ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. mein fiat seicento verliert kühlflüssigkeit

mein fiat seicento verliert kühlflüssigkeit

Themenstarteram 20. Dezember 2009 um 1:02

hallo,

heute ist bei meinem auto die tempraturanzeige angegangen und die heizung ging nicht mehr

ich bin dann zur tanke und habe kühlflüssigkeit nachgefüllt (war eingefroren)

leider lief die einfach wieder raus und das ganz schnell....

 

kann mir jemand sagen was dran kaputt sein könnte???

es roch auch komisch und qualmte unterm moter oder neben dem motor also mehr zur fahrerseite hin ind es qualmte von unten hoch man kann leider nichts erkennen und bei den temparturen geht so wieso nichts.....

 

wer helfen kann dem bin ich unheimlich dankbar vielen dank schon mal im vorraus

 

lg jennifer

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi Jennifer,

um Motorplatzer zu vermeiden sind im Motorblock so genannte "Frostdeckel" eingebaut, was bedeutet, dass sich das gefrierende Wasser ausdehnen kann und die die Frostdeckel aus dem Motorblock drückt um Rissbildungen im Motorblock zu vermeiden. Lass Dein Auto zur Überprüfung in eine Werkstatt abschleppen, auf keinen Fall fahren! sonst droht ein kapitaler Motorschaden!!!!!!

Gruß Klaus

Also auf deutsch gesagt: Im Kühlkreislauf war zu wenig Frostschutz. Ist eigentlich ein Wunder, dass der Motor sich überhaupt starten gelassen hat, da die Wasserpumpe vom Zahnriemen angetrieben wird. Also rechts vom Motor sitzt das Thermostat und von das aus gehtein Schlauch zurück in den Kühler. Vielleicht kannst du mal ein Bild posten wo das Wasser rauskommt. Also Wenn der Motor durch denFrost keinen Schaden genommen hat dann gehen gern mal Wasserpumpe, Thermostat, Wärmetauscher oder Kühler kaputt.

Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 1:21

hallo,

erstmal danke an euch 2 leider konnte man den fehler noch nicht finden...

 

ich habe nur die angst das der motorblock einen riss hat.....

alles andere wäre egal das wäre nicht so schlimm und so teuer nur der motor wäre natürlich sehr teuer....

wie wahrscheinlich ist es das der motos defekt ist??

lg

um diese Risse zu vermeiden haben die Motoren, wie ducatole schon gesagt hat, solche Deckel. Mit ein bisschen Glück sollte also kein Riss im Motor sein. Halte uns mal auf dem Laufenden wies weitergeht mit deinem Autochen.

Themenstarteram 27. Dezember 2009 um 14:21

ja das werde ich tun der bruder meines freundes wollte mal nachsehen er ist kfz meister

hatte aber bisher keine zeit..... ich werde schreiben wenn ich genau weiß was es ist

 

ps alsdorfer ich find den spruch klasse mit dem lattenrost echt super :p:D

Zitat:

Original geschrieben von zaraarin

hallo,

heute ist bei meinem auto die tempraturanzeige angegangen und die heizung ging nicht mehr

ich bin dann zur tanke und habe kühlflüssigkeit nachgefüllt (war eingefroren)

leider lief die einfach wieder raus und das ganz schnell....

 

kann mir jemand sagen was dran kaputt sein könnte???

es roch auch komisch und qualmte unterm moter oder neben dem motor also mehr zur fahrerseite hin ind es qualmte von unten hoch man kann leider nichts erkennen und bei den temparturen geht so wieso nichts.....

 

wer helfen kann dem bin ich unheimlich dankbar vielen dank schon mal im vorraus

 

lg jennifer

hi,

Mit glück bleibt es bei diesen Fahrzeugen bei der Wasserpumpe die dabei drauf geht. Hoffen wir das da nicht mehr ist. Das ergebniss kannst du uns gerne mal mitteilen :)

Wenn das Auto wirklich nur mit reinen Wasser befüllt war, und die Außentemperatur deutlich unter null war, hast du trotz Frostdeckel sicher Risse entweder am Motorblock oder und am Zylinderkopf. Da müßtest du wirklich viel Glück haben, das da nix passiert ist.

Themenstarteram 7. Januar 2010 um 0:04

hallo

habe ja gesagt das ich mich nochmals melde also mein auto verliert kein wasser mehr waren nur die frostschutzdeckel.....

 

ABER.....

wie ich heute das auto von der werkstatt abholte fing er an zuüberhitzen der lüfter ist neu ....das wasser kocht....

das auto wird morgen nochmal gecheckt mal schauen kann ja eigentlich nur zylinderkopf oder wasserpumpe sein wasser verliert er aber nicht mehr nur fahren kannste auch nicht wirklich nicht damit

Themenstarteram 19. September 2010 um 2:25

so jetzt nach langer zeit schreibe ich mal wie das alles ausging....

also frostdeckel wurden ja wieder eingesetzt und da der immer überhitzte schickte ich ihn im sommer zur werkstatt meines stiefvaters....

der machte eine neue ZKD neue WAPU und ZAHNRIEMEN....dieschaufeln von der WAPU hingen im motor drin und der deckel vom wasser behälter war auch kaputt jetzt ist alles wieder paleti muss zwar noch ein paat kleinigkeiten machen um durch den TÜV zu kommen aber das dürfte kein problem mehr sein

hat mich dann alles mal locker ca 500€ gekostet hmm naja wird mir sicher nicht nochmal passieren ; )

 

habe dann heute noch selber meine bremsen gemacht alles prima,reifen gibt es auch komplett neue und jetzt nur noch airbag leuchte löschen lassen und hosenrohr dran machen lassen ding fertig zwar lässt sich mein scheinwerfer trotz funktionierendem motor nicht einstellen auf der beifahrerseite aber ich denke damit kommt man doch durch den TÜV

getriebe verlor zeitweise auch Öl aber jetzt irgendwie nicht mehr wer weiss warum HMM

naja mal schauen was wie lieb der TÜV ist ;)))

glg

eure jennifer

Tja Auto´s sind wie ein Fass ohne Boden...Wer Autofahren will muss mit Rechnen das auch mal Teure sachen anstehen..Und es sollte auch nicht am Falschen ende gesparrt werden.

Na dann viel Glück mit dem TÜV.

Der Seicento meiner Mutter ist damals genau wegen der Leuchtweitenregulierung Durchgefallen.

Aber wie ich gehört habe ist da jeder Prüfer anders.

Zitat:

Original geschrieben von zaraarin

so jetzt nach langer zeit schreibe ich mal wie das alles ausging....

also frostdeckel wurden ja wieder eingesetzt und da der immer überhitzte schickte ich ihn im sommer zur werkstatt meines stiefvaters....

der machte eine neue ZKD neue WAPU und ZAHNRIEMEN....dieschaufeln von der WAPU hingen im motor drin und der deckel vom wasser behälter war auch kaputt jetzt ist alles wieder paleti muss zwar noch ein paat kleinigkeiten machen um durch den TÜV zu kommen aber das dürfte kein problem mehr sein

hat mich dann alles mal locker ca 500€ gekostet hmm naja wird mir sicher nicht nochmal passieren ; )

 

habe dann heute noch selber meine bremsen gemacht alles prima,reifen gibt es auch komplett neue und jetzt nur noch airbag leuchte löschen lassen und hosenrohr dran machen lassen ding fertig zwar lässt sich mein scheinwerfer trotz funktionierendem motor nicht einstellen auf der beifahrerseite aber ich denke damit kommt man doch durch den TÜV

getriebe verlor zeitweise auch Öl aber jetzt irgendwie nicht mehr wer weiss warum HMM

naja mal schauen was wie lieb der TÜV ist ;)))

glg

eure jennifer

Hallo Jennifer,

nimm das mit dem Getriebeölverlust nicht auf die leichte Schulter. Öl kann nur so lange austreten bis nichts mehr drin ist!!!! Laß mal den Getriebeölstand prüfen.

Gruß Klaus

Wenn getriebe öl fehlt wird sie das schnell merken.wenns rasselne geräusche gibt und hackliges schalten an der Tagesordnung kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. mein fiat seicento verliert kühlflüssigkeit