ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Mein neuer Vectra B

Mein neuer Vectra B

Themenstarteram 4. November 2007 um 11:12

Hi Leute,

bin sozusagen vom Zafira zum Vectra gewechselt,

wollte erst einen Lancia Lybra testen, aber hab mich dann gegen Italiener und für einen Vectra B entschieden, ich hoffe ich werds nicht bereuen^^!

 

Es handelt sich um einen Stufenheck Facelift von 2001 mit einem 1.8 16V mit 125PS in der Elegance Ausführung!

Ein tolles Auto wie ich finde mit einem recht kräftigen Motor (Umstieg vom 82PS Diesel Zafi!)

Fotos kann ich in den nächsten Tagen auf Wunsch reinstellen, hab den Wagen noch nicht hier stehen.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Dann herzlich willkommen im Forum und allzeit gute Fahrt!

Grüße

Flasher

na dann mal herzlichen glückwunsch von mir. und natürlich problemlose und unfallfreie fahrt!

das du den "italiener" nicht genommen hast war eine absolut fehlerlose entscheidung, wie ich finde!!!

bilder kommen noch, hoffentlich sehr bald.;)

gruß christian

Themenstarteram 4. November 2007 um 11:44

Bilder kommen wohl am Mittwoch oder am Donnerstag, da ich dann erst den Wagen hier haben werde wegen Anmeldung usw....

Was mir noch fehlt wären Winterschlappen. Da muss ich mal nach gebrauchten schauen die ich auf die jetzigen Felgen aufziehen kann bzw günstige gebrauchte auf felge.

Glückwunsch zum neuen Auto.

Zitat:

Was mir noch fehlt wären Winterschlappen. Da muss ich mal nach gebrauchten schauen die ich auf die jetzigen Felgen aufziehen kann bzw günstige gebrauchte auf felge.

Auf den Vectra passen ja so ziemlich alle gängigen Standardgrößen wie 185/70/14 und 195/65/15. Gebrauchte Reifen kriegst du bei ebay fast nachgeworfen, wenn es nichts besonderes sein muss.

Hallo und herzlichen glückwunsch auch von mir. und problemlose und unfallfreie fahrt!

Da du einen Facelift gekauft hast brauchst du Reifen 195/65 R15 mit 5x 110 Lochkreis.

Gruß,

Alex

Themenstarteram 4. November 2007 um 18:42

hallo alex,

hab schon überlegt die jetzigen 16er als winterreifenfelgen zu verwenden und für den sommer dann schöne alus zu kaufen,

aber hab fast neue sommerreifen drauf und reifen ab und drauf ist nicht so das wahre!

was ich noch fragen wollte, habe ein telefon im auto verbaut werksseitig mit einem Kassetten Radio, kann ich da einfach so einen beliebigen CD wechsler anstöpseln oder ist das nicht möglich? wie teuer ist ein opel wechsler?

 

Gruß

alex

Hallo,

Herzlich Willkommen auch von mir,aber das Zitat von Christian1985 :

Zitat:

das du den "italiener" nicht genommen hast war eine absolut fehlerlose entscheidung

kann ich nicht nachvollziehen.Hast Du schon mal einen Lybra gefahren ?

Meine Eltern haben einen,und er ist das weitaus solidere Auto als mein Vectra.

Über die Optik kann man streiten.

Mit dem 125 PS Motor hast Du ne gute Wahl getroffen.Der Verbrauch von durchschnittlich 7,8 Litern erfreut mich immer wieder.

Themenstarteram 4. November 2007 um 19:38

Mein onkel hatte mal einen Fiat Tipo,

Der Lybra wäre dann mehr oder weniger ein test um zu schauen wie weit der Fiat Konzern ist nach dem Tipo der eine katastrophe war! in allen gesichtspunkten!

mich hat das design des lybra irgendwie gereizt ist sehr aussergewöhnlich! Wobei ich auch das Design des Veccis eher aussergewöhnlich finde wenn man dies mit anderen Autos vergleicht!

Wobei der vectra eigentlich mehr ein wunsch seit ein paar jahren war, seit mein onkel den hat und sehr zufrieden ist.

Ich dachte erst der vecci sei verkauft, da er aus der datenbank gelöscht wurde und wollte mir schon den lybra kaufen und auf einmal war er wieder da. Hab ihn zufällig gesehen und gleich angerufen und schnell war der lybra vergessen!

Wegen dem Wechsler, kann ich da irgendeinen mit MP3 funktion anschließen oder muss es einer von Opel sein die keine MP3 funktion haben?

Es ist das CCTR 700 Radio verbaut

Gruß

Alex

Zitat:

Original geschrieben von Vectra Sport

 

Hallo,

Herzlich Willkommen auch von mir,aber das Zitat von Christian1985 :

Zitat:

Original geschrieben von Vectra Sport

Zitat:

das du den "italiener" nicht genommen hast war eine absolut fehlerlose entscheidung

kann ich nicht nachvollziehen.Hast Du schon mal einen Lybra gefahren ?

Meine Eltern haben einen,und er ist das weitaus solidere Auto als mein Vectra.

Über die Optik kann man streiten.

Mit dem 125 PS Motor hast Du ne gute Wahl getroffen.Der Verbrauch von durchschnittlich 7,8 Litern erfreut mich immer wieder.

naja, ich kann selbst nix über den Lybra berichten, aber mehr als "schönes" design + spritzige motoren hat ein "italiener-auto" für mich nix zu bieten. (ausnahmen gibts auch einzelne)

ich habe auch oft mit den autos zu tun. leider muss auch ich immer wieder feststellen das "der schöne schein" trügt.

nur als beispiel: hat von euch mal jemand einen ölwechsel am alfa 156 2,0/2,5l (?) 24V gemacht? da braucht man schweißerhandschuhe die bis zur schulter hochgehen!!! (außer man macht den ölwechsel bei kaltem motor)

und so gehts grad mal weiter....

2. zahnriemenwechsel am lancia delta integrale 2,0/ 16V turbo - ein krampf.... genauso wie ein kurbelwellensensor-wechsel!

über welches auto ich mich sehr freue wenn's in die werkstatt kommt ist der Fiat Ducato, egal ob von 1985 bis 2005, das sind für mich DIE transporter mit denen auch die werkstatt noch spaß haben kann....

ist halt meine meinung, die kann man gern teilen oder auch nicht.

gruß christian

Themenstarteram 5. November 2007 um 18:23

christian weißt du zufällig, wo ich die felgen schweller und stoßstangen vom sportpaket her bekomme?

und wie das mit eintragung aussieht?

gruß

alex

am 8. November 2007 um 22:25

Zitat:

Original geschrieben von Bumer645

Hi Leute,

bin sozusagen vom Zafira zum Vectra gewechselt,

wollte erst einen Lancia Lybra testen, aber hab mich dann gegen Italiener und für einen Vectra B entschieden, ich hoffe ich werds nicht bereuen^^!

 

Es handelt sich um einen Stufenheck Facelift von 2001 mit einem 1.8 16V mit 125PS in der Elegance Ausführung!

Ein tolles Auto wie ich finde mit einem recht kräftigen Motor (Umstieg vom 82PS Diesel Zafi!)

Fotos kann ich in den nächsten Tagen auf Wunsch reinstellen, hab den Wagen noch nicht hier stehen.

wirst es auf keinem fall bereuen wie ich ehemaliger vw fahrer und ich weiss was ich sage

Themenstarteram 11. November 2007 um 9:17

Hab gestern den Vecci abgeholt

und insgesamt ca 400km zurückgelegt

und mir sind da paar Mängel aufgefallen

- Lenkung macht geräusche (war schon vorher so hab ich dem verkäufer auch gesagt er wollte sich drum kümmern)

- Frontscheinwerfer am Blinker beschlagen beidseitig

- dritte Bremsleuchte teils beschlagen obwohl rest frei war

- Ein schlüssel zieht sich immer in zwei teile auseinander wenn man ihn aus dem zündschloss rauszieht

- bei einem schlüssel ist die batterie wohl leer

Am meisten sorgen machen mir die Queitsch geräusche beim lenken,

Denke schon darüber nach den Wagen zurückzugeben (beim kleinen Händler gekauft)

Was haltet Ihr von den Quietschenden Geräuschen aus der Lenkung? Weiß einer woher das kommt?

Gruß Alex

moin

kommt darauf an von wo es ander lenkung kommt,könnte der airbafschleifring sein,der sitzt unter dem lenkrad,das kreuzgelenk an der lenkstange unter im fussraum,das geht öfters mal kaputt,oder es fehlt öl in der servo,bzw. die servo ist undicht

haste garantie mitbekommen??aber egal,die brauchste im moment nicht

da du das fahrzeug gerade erst gekauft hast,bekommst du automatisch 1 jahr gewährleistung aufs fahrzeug,da muss der muss der verkäufer für die mängel,die beim kauf schon waren geradestehen,das erst halbe jahr ist er in der beweisplicht,das der schaden beim kauf noch nicht war und das 2.halbe jahr bist du in der beweisplicht das der schaden beim kauf schon war(nahezu unmöglich)

also ab zum verkäufer und sachen beheben lassen;)

 

MFG

Themenstarteram 11. November 2007 um 12:04

Also es kommt direkt hinterm lenkrad her jedes mal wenn ich das lenkrad etwas stärker als 1/4 drehe!

oder ruckartig drehe dann kommt es halt und wenn das radio leise läuft hört man das halt richtig gut raus.

Naja werde ihn Montag mal anrufen

hab nur Gewährleistung

überlege noch ob ich eine zusätzliche garantie abschließen soll bzw ob die sich überhaupt lohnt,

er hat mir damals eine angeboten auf km basis ab 100 TKM zahlt diese nur noch 40% der teile. kostenpunkt ca 300€ für 2 jahre mein ich, war mir da nicht sicher ob ich die machen soll oder nicht, wobei ich jetzt denke das ich die doch lieber machen sollte obwohl der wagen schon 90 TKM hat! Würde sich die Garantie zu dem Preis lohnen?

bzgl. der Scheinwerfer kann dies darauf hindeuten das der Wagen einen Unfallschaden hatte? Er wurde mir als unfallfrei verkauft! Muss der Händler auch die Scheinwerfer austauschen? bzw wirklich alle Mängel in der Gewährleistung beseitigen? oder gibts da irgendwelche Ausnahmen?

So hat er mir nur Gewährleistung gegeben Garantie halt nur gegen Aufpreis!

Danke für die schnelle Antwort

Gruß Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen