ForumGLB
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLB
  7. MBUX rechter Bildschirm schwarz nach Update

MBUX rechter Bildschirm schwarz nach Update

Mercedes GLB X247
Themenstarteram 8. Dezember 2020 um 18:34

Hallo zusammen,

hab heute das FUP3 aufgespielt bekommen.

Hab den GLB gestartet, lief auch alles ganz normal und nach 10-20 Sekunden kam eine Meldung, dass die Installation? jetzt oder später ausgeführt werden kann.

Dachte mir nix dabei und flux „jetzt installieren“ angetippt.

Dann erschien so ein geschwungener Pfeil nach unten und darunter lief ein weißer Balken durch, der dann gefühlt 30 Minuten 1cm vor Ende stehen blieb...

Dann hörte ich das Radio wieder, aber der Bildschirm blieb dunkel.

Hab dann die Favoriten- und Telefontaste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt, bis es aus dem Subwoofer plopp machte - hat aber nix gebracht!

Jetzt hoff ich mal, dass morgen früh alles wieder funktioniert - laut anderen Mercedes-Foren sei das wohl so, dass das MBUX sich erst wieder fangen muss...

Ähnliche Themen
18 Antworten

Was ist FUP3?

Themenstarteram 8. Dezember 2020 um 18:55

Fresh Update - aktuell ist FUP3

Möchte ich auch gerne wissen ....was ist das für Update ??? FUP3..??? wer und wie für es durch ???

MfG

Laufen die Updates nicht im Hintergrund je nach Einstellung automatisch ???

Das Update ist zu groß. Muss der Händler aufspielen

Themenstarteram 8. Dezember 2020 um 19:06

Hier wird einiges zum FUP3 gezeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=rrD5RKI5FvM

 

Kommt auf den Händler an, ob er das Update ohne vorliegenden Fehler/Probleme kostenfrei aufspielt!

So ein Glück.

Lege keinen besonderen Wert auf:

1. duzen

2. Horoskobe

3.fahre nicht ski

....

Dann habe ich das Video abgebrochen.

Das ist doch kein richtiges Update, welches eigentlich irgendwelche Programmmierfehler wieder korrigiert.

Solche zusätzlichen Funktionen können ohne besonderen Grund je nach Geschmack unbegrenzt hinzugefügt werden.

Diese haben ja nichts mit der fahzeugbedienung zu tun.

Bsp: lässt sich etwa der scheibenwischermodus per sprachbefehl verändern?

Denn hier hat wohl Tesla ein grundlegendes programmierproblem.

Siehe dieses Urteil :

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Da ich meinen glb noch nicht habe, könnte ich dies nicht testen.

Na dann viel Glück. (aufrichtig)...bei der A-Klasse meiner Frau war das der Anfang von der Odysee des Komplettaustausches der Displays. Bei Junior ist das jetzt auch beim GLB passiert, der Händler hat noch Hoffnung, Update wird jetzt über Nacht komplett neu eingespielt. Bin da nicht so hoffnungsvoll, denn so fing der Kram mit der A-Klasse Original an. Kurz nach diesem Austausch hat sich dann das 1.3 Liter Motörchen verabschiedet nach nur 6.000 km...und meine Frau fährt wirklich defensiv.....

Bin derzeit etwas konsterniert....

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 8:46

...sodele, das Warten über Nacht hat nichts gebracht - Totalausfall des MBUX!

Radio läuft, zum Glück auf normaler Lautstärke, denn die lässt sich nicht ändern...

Drückt man eine der Tasten neben dem Touchpad am Mitteltunnel, z.B. Kamera, dann pfeift es, wie wenn jemand direkt vor dem Auto steht.

Nachdem diese Woche die Scheibe wegen Pfeifen getauscht und auch gleich das Update FUP3 des MBUX wegen Fehlfunktionen :-) aufgespielt wurde, steht er seit heut früh wieder beim Händler und ich darf erneut eine witzige Knutschkugel fahren (Smart) - ist auch eine nette Erfahrung. Da bin ich fast versucht, unseren Fiat 500 gegen einzutauschen :-)

Ich hatte Dir echt die Daumen gedrückt. Aber immer hin geht ja der Tacho noch. Bei versagte die andere Seite und dann war es spannend bis zur Werkstatt, so nach Gefühl zu fahren...toi toi toi, hoffentlich schnelle Beseitigung.

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 17:38

japp, definitiv hat sich das Display samt dem MBUX-Gedöns abgeschossen!

Ist bereits alles ausgebaut, alles notwendige soll heut noch angeliefert werden, so dass ich morgen Abend mein Cleverle wieder bekomme:-)

Tut mir leid für Dich....ich habe irgendwie den Eindruck, MB bewegt sich gerade in eine falsche Richtung, Schön schick, dafür weniger Haltbarkeit. Meine Geschäftswagen ( C-Klasse, 220 CDI 4 Matic) mucken so gar nicht....

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 20:23

na, so pauschal würde ich das nicht sagen!

Dass es immer wieder mal Probleme mit Zulieferteilen gibt, trifft nicht nur Daimler - wenn man so in den anderen Herstellerforen schaut, gibt es dort die gleichen Probleme. Und nein, ich bin kein Daimler-MA oder -Fan /das ist mein erster Daimler!)

Egal ob es Fernseher, Waschmaschine, Notebook oder sonst was ist - es wird immer mal in der Serie knallen.

Wir leben halt nicht in einer perfekten Produktionswelt!

Ich selbst seh das wirklich entspannt - selbst die mehr als 13 Monate Wartezeit haben bei mir nicht dazu geführt, Daimler zu verdammen, als unfähig hinzustellen, nie mehr Daimler zu postulieren oder sonst wie verärgert zu reagieren. Ich mag die grasierende Polemik, negative Stimmungsmache und extremen Egoismus gar nicht - das führt nur noch zu mehr Verdruß...

Zugegeben, die verlängerte Wartezeit auf Grund Corona war nicht prickelnd - aber wem soll ich da dann die Haut runterziehen?

Ich freu mich, dass mein Händler sich extrem fix der Probleme angenommen hat, mich wie vereinbart auf dem Laufenden hält und mir so ganz schnell wieder meinen geilen GLB heile zurückgibt :-)

Auch hier zeigt sich die Gültigkeit des Spruches:

So, wie es in den Wald reinschreit, so kommt es zurück! - mir ist ein Kunde auch tausendmal lieber, der mir gegenüber respektvoll und ganz normal auftritt, wie einer, der reinpoltert und sich aufführt, als wäre er der Wichtigste und kennt sich sowieso besser aus, als das niedere Mechanikervolk - alles schon live erlebt (leider)

Ich gebe Dir in vielem Recht, Corona hat auch ohne COVID-19 Erkrankung Auswirkungen auf die Menschen. Egoismus und Unfreundlichkeit sowie Rücksichtslosigkeit nehmen extrem zu.

Dennoch muss ich sagen, dass meine Privat-Fahrzeuge einige Fragezeichen im Hinblick auf Qualität, aber auch Auslieferung hinterlassen. Das fängt bei schlecht eingepassten Türen (sicher Corona-bedingt durch die Auslieferung in der Lockdownzeit), Pfeifgeräusche wegen der schlecht eingepassten Windschutzscheibe, Vibrationen der Motorhaube, Displayfehler bei dem GLB meines Sohnes und Austausch des kompletten Getriebes (trotz Produktion außerhalb des eigentlichen Rückrufzeitraums). Ich habe außerdem noch Quietschgeräusche beim lenken in der Einparkphase, partiellem Ausfall der Matrix-LED Beleuchtung. Die A- Klasse meiner Frau hat neben neuen Displays einen neuen Motor und Getrieb...alles Produkte aus 2020....wobei die GLB‘s ja streng genommen aus 2019 sind.

Mein Fahrzeug hatte Sperren, der meines Sohnes nicht, trotzdem dauerte es vom 25.01. bis Ende März bis zur Auslieferung.

Ich habe immer noch ein gutes und zuvorkommendes Verhältnis zu meinem Händler, ich neige eher zum verzweifeln, als zum poltern.....

Meine Lehre ist jedoch, kein Fahrzeug mehr auf der Grundlage von Vertrauen zur Marke und ohne ausgiebige Probefahrt zu bestellen. Ich wollte das kantige Design als würdigen Nachfolger des GLB haben und habe den Klassenunterschied unterschätzt. Das wäre mein Resümee.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLB
  7. MBUX rechter Bildschirm schwarz nach Update