ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes Benz w210 (Ölwechsel)

Mercedes Benz w210 (Ölwechsel)

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 19. Oktober 2015 um 0:18

Guten Tag

Zuerst wollte ich einmal los werden das dieses Thema mega ausgelutscht scheint aber dennoch jeder wieder ein anderes öl emphielt. Zuerst ein paar Daten:

Baujahr 1999

E240 /W210

170 PS

Da ich nicht weiß welches öl sich zurzeit in meinem Benz befindet und ich auch nicht weiß wann es zuletzt gewechselt wurde möchte ich es gerne wechseln. Ich stoße dabei immer wieder auf 0w40 von mobil1! Ist dieses öl generell für meinen Stern ausgelegt? Mein Stern verhält sich komisch wenn er Kalt ist. Möchte nicht wirklich los und man merkt das er sich schwer tut. Laut papieren war der letzte Wechsel 2008 ABER ich denke das Öl wurde danach noch gewechselt weil es sieht nicht ALT aus. Ich möchte da nicht sparen und den Benz was gutes tun. Bitte um Tipps und freue mich auf eure Antworten:)))

Beste Antwort im Thema

Nimmst du eine Fuchs Super Syn Longlife 5/W40 kosten dich 20 Liter 90 Euro und du hast das bessere Öl. Ein 30er Öl käme mir nie in meinen Motor.

ZU dünn.....wann zu dünn? Wenn es BT hat ist es genau so dick oder dünn wie ein 10/W40. Der Vorteil eines 0er Öles liegt darin das es viel schneller an allen Punkten ist die geschmiert werden müssen, besonders im Winter.

Zu der Aussage MB nimmt immer 5/W30......bei meinem 220er CDI haben die damals ein 60er Öl reingekippt. Die Kaltvisko weiss ich leider nicht mehr.

97 weitere Antworten
Ähnliche Themen
97 Antworten

Hallo Kaynstyl,

ich würde dir eine oder 2 Spülungen mit zugelassenem günstigen Öl (Meguin oder dergleichen)

empfehlen und danach das Fuchsöl als Betriebsstoff empfehlen.

Ich mache alle 5-10000 Kilometer einen Wechsel,

habe aber kürzlich im Fersehen gehört, dass diese Wechselintervalle mehr oder weniger den Ölfirmen zu Gute kommt.

Gruß

Thomas

Nimm 10W/40 oder 5W/30- Öl, damit bist Du immer auf der sicheren Seite.

Auch kannst Du hier : ---> https://bevo.mercedes-benz.com/bevolisten/229.5_de.html

nachschauen, welche Öle für den Mercedes freigegeben sind.

0W-Öl könnte zu dünn sein und zu höherem Ölverbrauch führen (da Du ja nicht weißt,

welches Öl vorher gefahren worden ist).

Mercedes selbst nimmt immer 5W/30 Öl. Das passt auf jeden Fall.

z.B. kannst Du es selbst hier übers Internet erhalten (Aral Super Tronic, Mobil 1, Liqui Moli, Shell, Castrol etc. etc.)

So sparst Du noch zusätzlich eine Menge Geld.

Gruß

DB-Driver

Themenstarteram 19. Oktober 2015 um 19:00

Ok danke. Aral super tronic kostet nur 48€ (8l)

Nimmst du eine Fuchs Super Syn Longlife 5/W40 kosten dich 20 Liter 90 Euro und du hast das bessere Öl. Ein 30er Öl käme mir nie in meinen Motor.

ZU dünn.....wann zu dünn? Wenn es BT hat ist es genau so dick oder dünn wie ein 10/W40. Der Vorteil eines 0er Öles liegt darin das es viel schneller an allen Punkten ist die geschmiert werden müssen, besonders im Winter.

Zu der Aussage MB nimmt immer 5/W30......bei meinem 220er CDI haben die damals ein 60er Öl reingekippt. Die Kaltvisko weiss ich leider nicht mehr.

Themenstarteram 20. Oktober 2015 um 21:43

Es ist irgendwie kompliziert. Ich sagte ja JEDER sagt was anderes. Aber Fuchs höre ich jetzt schon öfter. Es soll das Gerücht rum gehen das zu dünnes öl sich irgendwo raus pressen könnte?!?!?! Ich brauche keine 20l dann kosten 10l um die 40-50€?! Hast du ein link vom öl?

Warum brauchst du keine 20 Liter? Willst du den Wagen bis zum nächsten Ölwechsel wieder verkaufen? Dann brauchst du tatsächlich keine 20 Liter. Ich kaufe immer 20, dann kann ich zweimal wechseln und habe noch was zum nachfüllen falls was fehlen sollte.

Hier der Link, nennt sich Fuchs Titan Super Syn. Da kannst du auch Öle anderer Hersteller bestellen. Einfach auf Motoröl klicken und dann weiter machen.

Öl ist immer gleich dick bei BT und gleicher Warmviskosität, egal was vor dem W steht.Fuchsöl Wenn du auf Details und bestellen klickst kannst du dir die 20l aussuchen.

Themenstarteram 20. Oktober 2015 um 22:22

Stimmt hast du recht wegen den 20l... Also verkaufen auf keinen Fall. Bin durchaus zufrieden!:) evtl mal ein w212 aber erstmal genieße ich die Classic:)

ich bestelle immer bei Amazon das Mobil 1 0W-40 Long life.

Kostet der Liter auch nicht mehr als 8 Euro....

Ich fahr zu Mac-Oil.

Komplettwechsel inkl. Filter, reinkippen lasse ich Shell Helix HX7 5W40. Preis tutti 49,90 € und ich kann im Drive-In im Auto sitzen bleiben :)

MacOil ist ok. Das Shell Helix HX7 5W40 hat aber die Freigabe 229.3 und nicht die bessere 229.5. Es gibt auch zwei andere shell Öle dort, die die Spezifikation 229.5 erfüllen: Shell Helix Ultra 0/5W-40. Teurer, aber etwas besser. das nach 229.3 ist aber kein schlechtes Öl.

Möchte hier ein Zitat von Austro-Diesel aus einem anderen Thread einfügen.

Zitat:

Austro-Diesel schrieb am 16.Okt.2015

229.51 ist bei Mercedes mit Dieselpartikelfilter das Öl der Wahl.

229.31 ist bei Mercedes mit Dieselpartikelfilter das Öl der 2ten Wahl mit verkürztem Wartungsintervall.

Öl nach Freigabe 229.1 ist einfachste mineralische Ware, das ist nicht zu empfehlen.

 

Themenstarteram 22. Oktober 2015 um 19:22

Worauf können wir uns jetzt einigen? Also 229.51 erfüllt eine bessere Freigabe?! Warum wird nie Castrol erwähnt?

Ich war heute mit meinem E240 bei Mr. Wash zum Ölwechsel.

Öl, inkl. Filter, Helix HX6, 10W40,

Komplettpreis 29,90 Euro

Billiger gehts glaube ich nimmer.

Themenstarteram 22. Oktober 2015 um 19:30

29,90€????? WOOOOOW wo gibts das hier in NRW? Ohne jetzt zu googln fällt mir keiner ein

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes Benz w210 (Ölwechsel)