ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mein erstes Knöllchen

Mein erstes Knöllchen

Themenstarteram 12. Oktober 2013 um 15:07

Hallo, ich muss nun auch mal einen Thread im V&S-Forum öffnen... Meine Fahrschulzeit ist zwar erst 6 Jahre her aber ich weiß dennoch nicht was ich hier falsch gemacht haben soll.

Ich habe gestern mein erstes Knöllchen bekommen, weil ich angeblich an verbotener Stelle geparkt habe.

Zusätzlich zum Bild ist folgendes zu sagen. Es war Innerorts in einer Seitenstraße. Keine Zone oder sonst was, kein Fußgängerüberweg oder Andreaskreuz in der nähe...

Ich habe mich bewusste hinter das Schild gestellt, da bis zu diesem ja bekanntlich ein Halteverbot gilt.

Sorry für das schlechte Bild, aber bei dem Regen wollte ich dafür nicht noch die Spiegelreflex rausholen :D

Man erkennt aber das nötigste...

Img-0842-kopie
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Schau mal in die Ortssatzung, dort steht unter Umständen drin das man nicht neben der Straße auf dem Grünzeug parken darf. Das ist keine Seltenheit, und von Ort zu Ort unterschiedlich.

Da muss ich jetzt mal dumm nach fragen. Bevor ich irgendwo in irgendeiner Stadt oder Ort parke, muss ich nicht nur die StVo kennen sondern auch noch die Ortssatzung? Oder spielt die nur eine Rolle bei der Bemessung der Strafe?

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Weil dort das Haltverbot endet und die Parkverbotszone weitergeht.

am 27. Februar 2015 um 23:54

Zitat:

@birscherl schrieb am 24. Februar 2015 um 19:15:13 Uhr:

Weil dort das Haltverbot endet und die Parkverbotszone weitergeht.

Moin,

zu kompliziert, gibt es dafür nicht auch ein Verkehrszeichen?

schönen Gruß

Ja, das steht am Anfang der Parkverbotszone und gilt so lange, bis es aufgehoben wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen