ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda Mx5 Na von 90 auf 115 PS

Mazda Mx5 Na von 90 auf 115 PS

Themenstarteram 13. Februar 2009 um 17:05

Hi,

kann mir jmd helfen, ich wollte mein 90 ps motor auf die 115ps bringen,

is des nur eine steuergerät sache oder irgendeine drosselung an der ansaugung?

danke jetzt schonma für ne antwort

mfG

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ist ein anderer Motor (andere Teile im Motor)

Mit Steuergerät ist da nix.

Wenn dann schon Tuning in klassischer Weise - das wird dann aber eher teuer.

Hi,

Nockenwellen

Kolben

Pleuel

wirst du wohl umbauen müssen.

Grüße

Themenstarteram 13. Februar 2009 um 18:34

ahh ok thx

sin des die dann von dem original 115 ps oder muss ich da besondere nehmen??

z.b. schärfere nw un schmiede kolben??

billiger wirds sein den 90 ps verkaufen und einen 115 ps kaufen.

meinst du motor oder komplettes auto?

einen motor, gebraucht, gibts schon ab 2500€. das gute an dem "neueren" NA sind die sondermodelle (schönere farben) , das geringere Alter (besser erhaltene farben) das schönere lenkrad (mit airbag)

wenn er unbedingt 115ps will soll er sich halt den alten 1,6er motor kaufen, dann kann er die schöne karosse die er hat (vorrausgesetzt sie ist schön :D ) behalten.

http://www.ilmotorsport.de/.../article_detail.php5?...

ob das allerdings der 115 oder der 90 ps motor ist wüsst ich auch gerne :eek:

Ich meine das gesamte Auto.

Es gibt durchaus sehr schöne NA - bei Ebay war zuletzt einer mit nur 32000 km !!!

Der Verkäufer hätte sich zwar Eur 7000,- vorgestellt aber trotzdem.

Also Leute, wenn man sich auf die Lauer legt, gibts die 115 PS Maschine so um die 1KEuro, der Motorumbau ist schnell erledigt.

das Angebot ist auch nicht schlecht:

klick

Themenstarteram 14. Februar 2009 um 13:23

viele meinen auch dass die Charakteristik sich total verändert un der nich mehr so drehfreudig und spaßig mit dem 1,8 oder dem neueren vom nb 1,9 liter motors

ich hab au schon gute motoren mit wenig km für ca 800 € gesehn, des wär ja schon der preis einer neuen NW oder der Schmiedekolben....aber ich dacht halt die "paar" ps sin irgendwie auslass oder einlassseitig un mit nem SG gedrosselt...

Naja, dass die 1.9er NB Maschine weniger drehfreudig ist, als die 115 PS Maschine kann ich so nicht bestätigen, die Charakteristik ist ziemlich ähnlich. Der NB/FL 1.9er wirkt oberhalb 6500 U/min etwas zäher, dass spürt man aber kaum.

Die 1.8er NA Maschine bin ich nie gefahren, habe aber ähnliches gehört (auch was die 90 PS Maschine angeht). Die einfachste Möglichkeit, den 1.6er etwas aufzubohren, ist wohl die Nockenwellen vom 115er zu nehmen und ein CAI+Fächerkrümmer einzubauen. Die Kolben sorgen für höhere Verdichtung und die Pleuel haben andere Kolbenbefestigungen, als der 115er.

Zitat:

Original geschrieben von JIG

das Angebot ist auch nicht schlecht:

klick

Naja für 2000 € würde ich auch einen Samstag opfern.

Der Typ will ja sogar noch das ausgebaute Zeug behalten, also auch den Motor, den er fürs gleiche Geld verchecken kann, wie der 1,9er gekostet hat.

Also so gut finde ich das Angebot nicht.

Ich würde einfach mal nur die Nockenwellen austauschen (vielleicht, weil ich noch einen Satz rumliegen hab).

Die Verdichtung ist nicht so gewaltig anders, dass dadurch eine spürbare Mehrleistung zu erwarten ist. Dieser Aufwand lohnt nicht.

Aber ist das Steuergerät nicht auch anders?? Ich meine ja, bin mir aber nicht sicher.

Zitat:

Original geschrieben von Bagaar

viele meinen auch dass die Charakteristik sich total verändert un der nich mehr so drehfreudig und spaßig mit dem 1,8 oder dem neueren vom nb 1,9 liter motors

1,8 oder 1,9 ist übrigens das gleiche, der Motor hat immer 1.840ccm, steuertechnisch ist er somit ein 1,9ltr-Motor, mathematisch korrekt gerundet sind es 1,8ltr.

Die ein klein bisschen weniger drehfreudige Charakteristik des 1,9ltr-Motor trifft vor allem auf den NA zu, der nebenbei auch noch an der längeren Übersetzung (Stichwort HInterachsdifferential) leidet, wie übrigens auch der 90PS-NA.

Das kurze Differential hat nur der 115PS-NA.

Es stellt sich die Frage ob der Umbau so viel Fahrleistung bringt dass sich die ganze Chose rentiert. Was bringt es denn wirklich wenn von 0 auf 100 3 oder 3 Zehntel gewonnen sind?

nicht 0,3s, sondern 2s.

Das merkt man sicher ordentlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda Mx5 Na von 90 auf 115 PS