ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Mein neuer Volvo FH 460 ist da !!!

Mein neuer Volvo FH 460 ist da !!!

Themenstarteram 2. Febuar 2014 um 13:38

Wie oben schon geschrieben, ist er nun endlich da. Echt super das Auto, bin voll begeistert, obwohl ich erst 650 km leer gefahren bin. Schaltung, i-shift, erste Sahne, was anderes als ich vom TGA mit AS Tronic gewohnt bin !!

Habe aber gleich mal eine Frage an die Volvo Experten:

Ich habe ein Smartphone Namens CAT B15 und möchte dieses über Bluetooth mit der eingebauten Anlage im LKW verbinden. Das Klappt auch soweit, das ich telefonieren kann und Anrufe entgegennehmen kann ( über die Lenkradtasten) . Nur die gespeicherten Kontakte kann ich nicht abrufen, da kommt dann die Meldung das das gekoppelte Telefon dies nicht unterstützt. Was muß ich eventuell noch einschalten oder aktivieren, das die Übertragung der Kontakte funktioniert ?

Vielen dank schon mal im voraus für die Antworten

Bilder folgen später noch.

Grüße

Kleinheinz

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Kleinheinz5

HWie oben schon geschrieben, ist er nun endlich da. Echt super das Auto, bin voll begeistert, obwohl ich erst 650 km leer gefahren bin. Schaltung, i-shift, erste Sahne, was anderes als ich vom TGA mit AS Tronic gewohnt bin !!

Habe aber gleich mal eine Frage an die Volvo Experten:

Ich habe ein Smartphone Namens CAT B15 und möchte dieses über Bluetooth mit der eingebauten Anlage im LKW verbinden. Das Klappt auch soweit, das ich telefonieren kann und Anrufe entgegennehmen kann ( über die Lenkradtasten) . Nur die gespeicherten Kontakte kann ich nicht abrufen, da kommt dann die Meldung das das gekoppelte Telefon dies nicht unterstützt. Was muß ich eventuell noch einschalten oder aktivieren, das die Übertragung der Kontakte funktioniert ?

Vielen dank schon mal im voraus für die Antworten

Bilder folgen später noch.

Grüße

Kleinheinz

Zitat:

Original geschrieben von Kleinheinz5

Schaltung, i-shift, erste Sahne, was anderes als ich vom TGA mit AS Tronic gewohnt bin !!

Vergiß nicht, wie lange ZF das Ding schon baut. Ansonsten: Herzlichen Glückwunsch! Der neue ist echt schön geworden.

Hallo Karlheinz5

habe bei Übernahme meines lkw im Oktober ein ähnliches Problem gehabt.

Alle meine Telefonkontakte waren auf der Simkarte gespeichert.

Nachdem ich alle kontakte zusätzlich direkt im Telefon gespeichert habe,hat das Radio

alles wie gewollt übernommen und auch angezeigt.

Probiers doch mal aus,vielleicht funktioniert es dann

Gruß Peter

Themenstarteram 2. Febuar 2014 um 14:44

Hallo Peter,

daran habe ich auch schon gedacht und auch probiert, funktioniert aber leider auch nicht. Trotzdem vielen Dank für Deinen Tip.

Vielleicht weiß ja noch jemand was.

Gruß

Kleinheinz

Themenstarteram 8. Febuar 2014 um 17:15

Hallo Kollegen, hier die versprochenen Bilder vom Volvo.

Mein Problem mit dem Smartphone besteht leider immer noch. Weiß jemand, ob es eine Liste o.ä. bei Volvo gibt, welche Handys gekoppelt werden können.

Grüße

Kleinheinz

Man-u-volvo-084
Man-u-volvo-081
Man-u-volvo-080

Schöner Zug und gleich mit neuen Kempf Auflieger!

Was hat der Zug für ein Leergewicht?

Schiker Zug.

Wünsch dir damit gute und Unfallfreie fahrt.

Themenstarteram 8. Febuar 2014 um 17:33

Leergewicht mit vollem Tank liegt bei 13,6 to, Lenkachse am Auflieger hat halt Gewicht.

Hallo,

habe nun 4 Jahre meinen Scania aber davor hatte ich 2 Jahre den Fh13 480er. - Kann dir als erstens mal nur gratulieren und sage dir jetzt schonmal das du Jährlich mit einem Stopp in der Werkstadt rechnen kannst bzw. alle 100.000 - 120.000km. So war das zumindest bei mir beim Volvo & beim jetzigen Scania auch.

Zu deiner Frage: Ich habe mir damals ein "F-Aux" Kabel bei Mediamarkt geholt - kost nur 12 EUR, den verbindest du zwischen Handy & Radio dann funkt alles normal. - er konnte also alles übernehmen.

Hoffe ich konte dir helfen!

Viel spass noch mit dem Volvo! :D :D :D :D

Gruss Philip

Zitat:

Original geschrieben von Kleinheinz5

Ich habe ein Smartphone Namens CAT B15 und möchte dieses über Bluetooth mit der eingebauten Anlage im LKW verbinden. Das Klappt auch soweit, das ich telefonieren kann und Anrufe entgegennehmen kann ( über die Lenkradtasten) . Nur die gespeicherten Kontakte kann ich nicht abrufen, da kommt dann die Meldung das das gekoppelte Telefon dies nicht unterstützt.

Hi,

das scheint am Telefon oder der CAT eigenen Software zu liegen, habe bei mir auch keine Glück :mad:. Nach den Koppeln bricht der Kontakt zum Telefon ab. Kontakte ebenfalls im Handy und auf SIM. Ruflisten werden ebenfalls nicht angezeigt. Egal ob VW, Opel, Volvo oder DC Freisprechanlage.

Ich hatte auch schon diese Probleme mit den Telefonkontakten.

Ich glaube das war einmal in einem Actros 4 und ich hatte es auch schon im DAF.

In manchen DAF geht es allerdings!

Habe von diesem Problem schon häufiger gehört!

 

Zum Tipp "Handy mit Radio über AUX verbinden" muss ich sagen, dass das auch gefährlich sein werden kann.

Also wenn ich mein Handy mit dem AUX-Kabel mit der Musikanlage des LKWs verbinde und das Handy dabei am Aufladen ist, dann rauscht und knackt es immer ganz furchtbar.

Noch schlimmer war es, als ich meinen LapTop über AUX mit der Anlage des LKW verbunden habe. Der LapTop hing auch am Strom und war am Aufladen.

Ich hatte das Kabel für 5 Sekunden gesteckt und es hat komisch geknistert und ich fasse das Kabel an....und habe mir die Finger verbrannt!

Das 3,5 mm Klingenstecker-Kabel war glühend heiß! Es war schon regelrecht weich.

Keine Ahnung, was da los war. Wenn der LapTop nicht "auflädt", dann ist das Problem nicht.

Allerdings muß der LapTop immer aufladen, da der Akku schon nach kurzer Zeit nicht mehr so lange hält.

Irgendwer meinte mal, dass das an der Schaltung in Inneren des LapTops liegen würde, dass da irgendwie eine Widerstandslose Verbindung zwischen AUX-Out und dem Strom-IN vorhanden sein muß, dass das Kabel so glühend heiß wurde.

War echt unheimlich...

Das CAT B15 läuft mit Android 4.1, hast du mal ein anderes Smartphone mit Android 4.1 versucht?

Oder Google einfach mal nach "Android 4.1 Bluetooth Auto" dann gibts viel zu lesen.

 

@18.430

Das rauschen und knacksen vom Handy liegt an der Abschiermung. Das Problem wird da wohl das Ladegerät vom Handy sein. Es kann auch am Unterschiedlichem Massepotential liegen, z.b. auch wenn die Massepunkte zu weit auseinander liegen (wie bei vielen selbstbau Autoanlagen wo man in den Boxen den Generator hört) Das wird dann problematisch wenn noch ein Spannungswandler vor dem eigentlichen Ladegerät hängt. Das war dann wohl das Problem beim Laptop und dem glühenden AUX Kabel, Kriechstrom der so nicht fliesen sollte, wohl über die Abschiermung, sonst wäre der Laptop oder das Radio kaputt gegangen. Hattest du einen 220Volt Spannungswandler davor hängen? Zuhause hängt mein Laptop am Strom, meine Boxen gehn über das AUX Kabel, und da glüht auch nichts. Sollte also eigentlich kein problem sein wenn alles von einer Spannungsquelle versorgt wird.

Hallo,

Nein, habe keinen 220V Spannungswandler im LKW (möchte ich auch nicht, da mir das nicht geheuer ist und ich auch den Sinn darin nicht sehe, den Strom auf 220 Volt umwandeln zu lassen, um dann mit dem Netzteil eines anderen Gerätes wieder auf weniger Volt herunterwandeln zu lassen).

 

Ich habe ein Extra LapTop-Ladekabel für KFZ, welches garnicht mal billig war. Ich glaube das hat 45 Euro gekostet und funktioniert mit 12 - 24 V mit vielen verschiedenen Adaptern für verschiedene LapTops.

Damit habe ich den LapTop im LKW am Strom. Und so ein KFZ-Ladegerät hat ja einen Spannungswandler, wo es den Strom vom Bordnetz auf die benötigte Voltzahl umwandelt.

Aber wie du schon schriebst, damit hat es sicherlich etwas zu tun (Abschirmung, Kriechströme etc).

Hier zuhause habe ich auch den LapTop mit 3,5mm Klinkenkabel mit dem AUX-Eingang meiner Anlage verbunden.

Da gibt es aber auch keine Probleme. Auch kein Rauschen oder Knacken.

Allerdings habe ich hier zu Hause auch einen anderen LapTop (Samsung).

Aber hier zuhause wird ja auch alles von einer Spannungsquelle versorgt.

Im LKW wird das Radio ja von einem anderen Kreislauf mit Spannung versorgt, als der LapTop, der mit dem Ladegerät an der 24 Volt-Dose hängt. Oder?

Für den LKW habe ich einen von MEDION.

Moin Jungs

Wie erkenne ich denn ob ein Bluetooth Modul verbaut ist?

Bei mir zeigt er nichts wirklich an?

Da das Auto aber noch ganz neu ist habe ich auch noch nicht heraus gefunden

wie ich das überhaupt machen muss.

Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich?

Gruß vom dobbie

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Mein neuer Volvo FH 460 ist da !!!