ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Meinungen zum A4 Avant 1.8 TFSI multitronic

Meinungen zum A4 Avant 1.8 TFSI multitronic

Audi A4 B8/8K Allroad
Themenstarteram 21. Februar 2017 um 20:51

Hallo zusammen,

meine Mutter hätte gerne einen A4 Avant und ich schaue gerade, was es so an Gebrauchtwagen gibt.

Daher würde mich interessieren, ob der A4 Avant 1.8 TFSI multitronic, 170 PS, Erstzulassung 07/2012 irgendwelche Kinderkrankheiten hat, wegen derer man von einem Kauf abraten könnte.

Vielen Dank für alle Tipps !

Jürgen

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo, ich glaube gelesen zu haben ab mj2011 sind die Kinderkrankheiten der Multitronic weg.

Ich habe mir gerade dennoch den 1.8er, MJ2014, als Handschalter gekauft.

Tolles Auto

MJ2013 1.8TFSI 170Ps (limo)

Mit 65Tkm beim Audi Händler Gekauft, Scheckheft Gepflegt, 1. Hand

Die MT ist im neueren Modell eher ein Schritt zurück.

Hab im A4 B6 Jahrelang die MT Gefahren, da gab es noch die Creep Funktion, diese wurde im Aktuellen gänzlich weggelassen.

Rangieren / Rückwärts Einparken Nervt ab und an.

Auch am Berg / Steigung Anfahren nach "Stop and Go" Methode, geht gänzlich der Kraftschluss verloren wenn man immer wieder mal kurzzeitig / bißchen auf der Bremse steht, dann gibt man Gas, Motor Heult auf, aufmal ist vortrieb da und man legt einen Kavalierstart hin.

:rolleyes:

Dann noch die "Problematik" mit der "raster Lenkung", was mal mehr mal weniger mal garnicht besteht.

Vor kurzem bei 72Tkm war das Thermostat hinüber, Kosten rund 1Tsd, Audi und die Gebrauchtwagengarantie haben die Kosten übernommen.

Hatte den Dicken letzt 2 Tage wegen Turbo Surren / Mahlen beim :-)

Sei Stand der Technik, war auf jeden fall vorher so nicht gewesen.

Navi Antenne hat den Geist aufgegeben,....

Ja alles Pille, aber es Nervt, was kommt als nächstes

:confused:

Sonst ein Schickes Auto

:D

Guck auch mal die Links Bezüglich Lenkung / Getriebe:

>Klick<

>Klick<

Themenstarteram 22. Februar 2017 um 8:09

Wie ist das mit der multitronic, wenn sie in die Jahre gekommen ist? Ist sie dann sehr reparaturbedürftig und wartungsintensiv?

Schon mal versucht die Suchfunktion zu bedienen?

Abgesehen davon ist fast alles wo "AUDI" drauf steht verdammt teuer. Neues MT Getriebe kostet bei Audi so ca. 7.000 -8.000 Euronen. Wenn man die Summe nicht unter dem Kissen hat, besser Finger von lassen.

Ansonsten läuft MT wir ein Uhrwerk, nur alle 60.000 km Getriebeöl wechseln nicht vergessen - Kostenpunkt ca. 200 Euro.

Creepen tut es auch, bei Probefahrt unbedingt(!) mit vollbesetzten Wagen versuchen an diversen Steigungen anzufahren, vorwährts sowohl rückwährts (Kraftschluss der Kupplung prüfen)

Themenstarteram 22. Februar 2017 um 8:48

Ich besichtige heute einen A4 Avant 1.8 TFSI multitronic, 170 PS, Erstzulassung 07/2012, 60.000 km. Falls mir jemand sagen könnte, ob es bei diesem Typ und Modelljahr Dinge gibt, auf die ich besonderes Augenmerk legen muss, wäre ich für einen solchen Hinweis dankbar.

Zur Multitronic: Mich würde interessieren, ob so ein Teil 200.000, 300.000 oder 400.000 km hält und ob es spezielle Wartungskosten gibt, die man alleine für dieses Getriebe einplanen muss.

Zitat:

@JuergenChS schrieb am 22. Februar 2017 um 08:48:47 Uhr:

(...)

Zur Multitronic: Mich würde interessieren, ob so ein Teil 200.000, 300.000 oder 400.000 km hält und ob es spezielle Wartungskosten gibt, die man alleine für dieses Getriebe einplanen muss.

Nö, Getriebeölwechsel alle 60Tkm, oder wenn diese nicht Erreicht werden würde ich nach ~4 Jahren das Öl wechseln lassen.

Den Wechsel macht i.d.R. nur der :-) Kostenpunkt sollte mit Öl und Lohn bei ca. +- 200,- - 250,- liegen.

Einen Defekt am Getriebe kann man so nicht Pauschalisieren, die MT kann Problemlos 200.000, 300.000 oder 400.000 km laufen, oder auch nicht.

Ich denke die Zeiten in der man die MT Probleme verallgemeinert hat sind mit der 8 Lamellen MT vorbei. Ein sehr angenehmes Fahren, ich möchte eig. nie wieder was anderes haben!

Wer es sportlich mag sollte jedoch zum Handrührgerät greifen, die Multi ist da eher etwas zum cruisen ;)

Vieleicht hilft dem TE das hier etwas weiter:

http://www.motor-talk.de/.../...-eure-multitronic-runter-t4609756.html

Zur MT, bin mit meiner auch sehr zufrieden!

Aktuell 165.000Km gelaufen. Bei 164.000Km hab ich das Getriebeöl wechseln lassen (3x hintereinander, denn nur so wird es komplett gewechselt), jedoch bei einem Kollegen und nicht beim :).

Er sagte, nach gefahrenen 40.000km mit dem Öl, sei das Öl nur etwas dunkel gewesen und nicht schwarz.

D.h.die MT sei top in Schuss :). allerdings hab ich das Vorfacelift Modell.

Die MT ist auch nix für ständiges Stop and Go in der Stadt. Also falls deine Mutter den Wagen nur in der Stadt nutzt, würde ich davon abraten.

Sie ist, wie schon gesagt, etwas zum cruisen ;)

Gruß

Themenstarteram 23. Februar 2017 um 17:53

Ich hätte noch eine Frage zur multitronic:

Gibt es irgendwo am Getriebe der multitronic einen Ölpeilstab, an dem man sehen kann, ob das Öl noch klar ist?

Nein

Themenstarteram 23. Februar 2017 um 21:19

Am Samstag machen wir eine Probefahrt und kaufen ev. das Fahrzeug.

Gibt es Checklisten, nach denen man vorgehen kann, um eventuelle Mängel zu finden?

Insbesondere mit den wichtigsten Punkten, auf die man achten sollte?

Also bei 60.000Km Laufleistung, sollte das MT Öl gewechselt worden sein, da es laut Audi,alle 60.000Km gewechselt werden muss.

Ich lass es vorher machen,alle 40.000km oder 2 Jahre.

Wenn es noch gemacht werden muss, würde ich darauf bestehen,dass es 3x hintereinander gemacht wird.

http://multitronicforum.de/viewtopic.php?f=13&t=1950

Themenstarteram 25. Februar 2017 um 22:59

Wir haben das Fahrzeug heute nach einer Probefahrt gekauft.

War alles i.O?

Kein rucken beim anfahren oder ähnliches?

Dann viel Spaß damit :)

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Meinungen zum A4 Avant 1.8 TFSI multitronic