ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mercedes C W204 200CDI BJ2012 - Empfehlenswert?

Mercedes C W204 200CDI BJ2012 - Empfehlenswert?

Mercedes
Themenstarteram 13. August 2015 um 1:12

Nun möchte ich mir einen Mercedes C W204 200CDI BJ2012 erstehen, und habe dazu das Auto in einer Verkaufsplattform gefunden. EZ ist 07/2012, km hat er magere 40 000km oben.

Hier der Wagen: "http://www.willhaben.at/.../"

Laut Verkäufer hat der Wagen noch bis Ende 2016 "Junge Sterne" Garantie.

 

Mich spricht vor allem der helle Innenraum an. Den Preis finde ich auch OK (bedenke!: In Österreich liegt rund 10-15% NOVA Steuer auf das Auto, in Deutschland würde der Wagen etwa 20 000 kosten)

 

Nun ein paar Fragen:

- Gilt der Motor als zuverlässig?

- Ist es der selbe Motor wie im 220er CDI? (Inklusive Einspritzung, Turbo usw.?)

- Ist das Automatikgetriebe automatisch das 7-Gang Getriebe, oder gibt es auch eine 5-Gang Ausführung? (Der Verkäufer hat mir am Telefon spontan keine Antwort darauf geben können, ist ein älterer Herr)

- Ist die "Elegance" Reihe empfehlenswert? (oder ist das Fahwerk dann zu weich?)

- Kann man beim Freundlichen die Schürzen gegen die AMG Schürzen tauschen? Lohnt sich das? Taugen die billig Schürzen aus Ebay vielleicht sogar was?

- Ist die "Junge Sterne" Garantie mit der Neuwagengarantie gleichzusetzen?

 

Ich bin vorher den C220CDI W203 gefahren, mit 110kW. (BJ 05, NachMopf Modell, mit den "hübscheren" Amaturen) --> Werde ich die paar PS weniger spüren im Durchzug?

Ich bitte um euren Rat!

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallöchen nach Austria !

Ich fahre selber einen 200'er Elegance, daher kann ich dir die ein oder ander Frag beantworten.

Soo schlecht ist der Preis nicht. Finde ich ok.

Wichtig ist nur, stimmen die Kilometer!! Kann dir der Händler die Rechnungen, bzw. Wartungshistorie nachweisen - es gibt kein Checkheft mehr beim W204.

Bei diesem Baujahr sollten mindestens 2 Services bei MB gemacht sein (jährlich oder ca. alle 25Tkm).

Dann geh ich mal deine Punkte ab:

- Motor gilt als sehr zuverlässig. Keine Injektoren Probleme etc.

Es gab nur mal einen Rückruf betreffs Steuerkettenspanner. Finde mal heraus ob der getauscht wurde, bzw.

ob dieses Fahrzeug davon betroffen war.

Verbrauch liegt Landstraße/Autobahn 5-6L, Stadt sind schon mal über 7L drin.

- Der Motor ist der gleiche wie im 220'er nur anderer Turbo, keine Duplexkette, keine Ausgleichswelle.

- Getriebe sollte das 7G+ sein. Ölwechsel alle 120Tkm. 5G gibts nicht mehr seit der Mopf.

- Ich bin schon immer ein Anhänger der Elegance-Ausstattung. Mag diesen Alu-Mist nicht. Passt eher zu Audi,

aber in einen Benz gehört Holz.

Ich hatte vorher einen W203 und finde den W204 ein wenig straffer abgestimmt. Im Großen und Ganzen sehr

guter Kompromiss.

- Beim Freundlichen kann man glaube ich alles Tauschen lassen - man muss nur genügend "Schilling" dabei haben.

Schweller, Schürzen etc. sind alle tauschbar. Alles nur geschraubt bzw gesteckt.

- Garantie ist immer gut ;-) der Händler bzw MB wird immer einen "Ausweg" finden ;-)

- Gilt der Motor als zuverlässig?

Im Großen und Ganzen: Ja.

- Ist es der selbe Motor wie im 220er CDI? (Inklusive Einspritzung, Turbo usw.?)

Der block ist gleich. Im Gegensatz zu 220/250 CDI ist nur ein Turbolader verbaut. Dadurch Turboloch unter 2000 U/min., was die Automatik gut kaschiert.

- Ist das Automatikgetriebe automatisch das 7-Gang Getriebe, oder gibt es auch eine 5-Gang Ausführung?

Müsste als Mopf-Modell die 7g Tronic+ verbaut haben incl. Start/Stop.

- Ist die "Elegance" Reihe empfehlenswert? (oder ist das Fahwerk dann zu weich?)

Elegance hat das Standardfahrwerk analog Classic. Ich habe bewusst keinen Avantgarde gewählt, weil ich ein komfortables Fahrwerk wollte. Und mittlerweile finde ich es keinesfalls zu weich, eher schon zu hart.

- Kann man beim Freundlichen die Schürzen gegen die AMG Schürzen tauschen? Lohnt sich das? Taugen die billig Schürzen aus Ebay vielleicht sogar was?

---

- Ist die "Junge Sterne" Garantie mit der Neuwagengarantie gleichzusetzen?

---

Ich bin vorher den C220CDI W203 gefahren, mit 110kW. (BJ 05, NachMopf Modell, mit den "hübscheren" Amaturen) --> Werde ich die paar PS weniger spüren im Durchzug?

Nein. Der Motor 330 Nm (Automatik) und die 100 KW schin bei 2800 U/min. anliegen. Die fehlende Leistung wirst Du erst bei höheren Geschwindigkeiten merken und selbst dann wird sie kaum auffallen.

Zitat:

@neil-simson schrieb am 13. August 2015 um 09:55:39 Uhr:

- Der Motor ist der gleiche wie im 220'er nur anderer Turbo, keine Duplexkette, keine Ausgleichswelle.

Auch der 220 hat KEINE Duplexkette. Alle OM651 im PKW haben eine Einfachkette. Duplexkette gibts für OM651 nur im NFZ-Bereich, also Sprinter.

Und Ausgleichswellen haben alle OM651, also auch im 200 CDI und der 180 CDI.

War lange selber am überlegen ob der 200cdi nicht reicht. Hätte ich einen passenden gefunden wäre es auch der kleine Diesel geworden. Nach der ersten Urlaubsfahrt, voll gepackt bis an die Kante, bin ich froh das es der 220cdi geworden ist. Viele Überholvorgänge auf Landstrassen gehabt, wo der Motor sauber duchgezogen ist und man echt nicht nach mehr Power gesucht hat.

Muss aber dazusagen das mir bis zum nächsten Urlaub auch der 200cdi voll ausreichen würde.

Mir gefällt die Elegance Ausstattung sehr gut, der Stern auf der Haube darf bei mir nicht fehlen. Das Auto macht einen guten Eindruck, und auch die helle Austattung gibt es nicht so oft. Gegen eine Besichtigung spricht eigentlich nichts.

Wenn ich es richtig deute, wird es von Privat verkauft. Würde bei dieser Summe das Auto kurz in die Werkstatt fahren und 50€ für die Durchsicht investieren. Ordentlich handeln, man bekommt zwar nichts geschenkt, aber der Verkäufer würde beim Händler nicht so viel bekommen und Privat ist es verdammt schwer Autos in der Preisklasse zu verkaufen. Das Geld sitzt halt nicht so locker und viele verbinden ein Autokauf mit einer Finanzierung beim Händler.

Vielleicht noch zur Jungen Sterne Garantie:

Nein, die ist nicht gleichzusetzen mit der Werksgarantie. Erstens ist doch so einiges ausgeschlossen und zweitens fängt ab 100tkm eine Selbstbeteiligung an (trifft dich wohl aber nicht ... trotzdem unbedingt den Kilometerstand prüfen, der ist doch ungewöhnlich niedrig!!!).

Themenstarteram 13. August 2015 um 18:28

Vielen Dank für die ausführlichen Rückmeldungen!

Also ist der Motor nicht einfach "künstlich" gedrosselt, sowie es zB beim neuen CLA Benziner der Fall ist (180-200)?

Somit werde ich ein Chiptuning wohl unterlassen.

Gibts im Forum Threads wo solche "Billig" Schürzen aus verbaut worden sind?

Denn die Materialien erscheinen mit 650€ sehr billig. Lasse ich mir die dann auch noch lackieren und aufstecken, dann kann ich vielleicht mit 1100-1200€ dem Auto eine deutlich sportlichere Optik verleihen.

Liegt das Fahrwerk optisch höher von der Elegance Linie zum Avantgarde? Könnte sich das optisch negativ auswirken mit den AMG Schürzen?

Zitat:

@Jupp78 schrieb am 13. August 2015 um 15:11:30 Uhr:

Vielleicht noch zur Jungen Sterne Garantie:

Nein, die ist nicht gleichzusetzen mit der Werksgarantie. Erstens ist doch so einiges ausgeschlossen und zweitens fängt ab 100tkm eine Selbstbeteiligung an (trifft dich wohl aber nicht ... trotzdem unbedingt den Kilometerstand prüfen, der ist doch ungewöhnlich niedrig!!!).

Da die Person auch am Telefon eher eine ältere Person zu sein scheint, nehme ich mal nicht an dass am KM Stand etwas gepfuscht wurde.

Ich plane aber einen Ankaufstest zu machen. Dort wird man hoffentlich sehen ob der Wagen deutlich mehr KM gefahren ist. Mercedes wird ja auch nicht so leichtfertig ihre "Junge Sterne" Garantie vergeben, da wird das digitale Serviceheft schon passen müssen.

 

Ich werde den Wagen Montags persönlich besichtigen fahren, sollten sich mir dann noch Fragen stellen, werde ich mich hier in dem Thread nochmal melden.

Zitat:

@gogoAustria schrieb am 13. August 2015 um 18:28:04 Uhr:

 

Also ist der Motor nicht einfach "künstlich" gedrosselt, sowie es zB beim neuen CLA Benziner der Fall ist (180-200)?

Klares Nein dazu. Bis auf den Motorblock gibt es da eigentlich kaum Gemeinsamkeiten.

Zitat:

@gogoAustria schrieb am 13. August 2015 um 18:28:04 Uhr:

 

Liegt das Fahrwerk optisch höher von der Elegance Linie zum Avantgarde? Könnte sich das optisch negativ auswirken mit den AMG Schürzen?

Klares Ja.

Lass es mit dem AMG Styling Nachbau Zeugs aus eBay.

Wollte auch erst Avantgarde + Nachrüstung aus eBay...

Gute Schweller etc. liegen eher bei 2.000€ und das wäre mir zuviel. Wenn AMG bei dir Pflicht ist, dann gleich so kaufen oder gescheit machen lassen, dass wiederum mindestens 2t€ kostet

Themenstarteram 13. August 2015 um 19:21

Zitat:

@Jupp78 schrieb am 13. August 2015 um 18:35:03 Uhr:

Zitat:

@gogoAustria schrieb am 13. August 2015 um 18:28:04 Uhr:

 

Liegt das Fahrwerk optisch höher von der Elegance Linie zum Avantgarde? Könnte sich das optisch negativ auswirken mit den AMG Schürzen?

Klares Ja.

Danke für die Infos!

Ist das "klare Ja" bezogen auf die unterschiedliche Fahrwerkshöhe, oder darauf dass es nach dem Umrüsten mit gleichen Fahrwerk weniger gut aussieht? Auf Bildern kann ich kaum einen Höhenunterschied feststellen, lediglich der Grill sticht ins Auge.

Es ist bezogen auf die unterschiedliche Fahrwerkshöhe.

Aus meiner Sicht wirkt das AMG Styling am Elegance einfach nicht so gut.

Ist am Ende aber Geschmackssache.

Themenstarteram 13. August 2015 um 19:54

Zitat:

@Jupp78 schrieb am 13. August 2015 um 19:35:58 Uhr:

Es ist bezogen auf die unterschiedliche Fahrwerkshöhe.

Aus meiner Sicht wirkt das AMG Styling am Elegance einfach nicht so gut.

Ist am Ende aber Geschmackssache.

Ok danke!

Das es wohl mit dem Endrohr nicht hinkommen wird, kommt so eine Nachbauschürze sowieso nicht in Frage.

Hätte die ins Auge gefasst: http://www.ebay.at/.../291397201758?hash=item43d8a06f5e

Aber der Diffusor in Kombination mit dem Diesel Endrohr wird das ganze wohl etwas lächerlich aussehen lassen.

Allerdings macht der Schweller sehr viel aus, und die Frontschürze hat auch mehr bums,

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mercedes C W204 200CDI BJ2012 - Empfehlenswert?