ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Mercedes CLA SB 250 4matic oder Mercedes CLA 35 AMG SB

Mercedes CLA SB 250 4matic oder Mercedes CLA 35 AMG SB

Mercedes CLA X118 Shooting Brake, Mercedes CLA C118
Themenstarteram 11. Januar 2020 um 12:26

Guten Tag,

 

Ich bin schon länger hier unterwegs und lese viel Wissenswertes über Mercedes und vieles hat mir schon weitergeholfen. Trotzdem habe ich noch ein paar Fragen und habe mich entschlossen mich hier nun auch mal endlich anzumelden.

 

Nun zu meiner Person, ich bin 25 und fahre seit 4 Jahren den CLA 45 AMG Coupé als Vormopf. Bin äußerst zufrieden, hat nie den Geist aufgegeben und hat mir sehr gefallen. Kurz und knapp, er hat sehr viel Spaß gemacht.

Die Qualität vom Innenraum ist nicht zu 100% gegeben, das empfindliche Leder vom Lenkrad, das viele Plastik und das altmodische Comand Display gefallen mir nicht so. Hervorheben möchte ich die tollen AMG Performance Sitze. Mein Wagen ist sonst voll ausgestattet und in der Farbe Kosmosschwarz.

 

Nun beim neuen CLA hat Mercedes wirklich einen Sprung in der Qualität gemacht. Er gefällt mir sehr und der Innenraum ist um Welten besser. Meinen Geschmack trifft es sehr. Ich habe trotzdem ein paar Fragen und bin unschlüssig.

 

1. Mercedes CLA Coupé oder SB ? Reicht der Platz im Coupé oder macht der SB schon Sinn, wenn man auch an ein Kind in der Zukunft denkt.

 

2. Lohnt sich der Aufpreis zum 35 AMG oder reicht der 250 als 4matic komplett?

 

Bedenkt das ich von einem 45er komme und die Leistung wirklich liebe. Ich möchte die Leistung eigentlich nicht vermissen, achte nun aber sehr auf Komfort und möchte nicht mehr, dass das Fahrwerk so Brett hart ist, das man jede Unebenheit der Straße bemerkt. Der neue 45er ist mir ehrlich gesagt zu teuer.

Ich bin schon den 250 als 4matic Probe gefahren und er hat mir sehr gefallen. Den 200er fand ich Leistungstechnisch und vom Ansprechverhalten her ab 100 km/h nicht mehr zufriedenstellend. Nun ist aber der 35er noch in die Auswahl gekommen, weil ich ihn noch ein ticken schöner finde als den normalen und er halt dann doch noch ein kleiner Einsteiger AMG ist.

 

3. Wie ist der Komfort vom 35er her?

 

4. Lohnt sich der Aufpreis für das AMG Ride Control?

 

5. Welches Fahrwerk würdet ihr für den 250er

empfehlen?

 

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig bei der Entscheidung helfen und schon mal vielen Dank im Voraus dafür.

Ähnliche Themen
22 Antworten

1. Aus Erfahrung SB. Einfach besserer Einstieg hinten und viel mehr Platz im Kofferraum. Aber elektrische Heckklappe nehmen.

2. Aus Erfahrung reicht auch der 200er, aber du hast dich doch schon für den 35er entschieden. Sei ehrlich.

3. Für mich mit Standardfahrwerk perfekt und nicht hart. Ausgewogener wie mein X117 250 AMG-LINE es gewesen ist. Hier kommst du um die Probefahrt nicht Rum, zu subjektiv werden unsere Antworten sein.

4. Ebenfalls zu subjektiv. Für mich war der Unterschied marginal.

5. Serie.

Gruß

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 13:37

Vielen Dank für die Antwort.

 

1. Es wird denke ich der SB , es spricht sehr vieles für ihn.

 

2. da hast du recht, nur der 250er hat mich bei der Probefahrt schon sehr überzeugt. Ist der 35er so viel besser? Teurer ist er ja auch.

 

3. Standardfahrwerk, AMG Fahrwerk mit Tieferlegung und das adaptive Fahrwerk gibt es beim 250 oder? Danke aber schon mal für deine Meinung. Hatte nur bedenken das evtl der 35er zu hart wäre, komme um eine Probefahrt aber nicht herum. Ich

 

4. Wenn der Unterschied nicht so groß ist würde es sich für mich persönlich nicht lohnen.

 

Weitere Meinungen sind gerne gefragt, wie zufrieden seid ihr aktuell von euren neuen CLA?

 

Gruß

Ja, der Unterschied der Motoren ist da.

Einmal in der Beschleunigung.

Und dann recht spürbar ab 180 aufwärts. Da zieht der AMG richtig mühelos.

Obwohl man mit einem 250 niemals untermotorisiert ist. Niemals. Auch nicht voll beladen.

Ja, adaptives Fahrwerk hat auch der 250 gegen Aufpreis.

Gruß

Themenstarteram 11. Januar 2020 um 14:50

Wenn ich mir das Geld beim 35er sparen könnte und der Aufpreis nicht gerechtfertigt ist, würde ich zum 250er greifen und dafür weniger Ausstattung auslassen.

 

Was fährst du aktuell wenn ich fragen darf und welche Ausstattung ist ein muss?

 

Gruß

A 35 AMG mit Aeropaket.

Lenkrad, Sitze von AMG habe ich gespart.

360°-Kamera, Multibeam, MBUX komplett, Advanced Sound, Ambientebeleuchtung (deswegen anderes Zierelement,ansonsten fehlt es in den Türen), Memory Fahrersitz, Sitzheizung, Armlehne Fond, Spiegelpaket, Klimaanlage Serie, DAB+...

Auf jeden Fall nicht alles.

Nötig ist der AMG nicht, selbst der 220er reicht.Und der Mehrpreis zum 250er ist auch nicht gerade gerechtfertig. Ich wollte ihn jetzt haben, die Leistung und das Fahrwerk sind schon anders. Auch die leichten Versteifungen sind spürbar im Vergleich zu den anderen A. Aber wann kann man ausreichend beschleunigen? Oder jeden Tag 250 auf der AB?

Mit dem 250er liegst du richtig. Aber wenn du wirklich geil auf Leistung und Performance bist, dann ist der 35er schon ein Stück weit entrückt von den Kleineren.

Gruß

Ich habe seit letzem Dienstag den 250er Coupe. Für die Probefahrt hatte ich 2 Tage lang den 35er AMG volle Hütte (BLP 85k wurde mir gesagt). Leistung ist merkbar besser.

Die Frage ist: Ist es den Aufpreis wert? Ordentliche Ausstattung kostet der 250er soviel wie der 35er Nackt. Für mich wars das nicht wert. Zudem natürlich Versicherung und Verbrauch bedeutend höher sind.

Ob Coupe oder SB ist für mich reine Geschmacksache. Ich finde den Coupe hübscher und den SB praktischer. Ich bin Ledig und überwiegend alleine oder mit Freunden unterwegs. Dafür ist der Coupe ganz gut. Wenn die Planung für Kinder da ist, wirst du länger mit dem SB glücklich sein.

Wenn du wert auf Comfort legst, nimm das Adaptive Fahrwerk. Ich habe das tiefergelegte und bin auch ganz zufireden damit. Habe aber auch 235/35 Winter Schlappen drauf. Da ist das natürlich noch ein bisschen Härter als Serienbereifung (225/40).

VG

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 10:27

@Xen0 Danke für deine Meinung!

 

Habe mich festgelegt und es wird der 250er als SB. Teile dort die gleiche Meinung wegen dem Aufpreis. Macht für mich keinen Sinn.

 

Auf welche Ausstattung würdest du nicht verzichten wollen und ist ein muss für dich?

 

Eine Frage wegen dem Fahrwerk. Das adaptive kann man dann komplett einstellen oder? Also man kann die verschiedenen fahrmodi nur hier auswählen (comfort, sport usw) oder geht das auch beim tiefergelegten Fahrwerk?

 

Mfg

Zitat:

@VDTJulRic schrieb am 14. Januar 2020 um 10:27:09 Uhr:

@Xen0 Danke für deine Meinung!

Habe mich festgelegt und es wird der 250er als SB. Teile dort die gleiche Meinung wegen dem Aufpreis. Macht für mich keinen Sinn.

Auf welche Ausstattung würdest du nicht verzichten wollen und ist ein muss für dich?

Eine Frage wegen dem Fahrwerk. Das adaptive kann man dann komplett einstellen oder? Also man kann die verschiedenen fahrmodi nur hier auswählen (comfort, sport usw) oder geht das auch beim tiefergelegten Fahrwerk?

Mfg

Fahrmodi kannst du beim 250er auch auswählen. Meines wissens nach dämpft beim Adaptiven Fahrwerk, das Fahrwerk selbstständig.

Ausstattung ist immer subjektiv.

Meiner Meinung nach:

-Sitzheizung

-Rückfahrkamera

-Großes Display Paket

-Navi oder Smartphone integration

-Multibeam (Allein wegen der Optik)

-Spiegelpaket (Innenspiegel/Außenspiegel automatische abblendend)

VG

Hallo zusammen,

aktuell stehen ich vor der „schweren“ Entscheidung für welchen Motor bzw. welches Angebot ich mich letztendlich entscheiden soll.

Ich schwanke derzeit zwischen dem 250iger und 35AMG. Für beide Fahrzeuge würde ich als Vorführer (Max. 3 Monate & 3000km Laufleistung, Verkäufer nutzt das Fahrzeug als Dienstwagen) von meinem Händler 17% Abzug vom BLP bekommen. Alternative wäre über MB Rent: Hier wären noch ein paar Prozente mehr drinnen, allerdings mindestens 6 Monate & 9000km und jeder könnte theoretisch in diesem Zeitraum das Fahrzeug fahren.

Verbrauchstechnisch scheint der 250iger auch nicht gerade sparsam unterwegs zu sein, bin mir jedoch unsicher, ob sich der nicht zu verachtende Aufpreis zum 35iger wiederum lohnt.

Wie sind eure Erfahrungen? Wie seht ihr das Angebot, welches ich erhalten habe? Ist da noch Luft nach oben?

Gruss

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung CLA250 vs. CLA35 AMG' überführt.]

35 AMG nehmen

6 Monate 9.000km ist nichts.

Da sollte man nen Motor oder Getriebe noch nicht platt gefahren haben.

Genug Kohle da, dann natürlich 1. Angebot, ein Fahrer, 3.000km 3 Monate.

Der kann aber auch lügen und heizen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung CLA250 vs. CLA35 AMG' überführt.]

Hey wollte auch den 250er bestellen. Letztendlich ist es dank nur minimal höherer Rate der 35er geworden. Einfach jetzt nochmal die Chance nutzen, bevor es zu spät ist. ;). Im Unterhalt ist der 35er natürlich teurer. Versicherung. Super+ etc. Aber ich freue mich wie ein kleines Kind auf die Auslieferung.

mfg Wiesel

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung CLA250 vs. CLA35 AMG' überführt.]

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude... und im Falle des 35er voll berechtigt... wird nur durch zwei andere Sachen getoppt... ihr wisst schon... ;)

 

Der 250er bleibt uns nur als hektische Nähmaschine in Erinnerung...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung CLA250 vs. CLA35 AMG' überführt.]

Also, ich hatte den X117 als 250 ohne 4matic und war mit der Leistung zufrieden.

Alelrdings drehten bei Nässe schonmal die Vorderräder durch, ohne das übermäßig beschleunigt wurde

Jetzt bin ich zum W177 als 35 AMG gewechselt. Dies ist natürlich ein riesiger Unterschied, vor allem beim Motor. Klang, Beschleunigung usw.

Hier ist aber verwunderlich das der AMG in der Versicherung billiger ist wie der CLA 250. Meine Erfahrung. Und so groß ist der Unterschied im Verbrauch nicht, fahre meinen aktuell auf 5500 Km mit 8 Litern udn habe trotzdem meinen Spaß, da ich nicht jeden tag 200 und schneller fahren muß.

Ich würde das erste Angebot nehmen, vor allem wenn Du schon länger Kunde bist und den Verkäufer/Fahrer kennst.

Ja, sechs Monate und 9000 Km ist nix - oder viel, wenn er nie warm gefahren wurde und im Winter immer direkt voll...

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung CLA250 vs. CLA35 AMG' überführt.]

Stand vor der gleichen Entscheidung. Ich habe den amg 35 genommen. Nach der Probefahrt war alles klar. Ich habe ein Leasing gemacht mit 3 Monate als GF Fahrzeug und 2000km. Das Leasing ist jetzt etwa 30€ günstiger als das des 250 4 m mit gleichen Konditionen. Jetzt muss ich bis 1.9 warten und freu mich wie ein kleines Kind. Es wird wohl der letzte Verbrenner als DD sein. Danach kommt wohl ein summendes Fahrzeug. Mach den amg klar.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung CLA250 vs. CLA35 AMG' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Mercedes CLA SB 250 4matic oder Mercedes CLA 35 AMG SB