ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes Benz W203 C-Klasse Aux Einbau bei Audio 20

Mercedes Benz W203 C-Klasse Aux Einbau bei Audio 20

Mercedes CLC 203, Mercedes C-Klasse S203, Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé, Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 31. Oktober 2018 um 19:39

Hallo liebes Forum,

Ich habe mir heute einen W203 gekauft, der ein Audio 20 eingebaut hat. Da ich eigentlich nur über mein Handy Musik höre, brauche ich für das Auto einen Aux-Input. Das Auto hat ein Audio 20 Radio und kein Comand eingebaut. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass man das Aux-Kabel, so wie in vielen Videos gezeigt, bei einem Audio 20 hinten an das Radio anlöten muss und eine CD imitieren muss. In dem Video (siehe Link unter meinem Beitrag) hat der Mann das Aux-Kabel unter der Verkleidung bei dem Beifahrersitz einfach angesteckt. Ich dachte diese Möglichkeit gäbe es nur bei einem Fahrzeug mit eingebautem Comand, da dieses eine Aux-Funktion im Menü hat, aber der Typ im Video besitzt auch ein Audio 20.

Kann mir jemand sagen, ob er es falsch macht oder es trotz Audio 20 eine Möglichkeit gibt das Kabel, so wie er, in das Handschuhfach zu legen.

Vielen Dank im Voraus

 

Link: https://youtu.be/hgum3KhUccc

-> falls der Link nicht funktionieren sollte, gebt in der Youtube Suchleiste ein „How to install an aux cable and cellphone charger on a C-class (W203)“ das Video ist von ecologicaltime

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

Ich habe das genommen.

Asset.PNG.jpg

Hallo

Es gibt 2 verschiedene AUX-Kabel für das Audio 20 beim Mopf.

Prüfe ob du im Schwellerkanal auf der Beifahrerseite den freien Stecker hast.

Wenn ja....dann dort das Kabel vom Freundlichen anstecken und zum Handschuhfach verlegen.

Falls nicht ist der Aufwand wesentlich größer. Radio ausbauen und hinten die andere Version des AUX-Kabels einstecken.

Gibt für Version 1 auch eine bebilderte Anleitung....die wurde hier auch schon mal gepostet.

Habe selber mal die einfache Version in meinem eingebaut......nutze aber (da AUX ziemlich leise) einen relativ günstigen FM- Transmitter via Bluetooth-Verbindung zum Handy. Hat sogar Freisprech-Funktion und 2 USB-Anschlüsse zum Laden. Einer ist sogar MP3-fähig und bringt Mucke vom Stick

Gruß der Ballu

Themenstarteram 1. November 2018 um 8:38

Vielen Dank für dein schnelle Antwort.

Weiß jemand, ob der Aux-Anschluss auch so leise ist, wenn ich ihn hinten am Radio befestige?

Ich werde mich für den FM-Transmitter entscheiden. Sehr hilfreich!

Trotzdem habe ich gehört, dass es bei einem FM-Transmitter starke Nebengeräusche geben soll, die die Klangqualität einschränken. Stimmt das?

Moin

Zur Verbindung: Am Radio ne "freie" Frequenz einstellen und speichern. Gleiche Frequenz am Transmitter einstellen.....Handy via Bluetooth paaren....fertig ist die Laube

 

Gruß der Ballu

Das geht "wireless": Der FM Transmitter kriegt nur seinen Strom aus dem Zigarettenanzünder, er empfängt die Musikdaten mit Bluetooth vom Smartphone und sendet sie auf UKW (=FM) ans Radio. Du stellst auf Radio-Empfang und wählst die entsprechende am FM Transmitter ebenfalls eingestellte Frequenz. Da liegt auch der größte NAchteil dieser Dinger - da kann es nämlich zu Störungen und Überlagerungen kommen. Klappt aber oft auch ganz passabel, ist eine einfache und günstige Lösung.

Ballu war schneller...

Themenstarteram 1. November 2018 um 9:08

Zitat:

@Bimbamballu schrieb am 1. November 2018 um 08:47:07 Uhr:

Moin

Zur Verbindung: Am Radio ne "freie" Frequenz einstellen und speichern. Gleiche Frequenz am Transmitter einstellen.....Handy via Bluetooth paaren....fertig ist die Laube

 

Gruß der Ballu

Danke

Themenstarteram 1. November 2018 um 9:09

Zitat:

@bebahunter schrieb am 1. November 2018 um 08:47:37 Uhr:

Das geht "wireless": Der FM Transmitter kriegt nur seinen Strom aus dem Zigarettenanzünder, er empfängt die Musikdaten mit Bluetooth vom Smartphone und sendet sie auf UKW (=FM) ans Radio. Du stellst auf Radio-Empfang und wählst die entsprechende am FM Transmitter ebenfalls eingestellte Frequenz. Da liegt auch der größte NAchteil dieser Dinger - da kann es nämlich zu Störungen und Überlagerungen kommen. Klappt aber oft auch ganz passabel, ist eine einfache und günstige Lösung.

Ballu war schneller...

Vielen Dank trd

Versuch einfach das. Der FM Transmitter ist wirklich was wenn Du nur Musik hören willst und Einbußen in Kauf nehmen willst. Der AUX-IN Anschluß ist schnell verlegt und ohne Nebengeräusche. Das einzige was nicht geht ist die Steuerung über das Lenkrad. Das heißt Du kannst alles nur über das Handy machen, genau wie beim FM Transmitter, Du hast dann allerdings eine Kabelverbindung zum Handy. Wenn Du eine Bluetoothverbindung nimmst fällt das Kabel weg. Ich habe das eine Zeit lang gehabt und war ganz zufrieden damit, bis mein Bluetoothempfänger kaputt ging. Jetzt habe ich eine Kabelverbindung und das reicht mir.

Sowas in der Art: https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_5_20?...

Einbauanleitung ist hier.

Hallo noch mal

Diese Anleitung hatte ich in dem Post gemeint. Aber leider ist mangels Angabe des Bj. nicht geklärt ob der Stecker im Kabelschacht vorhanden ist. Leider wurde dieses wohl aus "Kostengründen???" irgendwann eingespart. Um dann AUX anzuschließen muss das Radio raus. Ist halt aufwendig. Außerdem bin ich mit der Lautstärke des Eingangs nicht wirklich zufrieden. Seit die Ausgänge von Audiogeräten für Kopfhörer in der EU auf einem gewissen Level abgeregelt wurden kommt da halt nicht viel. Beim Umschalten auf Radio oder CD ist der Sprung aber schon heftig.

Klar, das ein Transmitter nicht die eierlegende Wollmilchsau ist steht ausser Frage. Habe aber für die Hälfte des Preises vom Kabel (beim Freundlichen) Lademöglichkeit fürs Handy, Mp3 vom USB-Stick und sogar ne (wenn auch nicht komfortable) Freisprecheinrichtung.

Sind halt alles "für und wieder" der Möglichkeiten ohne viel Teuronen in andere/modernere Technik zu investieren

etwas Musik ins Fahrzeug zu bringen.

Habe nur mal die Möglichkeiten aufgezeigt....so nen Transmitter liegt bei Amazon bei ca 16€......das Kabel vom Schwellerkanal aus bei ca 30€ + Steuer (hab ich beim Freundlichen mal auf den Tresen gelegt).

Beides nicht die Welt vom Preis her. Sind aber auch nicht wirklich DIE Lösungen für echte Musikfreaks......muss jeder halt für sich selbst entscheiden.

Gruß der Ballu

Hallo CargiJ,

auch beim Audio 20 CD IST DIESE Möglichkeit gegeben, dass betrifft aber meiner Meinung nach nur die Mopf-Modelle ab 5.2004 bis irgendwann 2006, von da an wurde der Anschluß wieder weg gelassen. Aber schau einfach mal bei Deinem nach dann weißt Du es genau, dass dauert nur 5 min.

 

Gruß

Ich habe als Lösung dieses Modul anstelle des CD-Wechslers via Lichtwellenleiter an mein Audio 20 angeschlossen und dadurch folgende Anschlüsse ermöglicht:

Mini SD Karten Slot

Aux

Mic

USB

Bluetooth

Alles andere hat leider sehr schlechte Qualität.

Über das Lenkrad kann man alles was an dem Modul angeschlossen ist,steuern.(Tel-Funktion muss durch SD codiert sein, wenn keine Tel-Anlage vorhanden ist)

18111bb4-09b2-462f-b7b9-ef09a402c396

Und wie heißt dieses Modul?

Themenstarteram 2. November 2018 um 12:19

Zitat:

@rekord_1 schrieb am 1. November 2018 um 19:05:59 Uhr:

Versuch einfach das. Der FM Transmitter ist wirklich was wenn Du nur Musik hören willst und Einbußen in Kauf nehmen willst. Der AUX-IN Anschluß ist schnell verlegt und ohne Nebengeräusche. Das einzige was nicht geht ist die Steuerung über das Lenkrad. Das heißt Du kannst alles nur über das Handy machen, genau wie beim FM Transmitter, Du hast dann allerdings eine Kabelverbindung zum Handy. Wenn Du eine Bluetoothverbindung nimmst fällt das Kabel weg. Ich habe das eine Zeit lang gehabt und war ganz zufrieden damit, bis mein Bluetoothempfänger kaputt ging. Jetzt habe ich eine Kabelverbindung und das reicht mir.

Sowas in der Art: https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_5_20?...

Einbauanleitung ist hier.

Ich bedanke mich vielmals für deine/ eure großzügige Hilfe

Themenstarteram 2. November 2018 um 13:17

Zitat:

@Dariush-Wiesbaden schrieb am 1. November 2018 um 22:59:15 Uhr:

Ich habe als Lösung dieses Modul anstelle des CD-Wechslers via Lichtwellenleiter an mein Audio 20 angeschlossen und dadurch folgende Anschlüsse ermöglicht:

Mini SD Karten Slot

Aux

Mic

USB

Bluetooth

Alles andere hat leider sehr schlechte Qualität.

Über das Lenkrad kann man alles was an dem Modul angeschlossen ist,steuern.(Tel-Funktion muss durch SD codiert sein, wenn keine Tel-Anlage vorhanden ist)

Ich habe auch schon etwas über so ein Modul gelesen (habe leider auch die Bezeichnung vergessen), aber die Dinger sollen voll teuer sein.

Wäre also die teuerste Variante und trotzdem aufwändig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes Benz W203 C-Klasse Aux Einbau bei Audio 20