ForumC-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. Mercedes C 280

Mercedes C 280

Themenstarteram 2. März 2009 um 10:05

Bisher Polofahrerin und keine Ahnung von Autos:

Ich kann den Mercedes C 280 Elegance, Baujahr 1998, 6 Zylinder,

Benziner, 200000 km gelaufen, von meinem Vater übernehmen.

Das sind ganz schön viele Kilometer! Würde mir jemand dazu raten oder lieber die finger davon lassen?

Vielen dank für Tips

Susannwann

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das ist doch nichts für einen 6 Zylinder

Themenstarteram 9. Mai 2009 um 9:01

Ich habe halt Sorge, dass da Reparaturen auf mich zukommen,

die sehr teuer sind. Garagenwagen und von dem alten Herrn sehr gut

gepflegt. Wie er auf die ganzen KM gekommen ist , ist mir schleierhaft,

zumal der Wagen nur ca. 5 Jahre täglich zur Arbeit (30 km) gefahren wurde

und danach quasi Rentnerprogramm.

Vielen Dank

Susannwann

Themenstarteram 9. Mai 2009 um 9:03

Ach, ja.

Ich hatte nicht geschrieben, dass der Wagen Automatik hat.

Ist das schlimm?

Hallo,

Von Polo aufn C280 ist natürlich spürbar heftig.

Beim C280 ist natürlich alles teurer Versicherung,Sprit,Steuer,Ersatzteile, dafür Fahrgenuss pur.

Bekannterweise sagt man ja,alles was spass macht hat seine kosten.

200000km sind für einen 6 Zylinder sind nicht viel,wenn es Werkstatt gepflegt ist brauchst du keine Sorgen zu haben, meine Frau fährt auch einen C280, Sie knurrt manchmal wegen den hohen verbrauch,die liegen so bei 13 liter je nachdem wie man fährt sind es auch mal 15L.

Ansonsten Superauto.Bei dem Fahrzeug ist Automatik ein Muss......;)

Hoffe konnte dir einwenig weiterhelfen.

Gruß

mercredesfreak61

Dann hat deine Frau einen schweren Fuss. Ich habe den R6 mit Schaltung,der liegt bei 10 Lieter. 13 Lieter hatte ich zuletzt beim 380SE. MfG

Zitat:

Original geschrieben von 1970trucker

Dann hat deine Frau einen schweren Fuss. Ich habe den R6 mit Schaltung,der liegt bei 10 Lieter. 13 Lieter hatte ich zuletzt beim 380SE. MfG

Jo, und ich brauche mit 'nem C180 Automatik mit 4 Zylinderchen und 122 Pesselchen typischerweise so 14,5 Liter...

(Ultra-Kurzstreckenverkehr, vorsichtige Fahrweise, technisch alles 1A+)

14.5 liter für c180 ist aber viel,lass den mal durchcecken.

Ich verbrauche bei meinem C43 8 Zylinder 306 Pferde mir ruhiger fahrweise 11.5 liter,das ist auch ehrliche angabe.

Gruß

Cimg4788

Die Automatik steht dann bestimmt immer nur auf 1....musst du auf D stellen,spass beiseite: ich brauche mit meinem 280er wirklich nur 10 lieter.Wenn ich will kann ich den Verbrauch auch stark steigern.....bei den Spritpreisen????????????

Zitat:

Original geschrieben von mercedesfreak61

14.5 liter für c180 ist aber viel,lass den mal durchcecken.

Nein, nein, da ist wirklich alles 1A+ in Ordnung, vom LMM ueber den Luftfilter bis hin zu den Zuendkerzen (etc. blabla). Wenn man sich vor Augen haelt, dass MB ja bei dem Modell schon 12,8 Liter fuer den Stadtzyklus angibt und dass es hier um echten Kurzstreckenverkehr geht, plus eben die im Normverbrauch nicht mit beruecksichtigten Verbraucher wie Licht und Klima - dann ist das eben das, was dabei rauskommt.

Zitat:

Ich verbrauche bei meinem C43 8 Zylinder 306 Pferde mir ruhiger fahrweise 11.5 liter,das ist auch ehrliche angabe.

Nun ja, ich wohne in einer grossen Grosstadt, da waeren 11,5 Liter bei 306 PS V8 auch bei einem weniger extremen Fahrprofil als dem des C180 schlicht nicht erreichbar, unter 15/16 ginge da nix - und bei meinen Fahrbedingungen waeren das dann etwa 18/19 Liter...

Zitat:

Original geschrieben von 1970trucker

 

Die Automatik steht dann bestimmt immer nur auf 1....musst du auf D stellen,

Ja, aber das mach' ich doch: Der Verkaeufer hat mir gesagt zum Parken die Automatik ganz nach vorn auf "P" und zum Fahren ganz nach hinten auf "1".

Zitat:

spass beiseite: ich brauche mit meinem 280er wirklich nur 10 lieter.Wenn ich will kann ich den Verbrauch auch stark steigern.....bei den Spritpreisen????????????

(Niur zur Klarstellung: Das oben mit der "1" ist natuerlich ein Witz!) Es liegt schlicht an den Fahrbedingungen - ausserorts/Landstrasse sinkt der Verbrauch sofort auf ungefaehr die Haelfte.

Es ist eben das andere Extrem - und bei den paar Tausend Kilometern im Jahr ist mir das letztlich auch egal, was das Ding verbraucht, selbst bei den heutigen Spritpreisen. Der Vorgaenger-MB mit Diesel verbrauchte 10-Komma-irgendwas Liter unter identischen Bedingungen (aber ohne Klima) - allerdings kostete die jaehrliche KFZ-Steuer schlichte 830,-- (ja, achthundertunddreissig) Euro mehr...

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 7:53

Zitat:

Original geschrieben von mercedesfreak61

Hallo,

Von Polo aufn C280 ist natürlich spürbar heftig.

Beim C280 ist natürlich alles teurer Versicherung,Sprit,Steuer,Ersatzteile, dafür Fahrgenuss pur.

Bekannterweise sagt man ja,alles was spass macht hat seine kosten.

200000km sind für einen 6 Zylinder sind nicht viel,wenn es Werkstatt gepflegt ist brauchst du keine Sorgen zu haben, meine Frau fährt auch einen C280, Sie knurrt manchmal wegen den hohen verbrauch,die liegen so bei 13 liter je nachdem wie man fährt sind es auch mal 15L.

Ansonsten Superauto.Bei dem Fahrzeug ist Automatik ein Muss......;)

Hoffe konnte dir einwenig weiterhelfen.

Gruß

mercredesfreak61

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 8:05

ich bin das nochmal mit dem C 280.

War ja lange nicht da und habe mich dann doch sehr über die Tips und

Erfahrungsberichte gefreut.

Gut zu hören, dass 200000 km nicht viel sind für einen 6 Zylinder.

Na, ja, mal sehen ob ich Glück mit dem Auto habe.

Ein Beitrag sagte, man solle auf D stellen, im Stadtverkehr, ist das richtig?

Danke Susannwann

Zitat:

Original geschrieben von susannwann

ich bin das nochmal mit dem C 280.

War ja lange nicht da und habe mich dann doch sehr über die Tips und

Erfahrungsberichte gefreut.

Gut zu hören, dass 200000 km nicht viel sind für einen 6 Zylinder.

Na, ja, mal sehen ob ich Glück mit dem Auto habe.

Ein Beitrag sagte, man solle auf D stellen, im Stadtverkehr, ist das richtig?

Danke Susannwann

Grundsätzlich steht die Automatic beimeinem 7G-Tronic nur auf Drive. Was sonst? Es sei denn, ich fahre Rückwärts. Und auf der Autobahn komme ich auf 8,1 Liter bei gleichbleibend zügiger Fahrweise mit Tempo 180. Ansonsten im Kurzstreckenverkehr zwischen 14-15 Liter. Aber das brauchen andere auch, es sei denn, die lügen sich selbst an.

mein c280 braucht 30km am Morgen 30km am Abend zurück bei normaler fahrweise 10-11 liter

Deine Antwort
Ähnliche Themen