappe sein ca 500,-€ ohne Einbau. Ich habe das gleice Problem, bloß is passiert bei mir immer nach dem Kickdaun. Wonacher er erst wieder nach einem neu Start Gas animmt.

Auslesen sollte aber schon helfen!!!

Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 22:33

Zitat:

Original geschrieben von Puschka

Auslesen lassen, könnte die Drosselklappe sein ca 500,-€ ohne Einbau. Ich habe das gleice Problem, bloß is passiert bei mir immer nach dem Kickdaun. Wonacher er erst wieder nach einem neu Start Gas animmt.

Auslesen sollte aber schon helfen!!!

wurde schon ausgelesen kein fehler gefunden

ab wann wird der Wagen denn ab geregelt?

Zitat:

Original geschrieben von Sami200

hallo brauche dringend hilfe habe 3 probleme

fahre ein mercedes clk 430 bj 2000 177000 km gelaufen

1.als ich heute auf der autobahn gefahren bin wollte ich mal schaun was er so schaft plözlich bei tempo 235 240 gab es starke ausetzer und schläge so das ich sofort wieder vom gas gehen musste beim 2ten versuch das selbe wieder was kann des sein??

2. mein tempomat funktioniert ab tempo 130 nicht mehr

und danach hatt er garkeine funktion mehr erst wieder nach neustart

sobald ich limit einstell kommt im bordcomputer werkstatt aufsuchen

 

3.habe vorne 2 lüfter denke mal für die Klima die laufen dauerhaft sobald ich die zündung an mache egal bei welcher temperatur

1. meistens zieht er irgendwo Falschluft oder ein Unterdruckschlauch ist weg, einfach mal alle Leitungen prüfen.

2.siehe erstens und Raddrehzalsensoren links und rechts prüfen.

3. habe ich keine Erklärung für

Themenstarteram 10. Oktober 2011 um 21:39

Zitat:

Original geschrieben von ranger88

ab wann wird der Wagen denn ab geregelt?

ja normal bei 250 km/h

aber so weit komm ich nicht mal bei ca. 240 gibts es so starke schläge das du vom gas gehen musst

Themenstarteram 10. Oktober 2011 um 21:41

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Zitat:

Original geschrieben von Sami200

hallo brauche dringend hilfe habe 3 probleme

fahre ein mercedes clk 430 bj 2000 177000 km gelaufen

1.als ich heute auf der autobahn gefahren bin wollte ich mal schaun was er so schaft plözlich bei tempo 235 240 gab es starke ausetzer und schläge so das ich sofort wieder vom gas gehen musste beim 2ten versuch das selbe wieder was kann des sein??

2. mein tempomat funktioniert ab tempo 130 nicht mehr

und danach hatt er garkeine funktion mehr erst wieder nach neustart

sobald ich limit einstell kommt im bordcomputer werkstatt aufsuchen

 

3.habe vorne 2 lüfter denke mal für die Klima die laufen dauerhaft sobald ich die zündung an mache egal bei welcher temperatur

1. meistens zieht er irgendwo Falschluft oder ein Unterdruckschlauch ist weg, einfach mal alle Leitungen prüfen.

2.siehe erstens und Raddrehzalsensoren links und rechts prüfen.

3. habe ich keine Erklärung für

2 wie überpüfe ich die raddrehzalsensoren ??

Darüber gibt es schon einen Threat hier im 208 Forum. Ebenfalls im 210 ner Forum. Falls es keine Falschluft sein sollte, sind es zu 95% vergammelte Radnaben an der Vorderachse. Dadurch ist bei hohen Tempo das Drehzahlsignal für das Steuergerät unplausiebel. Das Ruckeln ist das Abregeln des Motors was eigentlich erst bei 250 km/h stattfinden sollte. Die Syntome kommen aber nicht von heute auf morgen. Schließlich vergammeln die Kränze für den ABS Sensor mit der Zeit.

Falls die Naben gewechselt werden, und dann die Fehler weg sind, wäre eine kurze Info an dieser Stelle nett. Würde abermals bestätigen dass es wegen des Geschwindigkeitsignals bzw. Gammel dieser Fehler aufgetreten ist.

Ein platter Reifen (in meinem Fall damals ca. 0,8 Bar an der Hinterachse)

erzeugt ebenfalls alle diese Symptome - in etwa...

Fehlerspeicher war leer!

Tempomat ab 130km/h nicht anwählbar! (ab ca. 160km/h ging er wieder)

Starkes Schlagen beim Schalten in die 5 Stufe bei Kickdown - etwa bei 205km/h (war damals ein W202 C230K).

17" Mischbereifung war montiert...

Durch einen Beitrag hier (dürfte 6-7 Jahre her sein ;) ) kam ich zu den Radsensoren und den ggf. unplausiblen Werten...

Luft gecheckt! Tatsächlich hinten "platt" - verursacht durch eingefahrene Schraube...

Mit passendem Luftdruck war alles wieder o.k.

Themenstarteram 16. Oktober 2011 um 22:05

Zitat:

Original geschrieben von Diggenzack

Darüber gibt es schon einen Threat hier im 208 Forum. Ebenfalls im 210 ner Forum. Falls es keine Falschluft sein sollte, sind es zu 95% vergammelte Radnaben an der Vorderachse. Dadurch ist bei hohen Tempo das Drehzahlsignal für das Steuergerät unplausiebel. Das Ruckeln ist das Abregeln des Motors was eigentlich erst bei 250 km/h stattfinden sollte. Die Syntome kommen aber nicht von heute auf morgen. Schließlich vergammeln die Kränze für den ABS Sensor mit der Zeit.

Falls die Naben gewechselt werden, und dann die Fehler weg sind, wäre eine kurze Info an dieser Stelle nett. Würde abermals bestätigen dass es wegen des Geschwindigkeitsignals bzw. Gammel dieser Fehler aufgetreten ist.

ja das abregeln gibt aber doch nicht so starke schläge???

weil es auch manchmal bei vollgas vom 4 in den 5 gang so nen schläg gibt.....

ich hätte ja fast auf das getriebe gewettet das da was nicht stimmt

aber trozdem danke

Leider gibt es ja noch immer keine Info was das Problem hervorgerufen hat.

Und wenn bei Volllast über 200 km/h, für sehr kurze Zeit abgeregelt wird, anschließend direkt wieder Vollast ansteht, gibt es ordentliche Schläge im Antriebsstrang.

Themenstarteram 3. November 2011 um 0:36

also beim lüfter war der temp.fühler kaputt

wegen der schläge bei v max waren die zündkerzen kaputt

tempomat immer noch defekt

Deine Antwort
Ähnliche Themen