ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. MAN TGA Fehlercode ?

MAN TGA Fehlercode ?

Themenstarteram 1. Dezember 2007 um 8:33

Hallo!

Einer von unseren neuen MAN TGA stehet ca. 80 km von Tashkent (UZbekistan) und moechte nicht weiter fahren.

Es pipst und zeigt ein Fehler code FFR 03263-08.

Da die nexte Werkstatt von MAN in ca.3000 Km entfehrnt ist - ist es auch problematish sich irgetwo in der Naehe sich zu erkundigen.

Kann mir jemand bitte helfen und sagen was dieser Fehler ist?

Und je nach dem was es ist - ob es irgetwie behoben sein kann.

LKW - MAN TGA '07 km Stand ca 35 TKm - also noch Garantie .

Vielen Dank.

Gruss

Dmitry

Ähnliche Themen
15 Antworten

Der Fehler heißt:

Eingang Rückmeldung Getriebe-Neutral, Signal fehlerhaft

Themenstarteram 1. Dezember 2007 um 12:29

Vielen Dank fuer Ihre Hilfe.

Das Problem hat sich schon geloest.

Gruss

Dmitry

Und was habt ihr gemacht??

Hallo,

dass würde mich auch interessieren.

MFG

mitwisser

bestimmt so wie es beim benz auch ist,

alles komplett ausschalten 1 stunde warten dannach anmachen und weiterfahren

Ich schätze mal Getriebe wieder auf Neutral geschalten.

Zitat:

Original geschrieben von Zoker

Ich schätze mal Getriebe wieder auf Neutral geschalten.

Stimmt.

Aber ich bin jetzt davon ausgegangen, dass wirklich etwas defekt war.

Der Fehler kommt (zumindest ab und zu) auch wenn man bei eingelegten Gang und nicht getretener Kupplung versucht zu starten.

 

Meistens sind es die einfachen dinge. ;)

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 10:07

Hallo!

Vielen Dank fuer alle antworten und fragen.

Die haben wirklich den N-Gang doch eingeschaltet und das problem war geloest , aber......

der Truck hat danach ca.1 minute gearbeitet und war wieder tot.

Wollte nicht mehr starten hat auch kein Fehler gezeigt. Wir haben alles probiert (was die Werkstatt aus Moskau uns per tel. gesagt hat) aber ohne erfolg.

Dann haben wir fuer ca.2 stunden alles ausgeschaltet.

Als dann wieder alles angeschaltet war hat er zum zweiten mal doch gestartet.Mit schwarz/blauen rauch aus dem Auspuff.

Bis jetzt ist alles Ok. Es faehrt ok, startet auch ok, und zeigt auch keine Fehler.

Als Problem haben wir nachgedacht das vielleicht die so genente Berg-Bremse (aehnlich wie Retardo-leider kenne ich das richtige Wort nicht) schuld ist.

Da dieses System mit einem Ventil das die Treibstof-einspritzung stoppt arbeitet. Hat es wegen diesen Fehler in N-Gang maybe diese Ventill ausgeloest(im Sinn die Einspritzung von Diesel).

Nach dem aus/einschallten. Hat das System sich gecheckt und diesen Ventil wieder geoeffnet.

Ist nur eine Gedanke von uns.

Auf jeden Fall kommt es zum nextem mal in Servce.

 

Noch mal Vielen Dank an alle uns sorry fuer mein Deutsch :)

 

Gruss

Dimitry

retarder heisst es

Hallo, ich fahre selber einen TGL und der hat die selben fehler im Fehlerspeicher. Fakt ist, laut meiner freundlichen werkstatt , das der sensor für die gangerkennung schon mal probs bereitet und wenn man im stand die schaltung bewegt der diesen fehler raus schmeiß!

Meldung im displaymeisten kupplung betätigen!! Dieser besagte sensor für die gangerkennung hat aber auch schon mal nen fehler anfürsich und sagt dem steuergerät das der gang eingelegt ist obwohl das nicht der fall ist und somit lässt sich auch die motorbremse (retarder) oder auspuffklappe betätigen und der motor stirbt ab!!

Hallo, habe den gleichen Fehler!

Motorbremse und Tempomat funktionieren nicht.... Display zeigt N auch während der Fahrt!

Beim Schalten von der kleinen in die große Gruppe funktioniert das Kuppeln über den Knopf nicht. Schaltvorgang dauert etwas länger als sonst.

Was ist da los???

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Steini1970

Hallo, habe den gleichen Fehler!

Motorbremse und Tempomat funktionieren nicht.... Display zeigt N auch während der Fahrt!

Beim Schalten von der kleinen in die große Gruppe funktioniert das Kuppeln über den Knopf nicht. Schaltvorgang dauert etwas länger als sonst.

Was ist da los???

Gruß

Guten Morgen,wenn Du mal ein paar Technische Daten geben kannst über das Fhz sowie evtuell SPN dann könnte Ich Dir versuchen nen Lösungsvorschlag zu geben.Hier kommt zuviel zusammen sowie viele Wege,wäre unfair eine Vermutung auf zu stellen.

Steffen

Zitat:

Original geschrieben von Steini1970

Hallo, habe den gleichen Fehler!

Motorbremse und Tempomat funktionieren nicht.... Display zeigt N auch während der Fahrt!

Beim Schalten von der kleinen in die große Gruppe funktioniert das Kuppeln über den Knopf nicht. Schaltvorgang dauert etwas länger als sonst.

Was ist da los???

Gruß

Guten Morgen,

wenn er bei dir den Gleichen Fehler auswirft wie beim Themenstarter dann ist zu sehr hoher wahrscheinlichkeit der sensor für die Neutralerkennung defekt. sollte deine Werkstatt eigentlich aber wissen, die gehen gerne mal kaputt, und die motorbremse geht in dem fall nicht aus dem grund: Die Motorbreme bremst den motor dieser das getriebe diese die achse und somit die räder und geschwindigkeit des fahrzeugs. Wenn jetzt der Sensor dem FFR Getriebe Neutral meldet nimmt dieser die Motorbremse raus weil der motor nicht mehr die Achse bremsen kann weil ja kein Gang eingelegt ist und somit keine kraftübertragung im getriebe stattfindet...

Sollte er einen anderen Fehler anzeigen bitte die richtige SPN Format: XXXX-XX bitte inkl. Steuergerät Beispiel: FFR 1234-10

lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen