ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. mehr sound für weniger geld?

mehr sound für weniger geld?

Themenstarteram 30. Dezember 2003 um 23:32

Hi!

Also im car-audio Bereich bin ich absolut unwissend. Deswegen vorweg schonmal Entschuldigung für alles was kommt ;)

Also ich habe nen Blaupunkt cd-Radio im Golf3 und möchte gerne die Musik aus etwas mehr als den 2 Front-Boxen hören. Deswegen suche ich eine möglichst einfache und günstige Lösung um nen bischen mehr sound ins auto zu kriegen.

Also nich unbedingt so übertrieben basslastig wie bei manchen Zeitgenossen!

Was in die Türen einzubauen ist sicher nicht schlecht jedoch find ich das schon recht anspruchsvoll und nicht umbedingt einfach zumal frontsysteme auch nicht so günstig sind.

Ich hatte deswegen mal folgende Idee: Soundboard (sorry!) mit boxen bestücken und dann einfach irgendwie nen kabel nach vorn zum Radio legen und gut is. (Und es sollte auch weiterhin möglich sein die Rückbank umzuklappen)

Jetzt ist die Frage was man da nimmt und vor allem wie das mit Endstufe, Verstärker, Subwoofer oder was auch immer ist... Muss ich mir das ganze Zeug auch noch holen?

-Also gibts es ne Möglichkeit am Sound im Auto was zu tun (die kleinste Variante)?

Hoffe mal ihr versteht mich und ich habe nicht nur laut gedacht :D

mfG FreX

Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 31. Dezember 2003 um 15:31

Ok ich glaub so langsam versteh ich´s etwas. :D

@ Dr.Low: Das mit "Chef" war nicht böse gemeint sondern eher anerkennend! Du postest viel und es scheint das du echt ne menge Ahnung von der Sache hast. Respekt!

mfG

FreX

P.S.: Habt ihr Tipps für günstige Bezugsquellen? Conrad? Media-Markt? Wo man vielleicht Sets kaufen kann? mal ne url? marke vs. noname?

Die Focal bekommst du z.B. bei www.hirschille.de/car oder www.ue2000.com

Die Xetec bekommst du u.a. bei Hirsch Ille. Ohnehin ein guter Laden, wenn die 13€ Porto incl. Nachnahme nicht wären...

Verstärker-Anschluss-Kits und Boxenkabel kriegt man eigentllcih überall, Ebay, MediaMarkt, Conrad,... Wo's halt grad am Günstigsten ist. Oder eben auch beim Hirsch Ille, dann haste alles von einem Laden!

Also die günstigste Bezugsquelle ist und bleibt eBay...

Und Du solltest auf jeden Fall vernünftige Markenlautsprecher kaufen!

Ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis haben die Lautsprecher von BOA, z.B. die hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Bei Endstufen ist im unteren Preissegment die Carpower Wanted Serie von Monacor empfehlenswert, die 2-Kanal Endstufe 2/160 gibt´s schon für unter 100,- €.

Als Kabelset kann man ebenfalls BOA empfehlen.

Löse Dich auch von allen bisher bekannten "Marken-Namen" wie Magnat, Jensen, Jackson oda so, genauso kannst Du größtenteils Conrad, MediaMarkt oder ähnliche Läden vergessen.

Entweder Du weißt was gut ist (oder hast ne Empfehlung bekommen von jemandem aus dem Forum), dann kann man bei ebay nach gebrauchten Sachen ausschau halten.

Oder Du kaufst Neuware bei Internet-Händlern. Zuverlässige Anbieter mit guten Preisen sind z.B. www.caraudio-versand.de; www.hirschille.de; www.ue2000.de.

Ansonsten kannst Du in ein Fachgeschäfft gehen (wobei auch nicht wirklich jedes gut ist), hast natürlich den Vorteil wegen Service.

Wenn Du handwerklich begabt bist und sowieso alles selbstmachen willst (so wie ich ;)) fährst Du wohl mit einer Kombination aus ebay und Internethändler ganz günstig.

Wenn Du weißt, was Du ausgeben willst, kannst Du ja mal posten. Wichtig ist auch noch welche Musikrichtung Du hörst, weil z.B. nicht jeder Subwoofer jede Musikrichtung widergeben kann, oder manche Frontsysteme einen eher schrillen Hochtöner haben.

Wichtig ist meist auch das Probehören vor dem Kauf (am besten beim Fachhändler).

Wenn Du willst kannst Du ja mal nach folgenden Marken ausschau halten (wobei natürlich nicht immer alles gut sein muss): Rainbow, Boston Acoustics, Polk Audio, Xetec, Rockford Fosgate, Ground Zero, Soundstream, Eton, Focal, Signat, Emphaser und DLS (gibt natürlich mehr, aber die sind mir gerad so spontan eingefallen).

Aber Achtung bei der Zusammenstellung: nur Testsieger muss deshalb noch lange nicht klingen...

Das gute Zusammenspiel macht eine gute Anlage aus!

Themenstarteram 1. Januar 2004 um 15:03

Ja danke erstmal allen!

Jetzt hab ich mal nen paar Anhaltspunkte nach denen man Auschau halten kann.

Also von dem was ich ausgeben möchte is es eher das untere Preissegment, wobei ich denke und hoffe, dass günstig nicht unbedingt billig heißt!

Vom Klang her habe ich nicht soooo die Ansprüche. Wenn sich das ganze einer durchschnittlichen Anlage (was man durchschnittlich so Zuhause hat also nich unbedingt Bang & Olufsen) annähert bin ich schon zufrieden. Is nur nen Golf und mein erstes Auto. Da muss kein Bose-System rein ;)

mfg&Frohes Neues Jahr

FreX

Bose und Bang und Olufsen zuhause ist doch schon unterste Schublade :-X

Ich hab die Erfahrunggemacht, Bang und Olufsen sieht gut aus, aber klingt nicht... naja...

Themenstarteram 1. Januar 2004 um 15:25

Ich hab ja auch keine Ahnung von dem ganzen Zeuch ;)

wollt damit nur deutlich machen das meine Ansprüche nicht wirklich hoch liegen z.Zt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. mehr sound für weniger geld?